Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Hallo,

    geht es jemandem hier aehnlich, ich habe ADS ohne H und mein ego leidet immer mehr darunter, dass ich nicht alles so kann wie ein normaler Mensch... Ich bin beruflich nicht so belastbar wie ein Normalmensch, ich schlafe laenger als ein normalmensch, im Ausland (lebe seit insgesamt einem Jahr in Australien), verstehe ich Englisch immer noch nicht gut genug (mein Bruder lebte bisher noch nicht in einem Englischsprachigen Land und dennoch hatte er ein hoeheres Testergebnis im TOEFL Test als ich, das tat WEH!!!!!), mache im Job staendig Fehler, ach eigentlich kann ich gar keinen Job halten, denn es heisst oft nach der Probearbeit, ich waere zu langsam.

    Bisher war ich so naiv und dachte ich koennte als Kuenstlerin, Designerin oder Illustratorin gross werden. Aber ich glaube ich habe mich getaeuscht. Das business ist zu hart fuer ein Sensibelchen wie mich. Ich hasse Competition und Rivalitaet. Und Kunst kann man vergessen, ich ertrage meine momentane Armut dafuer zu wenig.

    Wenn ich wieder in Deutschland bin, bleibt mir dann wohl nur noch Hartz IV... Das ist so traurig, ich bin erst 27....

    Das interessante ist, dass ich seit der Diagnose, die ich eher zufaellig bekommen habe letztexs Jahr (war wegen einem anderen Thema bei einer Psychologin, die meinte ich sollte das mal testen lassen), mich immer schlechter fuehle, immer versagerhafter. Als waere das Bewusstsein, "beschraenkt" zu sein, das, was mich eigentlich hemmt. Vorher wusste ich zwar nicht was mit mir los ist, aber ich dachte wenigstens, eines Tages koennte ich es schaffen und das hat mich angetrieben....

    Ein Zurueck gibt es jetzt nicht mehr, es sei denn ich verliere das Gedaechtnis Aber es muss doch einen Weg geben, wie ich positiver mit der Situation umgehen kann, viele hier scheinen das super hinzukriegen....

  2. #2
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Hallo chaprincess,

    erst einmal fängt wohl alles beim Thema "Selbstliebe" an.

    Punkt eins: hör auf Dich mit anderen zu vergleichen! Dein Englisch ist maßgeblich und nicht das Deines Bruders. Du kommst doch irgendwie
    zurecht, sonst würdest Du nicht so weit weg leben (wollen/können)!

    zwei: nimm Dich so an wie Du bist (es gibt halt nun mal "nur" die Version von Dir; mach das Beste daraus!)

    drei: hadere nicht mit Deinem Schicksal. Sieh' die schönen Dinge in Deinem Leben. Was kannst Du richtig gut?

    Der Versuch, eine/n Psych zur Hilfe zu ziehen ist doch super! Mir hat meine so viele tolle Tipps gegeben, die ich automatisieren konnte.
    Das schaffst Du auch!
    AD(H)S hat auch extrem coole Seiten. In so einer Masse von Menschen finde ich es super, vor allem als Sensibelchen, anders zu ticken und den 6. sinn zu haben.
    Gut, ich musste mich auch mit meinem alles-umrenn-ständig-blaue-flecken.vorlaute-Klappe-Wesen arangieren, aber das klappt. man muss es üben!
    Kopf hoch! Nicht verzweifeln! Such dir gleichgesinnte mit der selben "Macke"! Der Austausch untereinander tut so gut!

    Hier im Forum bist Du goldrichtig...lass Dich mal im Chat blicken


    Liebe Grüße von Melli

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 110

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Du lebst in Australien???? *Neid*

    Alleine deshalb solltes du schon nicht an dir zweifeln. Ich würd so gern in Australien leben und arbeiten. Aber diesen Schritt zu wagen bekomm ich nicht hin. Zu viele "unbekannte Faktoren".

    Das du im Job ständig Fehler machst, kenn ich auch, das hat mich fertig gemacht. Ebenso wie alle meine anderen Probleme.

    Jetzt hab ich die Diagnose und mein Selbsbewusstsein wird langsam besser. Weil ich jetzt weiß, warum ich die Fehler mach, warum ich so bin wie ich bin. Jetzt kann ich versuchen das beste daraus zu machen. Ja, bisweilen kann ich mich und meine Fehler auch mit einem gewissen Humor nehmen

    Dein Gedächtnis zu löschen bringt nichts. Du hast trotzdem ADS. Du würdest die Fehler wieder machen. Wüsstest aber nicht warum. Und das ist, meiner Ansicht nach, noch viel schlimmer. Daran kann man mächtig kaputt gehen.

    Aber ich glaube ich habe mich getaeuscht. Das business ist zu hart fuer ein Sensibelchen wie mich. Ich hasse Competition und Rivalitaet.
    Kann ich auch sehr gut nachvollziehen. Geht mir genau so.

    Ich kann mich da Melli nur anschliesen: Such dir was was du gut kannst und versuch einen weg zu finden es um zu setzen.

    Du bist künstlerisch aktiv? Was machst du denn so? Hast du's mal mit nem europäischen Stil versucht? (nich das ich da was von versteh). Soweit ich mich errinnere sind die aussis ganz wild auf europäisches.
    Oder such dir erstmal nen anderen Job, der finanzierung wegen. Und versuch die künstlerischen Möglichkeiten nebenbei auszutesten.
    Oder, oder, oder .......

    Wenn ich wieder in Deutschland bin, bleibt mir dann wohl nur noch Hartz IV... Das ist so traurig, ich bin erst 27....
    Keine Sorge. Da bist du nicht allein. Ich bin auch 27 und muss mich grad auch mit den rum prügeln.
    Ich kann dir da nur den rat geben: Versuchs weiter in Australien. Is ja schliesslich irgendwie dein Traum. Und wenn du nur bei Woolworth an der Kasse sitzt. Das ist immer noch besser als in nem dunklen, kalten, unbekquemen, trostlosen Flur des Job Centers

    Gruß
    windig

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    hallo

    so ähnlich, wie ich es aus deinen zeilen erkennen kann,
    ging es mir kurz vor meiner diagnose da war ich ungefähr im gleichen
    alter wie du jetzt.

    irgendwie reichte mein optimismus nicht mehr, alles wieder zu recht zu biegen. mir fehlte
    plötzlich der mut immer wieder neu anzufangen, andere wege zu suchen - selbstzweifel.

    so hat mir die diagnose geholfen, mich besser zu verstehen und so habe ich auch
    die chance bekommen, mich mit meinen stärken UND schwächen zu akzeptieren.

    ich finde holzmelli hat es sehr schön geschrieben,
    sich selbst lieben, wert schätzen - sich selbst akzeptieren.

    geniesse deine verbleibende zeit in australien - lass dir nicht durch trübe
    gadanken diese zeit vermiesen.

    mir hilft auch manchmal der gedanke, mein leben wie kapitel in einem buch zu sehen, jede
    lebensphase abzuhacken, die seite zu wenden und mit einem neuen kapitel anzufangen.

    lg

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Hallo chaprincess,
    macht es Dir viel aus, tut es Dir leid oder schmerzt es wenn Du darüber nachdenkst: "Kuenstlerin, Designerin oder Illustratorin...Kunst kann man vergessen"?
    Und zum Job nur mal so viel, ein guter Freund sagte mir einmal: Beruf kommt von Berufung!
    Seitdem habe ich keinen Beruf mehr, sondern nur noch Arbeit.


    Alles Gute,
    Gerald

  6. #6
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Hallo chaprinzess,

    Kann sein dass du noch im trauerprozess bist und nun noch merkt was du verpasst hatte in deine leben? Lass deine schmerz zu es gehört dazu!

    Was mich in diese zeit geholfen hatte, ist kontakt mit andere ADSler. Auf forum oder auf SHG. Nette menschen mit die gleiche schwierigkeiten und zusammen kann doch schön sein.

    Ich habe mich dann ehe mit ADSler verglichen als mit "stinos".

    Etwas anders hat mich auch noch sehr geholfen: die urteil von menschen ist manchmal so beschränkt... In unsere gesellschaft, ist leistung wichtig und soll ich deswegen mein wert auf leistungsfähigkeit messen??? Ist es nicht blödsinn? Kann nicht sein dass in manche andere kultur, menschen die hier ADS-diagnose bekommen, dort eine besondere rolle bekommen wegen ihre fähigkeiten? Was gut und schlecht ist, ist so relativ...

    Wir sind wie planzen: sehr verschieden und nicht jede planze brauche die gleiche bedingungen um zu gedeihen. Wenn in diese gesellschaft die bedingungen für mich nicht sehr günstig sind, liegt der schuld nicht an mich! Es ist ehe zufall und gerade nicht so erfreulich, aber sagt nichts über mein wert.

    Wenn ich mich vorstelle wenn es etwas wie Gott wäre und er schaut die menschen an, so verschieden, mit alle ihre fehler. So beschränkt ist Er sicher nicht um in mich nur meine flüchtigkeitfehler zu sehen oder meine zornausbrüchen... Ihm ist sicher wurst wie gut ich im job bin. Aber sicher nicht wie gut es mich geht.

    Mit der arbeit habe ich auch losgelassen... Langzeitarbeitlos nach viele misserfolgen. ich lebe von sozialdienst und habe 2 kleine arbeiten. da es finanziell kene unterschied macht und sich nicht mal lohnt zu arbeiten, tue ich es nicht mehr wegen geld. Daher fühle ich mich frei: Ich nehme ein job an weil er mich spass macht!

    lg

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Hallo

    Als waere das Bewusstsein, "beschraenkt" zu sein, das, was mich eigentlich hemmt. Vorher wusste ich zwar nicht was mit mir los ist, aber ich dachte wenigstens, eines Tages koennte ich es schaffen und das hat mich angetrieben....
    und warum kannst du es jetzt, mit der Diagnose, nicht mehr eines Tages schaffen? Jetzt hast du die Möglichkeit dir genau an den Stellen Hilfe zu holen wo du sie braucht. Jetzt kannst du deine Stärken fördern und mit deinen Schwächen umgehen lernen. Eigentlich ist es jetzt leichter seine Ziele zu erreichen...


    ...eigentlich! Es ist jetzt aber auch konkreter und nicht mehr so herrlich schwammig.

    Ich kenne das auch ganz gut von mir. Vor der Diagnose konnte ich viel leichter als heute den Umständen, den Anderen oder, oder, oder die Verantwortung für Dinge geben, die mir nicht gelungen sind. Heute muß ich da ehrlicher zu mir sein und meinen Hintern selber hoch bekommen und auch an den Punkten an mir arbeiten, die mir weh tun.

    Und du hast da noch ganz viele Möglichkeiten -

    ach ja, auch wenn du mit der Kunst nicht viel verdienst - du bekommst immer ergänzend Harz 4 - also warum nicht Kunst und Harz 4 als nur Harz 4?


    Alles Liebe Elwirrwarr

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Elwirrwarr schreibt:
    Hallo



    Ich kenne das auch ganz gut von mir. Vor der Diagnose konnte ich viel leichter als heute den Umständen, den Anderen oder, oder, oder die Verantwortung für Dinge geben, die mir nicht gelungen sind. Heute muß ich da ehrlicher zu mir sein und meinen Hintern selber hoch bekommen und auch an den Punkten an mir arbeiten, die mir weh tun.


    Alles Liebe Elwirrwarr

    Du hast Recht, Elwirrwarr. So werde ich es sehen und so wirds gemacht. Und selbst in Australien kann ich Hilfe bekommen. Also werde ich das anpacken.

    Und in Deutschland, ja Hartz IV und Kunst, das machen viele meiner Freunde und Bekannten. Ich dachte immer ich könnte das umgehen, aber wenn das schon Leute die "normal" sind nicht anders schaffen, muss ich das wohl als eine Alternative akzeptieren... Noch ist der Groschen ja nicht gefallen....

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Danke auch allen anderen.

    Ich glaube auch, warum ich so unglücklich bin, ist der Grund weil die Mehrheit meines Dunstkreises aus erfolgreichen bis sehr erfolgreichen und talentierten jungen Menschen besteht... Erfolgreiche Künstler, Freelancer, DJs, Musiker, ehemalige Kommilitoninnen mit denen ich mehr oder weniger eng war, bringen gerade ein neues Magazin auf den Markt, viele von ihnen sind schon jetzt erfolgreiche IllustratorInnen, die meisten meiner Freunde sind finanziell unabhängig, nur ich krebse immer noch rum.

    Aber ich muss versuchen mich nicht mit 80% meines Bekanntenkreises zu vergleichen und zu akzeptieren, dass es bei mir länger dauert.... Oder ich bin so mutig und wende mich einer anderen Karriere zu: Therapeutin, oder nur noch Musik... Kommt Zeit, kommt Rat....

  10. #10
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose...

    Ja, sehr gut und bei der Erkenntnis haben wir dir geholfen? Darüber freue ich mich sehr, denn die Selbsterkenntnis ist schon ein Riesenschritt in die richtige Richtung.
    Glaube mir, Dein supertoller Bekanntenkreis...da jeder einzelne sein Selbstzweifelpäckchen zu tragen. Alles nur Scheinwelt; Hauptsache keine Schwäche zeigen! Nur im Gegensatz gibst du es zu und willst es packen und ändern.
    Ich stelle mir gerade den vergleich vor, wie sich ein richtig dicker Mensch unter Models vorkommt oder ein Sonderschüler unter Elitegymnasiasten.
    Das kann gutgehen, aber nur, wenn der Aussenseiter an sich glaubt!

    Ganz liebe Grüße von Melli

    PS: hier wurden ein paar wirklich gute Beiträge geschrieben

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose seit 2 Tagen
    Von classy_one im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.06.2011, 20:52
  2. Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!
    Von Dynamica im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 16:15
  3. Seit Diagnose wird gemobbt
    Von Chica im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 9.11.2010, 14:55
  4. Wie seit ihr Umgegangen mit der Diagnose ?
    Von Happy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 23:01

Stichworte

Thema: Mein Selbstbewusstsein wird schwaecher und schwaecher seit der Diagnose... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum