Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Diskutiere im Thema Heute war "ADHS-Test", so lief es ab. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    AHHH mir doch egal

    Also durch das Medi ist mir aufgefallen, dass nicht meine akkustische Reizfilterschwäche, sondern die für meine Berührungsreize mir beim Lösen von aufgaben zusetzt und ich deswegen Kurzzeitgedächnisprobleme habe, mit Zwischeninformationen, die man in 3 sek braucht.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    @ Amneris

    Ja, ich finde es auch "toll" wenn die Diagnose innerhalb eines tages gestellt werden kann. Alex hat schön die Punkte zusammen gefasst was bei einer wirklich fachgerechten Diagnose alles dazu gehört, dass ist in meinen Augen nicht mal "eben" diagnostiziert. Und selbst dann braucht es noch einen Fachkundigen Therapeuten der zwischen den "Diagnosen" noch differenzieren kann.

    Ich reite nur deshalb auf diesem Punkt so rum, weil ich glaube das die wenigsten in den Genuss gekommen sind auch wirklich "fachgerecht" betreut zu werden. Ich persönlich bin der Meinung das Ad(h)s viel zu schnell diagnostiziert wird. Schön wenn die "Medikamente" dann helfen, aber auch die werden meiner Meinung nach viel zu schnell verschrieben. Ich für mein Teil, da spreche ich nun wirklich nur für mich, würde nicht ein einziges Medikament einnehmen wo ich gerade mal 2 Stunden ein Gespräch geführt habe und irgendwelche Kreuze auf ein Blatt Papier gekritzelt habe. " Komm, ich verschreib dir mal ein wenig Dope, dann gehts dir besser" zack, nächster Patient.

    Richtige Vorgehensweise hat Alex ja wirklich schön beschrieben. Und so wird es z.b. in der Uniklinik Aachen auch durchgeführt.

    Da gibt es natürlich ein Erstgespräch, dann klinische und neuropsychologische Untersuchungen und erst DANN wird GEMEINSAM mit dem Patient die richtigen Behandlungsmöglichkeiten besprochen. Mal eben mit ner Packung MPH geht da niemand raus. Und ich darf hinzufügen: Zum Glück!!

    Lieben Gruß und alles Gute

  3. #23
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    Also der 65 jährige Arzt hat sich viel Zeit genommen und selbst angekreuzt und ich präzise gefragt, aber nicht genau den Punkt, wie "sind sie leicht ablenkbar", sondern um exakt die Beudeutung des Wortes zu treffen. Was er angekreuzt hatte konnt ich nicht sehen.
    Und ihr alle habt auch nur den Ankreuztest gemacht, oder werdet ihn noch machen.
    Wissenschaftlich ist das laum, aber ich war vorher zb depressiv, aber habe nie eine "erlernte Hilflosigkeitsursache" gefunden, Am Ende es war doch nur Testosteronmangel, der den Antrieb fast auf 0 setzte und meine Reizfilterprobleme, die meine eigene Person quasi unter den Reizen untergraben haben.
    Währe ich nicht so "genau", dann würde ich jetzt bestimmt in psychologischer Behandlung sein. Vielleicht würde dann der Psychater noch meine Schilddrüse checken lassen, welche aber unauffällig ist und ich würde jetzt Antidepressiva nehmen.

    Und der einzige Grund warum es mir mit den Medi besser geht ist die Fähigkeit zum Ausblenden der Reize.

  4. #24
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    Peterpan23 schreibt:
    Und ihr alle habt auch nur den Ankreuztest gemacht, oder werdet ihn noch machen.
    Erklärst Du diesen Satz bitte genauer?
    Ich verstehe ihn nämlich nicht.

    Bei mir z. B. wurde weit mehr als nur ein Ankreuztest gemacht.
    Genaugenommen exakt das, was Alex in seinem von Rose angesprochenen Posting zusammengefasst hat.

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    Also der 65 jährige Arzt hat sich viel Zeit genommen und selbst angekreuzt und ich präzise gefragt, aber nicht genau den Punkt, wie "sind sie leicht ablenkbar", sondern um exakt die Beudeutung des Wortes zu treffen. Was er angekreuzt hatte konnt ich nicht sehen.
    Das war bei mir das fast 2-Stündige (!) "Strukturierte Interview". Ich glaub das machen die Praktiker gerne so, bei den Fragebögen zu Hause könnte man ja auch gut pfuschen, im Gespräch mit Rückfragen ist das ungleich schwerer.

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    bei mir war eis teils teils

    zum einen fragebögen die ich zu hause ausgefüllt habe und dann zusätzlich beim zweiten termin auch noch ein von doc geführtes Interview wo er dann angekreuzt hat.

    zudem zeugnisse, eeg, blutwerte und schwierigkeiten- bzw. problemerforschung.

    lg

    ps einfach nur anhand von ankreuzen und bei einmal sehen wäre mir zu schnell. klar ham die ihre erfahrungen aber gerade die blutwerte müsse man schon checken *find*

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    Peterpan23 schreibt:
    Und ihr alle habt auch nur den Ankreuztest gemacht, oder werdet ihn noch machen.
    .
    Ich muss bei Dir und Deiner Art wirklich langsam sehen, dass mir nicht der Kragen platzt (deswegen halte ich mich in Deinen Threads grundlegend zurück) aber nun ist irgendwie mal gut und ich sage doch was.....o0(atmen Rose atmen).

    1. Woher weißt DU was ich für eine Diagnostik durchlaufen habe, oder irgendwer anderes hier?????????

    2. Sage ich Dir ehrlich, dass das was Du da beschreibst für mich MIST ist.... und ich das persönlich an Deiner Stelle auch nicht so hinnehmen würde. So eine "Diagnose" wie Du habe ich 2010 auch bekommen und ich habe mich damit nicht zufrieden gegeben und auch nicht abgefunden weil ich mir um ehrlich zu sein "verarscht" vorkam.
    Ich hoffe immer sehr, dass sich solche Art der Diagnostik nicht rumspricht damit nicht Leute auf die Idee kommen zu sojemandem zu gehen um Medikamente "abgreifen" zu können.

    Meine Diagnostik war stationär und dauerte daher nur eine Woche (meine ERNSTZUNEHMENDE 2011) und beinhaltete 2 Gespräche a 2 Stunden mit einem Therapeuten, ein EEG , ein Blutbild, ein EKG, einen 30 Seitigen Fragebogen und 3 unterschiedliche Test am Computer wobei einer davon ein reiner Konzentrationstest war der später unter MPH wiederholt wurde.

    Deine Art und Weise hier stört mich langsam erheblich, denn Du merkst das vielleicht selber nicht so, aber Du tust die Meinung anderer Leute hier manchmal auf eine Art und Weise ab die respektlos bis verletzend rüberkommt! Bei manchen Sachen frage ich mich warum Du dann überhaupt nach der Meinung anderer fragst!

    So das musste mal raus, damit ich das nicht länger schlucke und immer wütender werde. Vielleicht hast Du einfach eine Art mit der ich nicht klar komme, kann ja sein, dann hab ich Pech und darf Deine Beiträge nicht mehr lesen, aber ich fände es sehr nett von Dir, wenn Du einfach mal drüber nachdenkst und Deine Antworten manchmal vielleicht einfach nochmal durchliest bevor Du sie abschickst!

    Nix für ungut!

    Rose

  8. #28
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    hehehe

    Ich sage nichts mehr dazu.

  9. #29
    Sweety86

    Gast

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    Jetzt mal abgesehen von der Untersuchung vor der Medikation, ist ja die Testung schon sehr dubios ... also ich kenne das so nicht ! ich mein gut ich mag mich irren ... aber normal sind die test schon länger ( 1,5 Std. ca. ) und auch viel Umfangreicher... ich würde an deiner Stelle, wenn du selbst auch zweifel hast nochmal ein Test unabhängig von diesem bei einem andern Arzt/Ärztin machen.

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.

    Also Zweifel habe ich schon noch, da für mich so ein Test bedeutungslos ist und ich quasi mich selbst behandele.
    Alternativ könnte ich Hypersensibel sein. Andere Krankheiten gibt es sonst nicht, die in Frage kämen.
    Nur ich glaube dafür gibts keinen Nachteilsausgleich auf der Universität, obwohl ein akustisch hypersensibeler einen Einzelraum viel dringender als der durchschnitts ADHSler bräuchte.
    Auch findet man dazu kaum etwas im Internet und wenn dann nur so "Emotions-Leute", obwohl Hypersensibilität Reizoffenheit bedeutet.

    Hypersensibilität behandelt man mit Neuroleptikern, die den Antrieb dämpfen und harte Nebenwirkungen haben. Methyphenidat hilft exakt gegen mein Reizfilterproblem. Ich werde die Dosis erhöhen, was bestimmt meine Symtome fast beseitigen wird.

    Somit könnte ich eigentlich nur ADHS haben.

    Hm...?! Irgendwo habe ich aber gelesen, dann bei Hypers das Zentrum im Hirn für die Dämpfung inaktiver ist, oder so, da könnte ja MPH auch helfen.
    Außerdem wird ein Zusammenhang zwischen ADHS und Hyp vermutet.
    Viellcith ist es das selbe??, nur das Hyps keine verminderte Impulskontrolle haben, da der Schläfenlappen die Arbeit trotz Dopaminmangel schafft.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Selbst beim Test "nicht ganz typisch"
    Von Dalek im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 07:01
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16
  3. ADHS-Test "bestanden"
    Von pingpong im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.02.2010, 10:00

Stichworte

Thema: Heute war "ADHS-Test", so lief es ab. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum