Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Endlich erlöst... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: Endlich erlöst...

    Hallo chaosbiene,

    Wegen vater: meiner (ADS-genträger, denke ich) hatte auch immer wieder mich für fehler kritisiert der er selber hatte. Eine gute spruch nimmt ihm jedes mal der wind aus der segel: "Es ist vererbt". Oder auch "Von wem habe ich es bekommen?"

    Sonst war für mich die diagnose, vor 5 jahren auch ein grosse erlösung... Es gibt wirklich eine vorher und eine nachher und der nachher ist viel schöner als der vorher.

    lg

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Endlich erlöst...

    @ mj und liebe Urlaubsgrüße an euch alle!

    Hm das habe ich ihm auch schon gesagt..."vererbt"

    Seine Antwort war "ganz klar von deiner Mutter!"

    Ach er muss ja auch immer das letzte Wort haben, der Herr Vater

  3. #13
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: Endlich erlöst...

    Hallo Chaosbiene,

    Da ist dein vater hartknäckiger als meiner! Aber auch wenn er sagt dass es von deine mutter ist, ist auch ok... Oft velieben sich ADSler ein andere und es kommt recht oft vor dass beiden eltern betroffen sind, manchmal auch mit unterschiedliche ausprägungen.

    Da würde ich ihm sagen: "ja, und du hast dich an ihr mal verliebt". Wenn dein vater deine mutter geheiratet hat und einige kindern mit ihr gezeugt hatte, ist sie sicher nicht so schlecht oder?

    lg

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Endlich erlöst...

    halo ChaosBiene.


    habe meine Diagnose auch erst vor 4 Wochen bekommen und mir gings genauso wie dir war und bin total erleichtert. Gedacht hab ich es mir schon lange aber jetzt weis ich es mit Sicherheit.

    Ich bin mir sicher das ich es von meinem Vater vererbt bekommen habe da ich auch eine Angststörung habe und er auch. Er meinte kann schon sein aber früher galt man eher als schwer erziehbar od ein Zappelphilip. Mein Bruder hatt es übrigens auch, fing bei ihm schon in Kindergarten an und er musste in der Grundschule für längere Zeit in eine Gruppentherapie gehen. ( übrigens bei ihm war damals die Diagnose,in den 70igern, auch schwererziehbar).
    Was deinen Vater betrifft ist seine Reaktion normal, für viele ist es nicht nachvollziehbar das es so Sachen wie AdHS gibt und zwar schon immer und das es meistens vererbt ist. Wenn ich daran denke wie oft man mir ( egal ob meine Famillie od mein Umfeld) gesagt haben " sei nicht so hibelig, sitz ruhig hin, sprich langsamer ect und niemand kam darauf des ne Ursache dafür gibt nämlich ADHS.

    Also mach dir nichts draus was andere sagen, egal ob Familie od andere, geh deinen Weg das ist das wichtigste.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Endlich die Diagnose ... Was nun?
    Von xdeadswanx im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:20
  2. Endlich
    Von Snörre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 10:41

Stichworte

Thema: Endlich erlöst... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum