Hallo,

Nach überlegungen, lasse ich lieber sein im moment... Vielleicht wird mal doch eine thema sein.

Es gibt schon leuten mit denen ich mich damit befassen. Mit der zeit hatte ich gemerkt dass ich theoretisch nicht anwenden kann wenn meine emotionen heftig sind und dass wenn die emotionen mal verarbeitet sind, dass ich spontan richtig reagiere, humorvoll und kreativ.

In mein kopf weiss ich schon wie es geht... Aber wenn der bauch schreit geht es halt einfach nicht.

Mit der SHG haben wir als projekt kommunikation und es wird drum gehen wie auch doofe kommentaren reagieren und dann üben. Kommt mich sehr entgegend weil es ziemlich ADS-spezifisch.

Sonst arbeite ich seit einige zeiten intensiv mit emoflex und es hilft mich sehr! Eben damit erreiche ich viel emotional und bin dann in kommunikation viel ruhiger und besser.

Aber ich lese hier weiter, da ich meine meinung immer noch ändern kann.

lg