Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 53

    Gibt es Vorteile/Nachteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Ein freundliches Hallo in die Runde!
    Eine kurze Frage zum Thema "Diagnose". Hat man eigentlich Vorteile/Nachteile irgendwelcher Art, wenn man nicht nur die Symptome von ADHS hat, sondern auch eine "offizielle" Diagnose? Z. B. beim Bewilligen von Therapien durch die Krankenkasse? Andere "Bewertung" des Falles am Arbeitsamt? Ev. gilt ADHS auch als Behinderung/ Krankheit? (In diesem Fall wird man ev. auch am Finanzamt anders veranlagt oder kann die ganze Ratgeberliteratur absetzen...)

    Ich erwarte mir nichts dergleichen, würde aber dennoch gerne über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert sein.

    Viele Grüße + Dank vorab!
    Raphael
    Geändert von rabo (19.07.2012 um 13:06 Uhr)

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Höm? Finde deine Fragestellung eigentlich eher irritierend... Also man kann wohl einen SB-Pass beantragen. Glaube da kriegt man alleine 30% oder so... kann mich aber irren
    Jedenfalls, ohne Diagnose gibs in dem Sinne auch keine Behandlung. Was nicht zwangsläufig nicht nur mit Medis gemacht wird... Daher verstehe ich die Frage nicht, ob es ein Vorteil gibt mit ner Diagnose... Erübrigt sich das nicht von selbst?

    Aber da kann ich selber noch keine Erfahrungswerte wiedergeben. Der Diagnosemarathon steht mir auch erst bevor...

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    strader schreibt:
    Höm? Finde deine Fragestellung eigentlich eher irritierend...
    Sorry, die Frage war auch blöd formuliert. Kommunikation im Cyberspace ist halt manchmal ein wenig schwierig. Ich hab Vorteile durch Vorteile/Nachteile ersetzt, das zeigt meine Fragestellung besser.

    Ich meinte:
    Hat die "offizielle" Diagnose irgendeine Relevanz für die rechtliche/ soziale Situation. Muss ich das meinem Chef melden, dem Arbeitsamt sagen, hab ich ein Problem mit dem Führerschein etc. Krieg ich eine andere Steuerklasse am Finanzamt usw. usw.

    Ich bin ziemlich neu mit dem Verdacht auf ADHS. Und ich bin wirklich erleichtert, denn ich dachte immer, irgendwas ist anders bei mir. Aber was... Jetzt fühle ich mich zu 100% "erkannt". Muß ich die Tatsache aber offiziell machen? Was habe ich davon, wenn ich einen Zettel habe, der sagt: "Sie haben ADHS". Ich sehe dabei nur den Aufwand eines - wie Du es nennst - Diagnosemarathons.

    Ist es jetzt verständlicher?

  4. #4
    Mik


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Hallo Rabo,

    eine offizielle Diagnose geht niemanden etwas an, Außer den Arzt usw. der dich behandelt, dich und die Krankenkasse. Alles andere ist dein Bier, wem du es sagst und wem nicht. Steuervorteile gibts bei einem normalen (wenn es das überhaupt gibt) ADHS keine. Mein Tipp: überlege dir gut wem du es sagst und wem nicht!

    Nachteile können versicherungstechnischer Natur sein, bei Unfall-, Lebens-, und einer privaten Krankenversicherung. Da bekommst du evtl. bei geplanten Neuabschlüssen Schwierigkeiten.

    LG,
    MIk

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Hey, super, danke!
    Genau das wollte ich wissen. Nicht um mir irgendwelche Vorteile zu sichern, sondern um Klarheit zu haben. Die Entdeckung ändert schließlich mein gesamtes Leben, und irgendwie muss ich wissen, wie die Rahmenbedingungen sind.

    Mir persönlich genügt die Symptombeschreibung und dieses Forum, um zu wissen, dass ich richtig liege. (Ist ein riesiger Befreiungsschlag!) Ich benötige keine offizielle Bestätigung.

    Viele Grüße!
    Raphael

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Ah das klärt natürlich alles :-D

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    rabo schreibt:
    Ich benötige keine offizielle Bestätigung.
    Ach, du bist Mediziner und/oder Psychologe?

    Ich fremdschäme mich immer für die Leute, die zum Arzt gehen und genau wissen, was sie haben, obwohl sie es nicht haben.

    Wirklich helfen kann nur eine fachgerechte Diagnose, da sich die Symptome massiv mit anderen physiologischen und psychologischen Problemen überschneiden können.
    Die Psychologischen können sogar so "unbedeutend" sein wie reine Unterforderung bei IQ weit überm durchschnitt(also komplett ohne klinische Ursachen).

    Außerdem: Was hat man davon, wenn man sich etwas einbildet bzw "weiß" ohne Diagnose sowie Behandlung, vorallem medikamentös(bei gesichtertem ADHS)?

  8. #8
    Mik


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Ob er jetzt meint eine offizielle Diagnose zu brauchen oder nicht ist allein seine Entscheidung, meine ich.

    Es ärgert mich nur dass er das nicht gleich gesagt hat, dann wäre meine Antwort oben sicher etwas anders ausgefallen.

    LG,
    Mik

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Wotemer schreibt:

    Wirklich helfen kann nur eine fachgerechte Diagnose, da sich die Symptome massiv mit anderen physiologischen und psychologischen Problemen überschneiden können.

    Na ja, das sehe ich ein wenig anders. So einen AHA-Effekt wie dieses Forum hatte ich sonst nur selten im Leben. Ich denke das spricht eher für ein positives Testergebnis. Medikamente werde ich nicht nehmen, schließlich bin ich ja auch bis jetzt durchs Leben gekommen. Wozu also die Diagnose?

    Da Du aber zu wissen scheinst, wie man an die Diagnose kommt, interessiert mich, wie / wo/ wie aufwendig das gesamte Verfahren ist. Oben im Thread wird von einem Diagnosemarathon gesprochen.

    Grüße!
    Raphael

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?

    Ja, das sieht "er" auch so. (Also ich in dem Fall.)

    @ missverständlichen Fragen: Sorry, das ist oft so im Web. Im normalen Gespräch hakt der Gesprächspartner sofort ein, sobald etwas unklar ist. Im Web ist es ganz anders.
    Meine Gedankensprünge zu erklären, warum ich die Frage so gestellt habe, ist eher sinnlos. Aber jetzt ist es klar.
    Grüße
    Raphael

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Vorteile von ADS/ADHS
    Von Furie im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 02:14
  2. Welches Methylphenidadpräparat?Gibt es vorteile?Nebenwirkungen?
    Von adrenalie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.12.2010, 11:52
  3. Welches Methylphenidadpräparat?Gibt es vorteile?Nebenwirkungen?
    Von adrenalie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.12.2010, 03:44
  4. Vorteile aus ADHS / ADS ziehen?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.12.2009, 22:34

Stichworte

Thema: Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum