Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 50

Diskutiere im Thema Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontrolle? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Planen/Organisieren ... öhm, ich muss weg ^^

    Joa, die liebe Impulskontrolle ... In der Regel hab ich mich gut im Griff, allerdings gibt es Personen, die genau wissen, wie sie mich zum Explodieren bringen und das gnadenlos ausnutzen - Schwiegerdrachenalarm. Da wird dann provoziert bis zum Letzten, um dann später behaupten zu können: "Siehst du, sie ist doch nicht die Richtige für dich."

    Da hilft mir als nur noch "ab ins Auto" und die Straßen mit "Heaven Shall Burn" erfreuen ^^ Es gibt für mich nicht besseres zum "runterkommen".


    OT: Hey, ihr habt hier ja gar keinen "Headbang-Smiley". Das ist Diskriminierung, nen Rapper gibts ja auch


    Liebe Grüße

    Eva
    Geändert von Anrieth (30.07.2012 um 19:29 Uhr) Grund: Da ist einfach so ein Satzzeichen geflüchtet, Sauerei :-D

  2. #42
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Hallo xnonex,

    Leider war bei mir als Mädchen Brüllen (vor Wut) oder auch nur lautes Reden in der Erziehung nicht akzeptiert (Zitat "sei doch nicht so aggressiv...."), so dass heute meist nur Weinen rauskommt. Und das ist nicht gerade hilfreich.
    Bei mich war heulen nicht akkzeptiert und so bin ich aggressiv geworden und es ist jetzt immer noch ein bisschen ein problem...


    lg

  3. #43
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Hallo Anrieth,

    Schwiegerdrachenalarm. Da wird dann provoziert bis zum Letzten, um dann später behaupten zu können: Siehst du, sie ist doch nicht die Richtige für dich."
    Da bist du nicht allein mit eine schweigerdrachen der dich so schnell zu ausrasten bringen kann... Mein macht anders. Mit sätzen um mich zu spüren zu geben dass ich falsch ticke und nicht gut genug bin für ihre sohn:

    - es macht ihm mühe dass sie (kein geld verdiennen-bin mit ADS überall angeeckt)
    - Sie sollen doch (ihre emotionen im griff haben)
    - Möchten sie nicht auch schöne fingernägel haben? Da habe ich ihr gesagt dass der haushalt im griff haben mich schon wichtiger ist...

    Und dann, als ich mich wirklich unverstanden fühle weil sie mich nicht ausreden lässt und mich sagt wie ich es machen muss:

    - Sie müssen andere verstehen.

    Da gibt es nur: Von mich und von ihr: So eine schwierige mensch sind sie! Aber dafür geht sie mich jetzt konseuqnet aus der weg und ich habe meine ruhe.

    Interessant, wenn mein liebsten da ist, geht es nicht so weit, da er mich kennt und seine mutter auch mal liebevoll bremst mit eine "Sie ist so, es macht kein sinn dass du nachhackt"

    lg

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Ich bin wohl ein ADS Alien.
    Ich plane nämlich ständig. Und kann es garnicht ausstehen, wenn irgendwas dazwischen kommt.
    Plötzliches Reagieren liegt mir garnicht. (Ausser in Notsituationen, wo es da ja auch nur eine mögliche Handlungsalternative gibt.)

    Ausserdem bin ich extrem kontrolliert. Die einzigen die mich permanent auf die Palme bringen, sind meine Kinder und mein Mann. Bei denen traue ich mich wohl mal.

    Ich bin aber auch erzogen worden, keine Gefühle zu zeigen.
    Und innerhalb einer jähzornigen Familie (die Hälfte ADS, die andere ADHS), habe ich schnell gemerkt, dass Zornausbrüche ziemlich kontraproduktiv sind. Dann wird man nicht ernst genommen.

  5. #45
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Das erinnert mich an mich ^^

    Meine Familie ist zwar ok, aber wir sind eher die harten Typen, die nichts sagen.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Ich mache mittlerweile schon sehr lange eine Therapie und habe gelernt mich manchmal einfach auch zu Sachen zu zwingen ( hauptsächlich auch weil ich mir das Gemeckere meines lieben Psychiaters nicht so gerne anhöre).

    Wenn mich Dinge sehr interessieren und mir sehr wichtig sind, kann ich geplantes mittlerweile auch sehr gut durchziehen und Fristen einhalten. Nur bei Dingen die mir Angst machen, weil die Anforderungen hoch sind, falle ich wieder in mein altes Schema zurück. Und selbstverständlich schiebe ich alle unangenehmen Dinge immer noch eher vor mir her. Aber es wird wirklich von Jahr zu Jahr besser.

    Bei Kritik bin ich früher auch immer extrem ausgerastet, habe Dinge herumgeworfen und Leute beschimpft mittlerweile habe ich gelernt das zu vermeiden, auch mal klein bei zu geben, oder wenn ich richtig wütend werde, einfach den Raum zu verlassen und ne Runde spazieren zu gehen. Natürlich klappt das nicht immer, aber ich denke ich bin auf nem guten Weg. Allerdings fällt mir auf dass ich im Vergleich zu gleichaltrigen immer noch extrem infantil bin und mich gerade beim ausgehen ab und zu sehr albern benehme.

    Ach ja und ich kann mich manchmal beim kaufen immer noch sehr schwer zurückhalten, aber glücklicherweise habe ich mittlerweile jemanden der darauf achtet, dass ich nicht immer gleich 5 paar Schuhe kaufe....

  7. #47
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Also ich fresse Kritik in mich hinein, aber koche innerlich, aber habe letztendlich vor 3 Wochen eine riesen Dummheit gemacht, da dieses Gefühle noch 10h anhält.
    Ich denke auch, dass ich fast keine Fehler mache und Kritik prinzipiell faktisch falsch bei mir ist, da ich mich exzessiv informiere und meine Unfähigkeit rational mit meinen Schwächen begründe und somit alle Schuld von mir weisen "kann".
    Bin aber für wirklich "neue Sichtweisen" sehr sehr dankbar.

    Auch bin ich zu ehrlich und erzähle zu viel von mir.
    Ich habe immer so einen inneren Druck wenn ich gerade ein tolles Geheimnis habe und es nicht erzähle. Als ich "high" war stellte ich fest, dass das nur vom Rededrang kam, der unter highsein sehr reduziert wurde.

    Auch komme ich mir durch diesen Rededrang "einsamer" vor, da ich immer rede und andere schweigsam wirken.
    Als ich "high" war hatte ich das Gefühl, dass ich ein wichtige Person für anderen bin.

  8. #48
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Hallo alle,

    Wegen kritik habe ich mich entschieden es nicht zu schlucken... Ich reagiere darauf empfindlich. Aber sachliche kritik in eine ruhige ton sind kein problem.

    Wenn so mich zwischen die blumen gesagt wird dass ich falsch ticke, da reagiere ich schon beleidigt, aber nicht gleich mit eine ausrasten. Einfach mal gereizt.

    Ich stehe dazu dass ich so reagiere. Mit der zeit will ich lernen anders zu reagieren, aber mich auch gut abgrenzen.

    Jemand hat mich als gute tips gegeben (sie hat selber ADS) bei dumme kritik oder dumme kommentaren mit fragen zu reagieren. Der ball ist so wieder bei der andere der mit seine wörter sich befassen muss und es ist recht unangenehm. So wenn jemand mich sagt "du bist faul", antwort: "Wie kommst du drauf dass ich faul bin?"

    Oder auch "du muss halt einfach..." "Wie geht es konkret? Wie stehlst du dich es vor?". Kennt ihr eine stino der euch erklären kann wie es geht sich zu konzentrieren, sich nicht ablenken lassen oder seine zeit gut einzuteilen?

    Bei meine schwiegidrache wird es sicher wirken, sie hasst wirklich solche fragen und wird mich dann echt in ruhe lassen... Mein freund hat damit auch mühe.

    üben muss ich noch. Besonders mit eine freundin die zwar nicht so krasse sachen sagt, aber doch einiges ungeschickt dass mich nervt... Ich denke bei ihr wird anders: sie wird selber merken dass sie ungeschickt war (ist sie es oft!) und die sachen anders sagen.

    lg

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontro

    Ich habe auch eine sehr gute Impulskontrolle, teilweise aus Angst vor den Konsequenzen wenn ich aus raste. Und Mensch, bin ich als Kind ausgerastet: hab dann gleich mal Zeitschriften zerfleddert und im Zimmer verteilt oder habe in der Schule zugeschlagen, weil ich oft gehänselt wurde
    Das letzte mal is dann sowas in der 7. Klasse passiert, danach wurde es mit den Klassenkameraden erträglicher (Gymnasium). Wäre ich wohl auf der Realschule geblieben wärs bööööse ausgegangen.

    Naja als Erwachsener lernt man dann sich mehr oder weniger im Griff zu haben.
    Ist aber auch beschissen wenn die ganze Impulsivität (ein bißchen is ja nich verkehrt) flöten geht aus Angst irgendwas falsch zu machen ...

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 154

    AW: Wer von euch AD(H)Slern kann gut planen und hat eine gute Impulskontrolle?

    Ich habe mir nur die ersten beiträge durchgelesen, aber gebe meinen Senf dazu, weil mir im Moment langweilig ist und ich einfach nicht weiß, was ich machen soll:

    Ich kann ziemlich gut und realistisch planen, aber an der Umsätzung scheitert es oftmals. Gründe sind oft die geringe Motivation oder dass die Motivation schnell nachlässt.

    Ich nehme heute den 6. Tag DL-Amphetaminsulfat (heute hochdosiert) und meine Impulskontrolle ist schon besser geworden. Ich bin um einiges erträglicher, nicht aggresiv, gelassener. Außerdem habe ich kein großes Problem mit Reizüberflutung, was mich normalerweise extrem triggert. Besonders Lautstärke macht mich oft aggressiv und ich werde dann oftmals echt impulsiv, weil ich es nicht ertragen kann.

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Mal eine gute Nachricht!
    Von Dany1980 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.11.2010, 18:52
  2. wie kann oder hat euch bisher ein adhs forum geholfen ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.09.2009, 14:49
Thema: Wer von euch ADHS- / ADS-lern kann gut planen und hat eine gute Impulskontrolle? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum