Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Kurantrag bewilligt - und jetzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Hallo Ihr,

    Ich habe gerade die Bestätigung für meine "stationäre Rehabilitationsleistung" bekommen.
    Die haben mir einen Platz in der Klinik am Homberg in Bad Wildungen verpasst.

    Was soll ich nun davon halten? Ich habe über die Klinik gelesen und bin nicht so wahnsinnig begeistert. Ist ein großes, altes , häßliches Gebäude. Die Zimmer sollen klein und ungemütlich sein. Die Ärzte nicht besonders qualifiziert.

    War schon mal jemand da?

    Kann man gegen die Klinik Einspruch einlegen?

    Welche Klinik wäre denn geeignet?
    Ich habe hauptsächlich Depressionen und totale Erschöpfung. Mit dem ADS komme ich noch ganz gut zurecht, aber ich denke, es sorgt mit für die Erschöpfung (zusätzlich zu zwei kleinen Kindern und einem Studium..).

    Soll ich es drauf ankommen lassen?
    Was ist eigentlich wichtig an einer Kur? Was sollte man davon mitnehmen? Hat es jemandem schon geholfen und wie?

    Furchtbar viele Fragen. Ich weiß gerade mal wieder nicht, wass ich eigentlich will....

  2. #2
    Allanon

    Gast

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    @schnuff Hy,

    auch ich habe Heute eine Zusage fuer eine Mutter-Kind-Kur erhalten.
    Spezielisiert auf: Psychosomatik, Burned Out und Erziehungsberatung.
    Eine Spezialkur fuer ADHS gibt es bei meiner KK nicht, ich "darf" nur in vertragsgebundene Klinik.

    Was ich dir sagen kann ist, dass eine Kur leider kein Wellness ist. Also die Kinder werden nur abgenommen, wenn Anwendungen statt finden.
    Meine Kinder sind Begleitpersonen.

    Ich habe die Kur beantragt, da ich nervlich total em Ende bin Tag fuer Tag pausenlos den Haushalt (ohne Ergebnisse) zu fuehren (bzw. ich kann kein Haushalt fuehren) neben 2 Kleinkindern.
    Mensch, es ist echt erstaunlich, dass du mit 2 Kleinkindern noch studierst ^^

    Ich freue mich demnoch auf die Kur, da mich in erster Linie der Haushalt belastet, es sind nicht die Kinder.
    Ich werde den Luxus geniessen, FREI von der Kueche zu sein, da mich das am allermeisten stresst und ich stattdessen entspannt auf die Kinder eingegen kann.
    Schlafen kann ich dann in der Zeit, wenn auch die Kinder schlafen wenn eben die Scheiss Haushalt wegfaellt.

    Hm, was an der Kur wichtig ist fragst du.
    Was genau belastet dich denn ?
    Wenn du durch die Kur eine Entlastung bekommst, waere das doch schon ein plus oder ?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Danke für deine Antwort.

    In welche Klinik gehst du denn?

    Meine Kinder kommen nicht mit. Sie bleiben beim Papa. Ich muss alleine weg, sonst wird das nix.
    Sie sind jetzt 4 und 7, ich habe die letzten Jahre schon öfter gesagt bekommen, ich sollte Mutter-Kind Kur machen, aber das ist mir keine Hilfe, der Kleine machte ja gerade nachts immer Terror. Da wäre es schlimmer gewesen, wenn ich da alleine gewesen wäre.

    Sie sind ja bis nachmittags betreut (normalwerweise, jetzt sind gerade Ferien ). Da klappt das Zeitlich mit Studium und Haushalt, theoretisch... praktisch bin ich halt tierisch müüüüde.
    Und schaffe meine Abschlussprüfungen nicht. Aber der Studiengang läuft aus, dh. ich kann nur noch bis Ende nächsten Jahres die Prüfungen, (einschließlich Diplomarbeit) ablegen.

    Also brauche ich jemand, der mir sagt, wie ich meine Kraft so einteilen kann, dass ich das irgendwie schaffe. Und nicht wieder zusammenklappe. wie es mir schon passiert ist. Wenn ich sehr unter Druck stehe macht nämlich mein Körper Ärger und denkt sich irgendwas fieses aus. Letztes Jahr war es eine Herzmuskel Entündung. Und das war so gaarnicht lustig.

    Ausserdem wird mein Hirn immer matschiger. Ich glaub der IQ ist in den letzten Jahren um mindestens 30 Punkte gefallen.

  4. #4
    Allanon

    Gast

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    @schnuff

    Ich gehe in die Kurklinik in Bodenmais.
    Da gibts nur einen, irgendwas mit "Silber", kannste ja googeln ;-)

    Mensch du, das hoert sich bei dir ja echt total heavy an, die sache mit dem Herzmuskelentzuendung, du brauchst die kur ja dringend, auch rein koerperlich !
    Respekt, was du dir alles zumutest, ich koennte das nicht.

    Darf ich fragen, wie es dir ergangen ist,als die Kinder noch klein waren ?
    Meine sind 3 und 2. Echt schlimm, Geschwisterpaerchen die sich wie Hund und Katz miteinander umgehen (fast wie Zwillinge, 17 Monate auf Tag genau auseinander, beide gleichen Geschlechts)
    Was studierst du denn ?
    Muede bin ich auch immer...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Ich habe jetzt überlegt, wie ich eine andere Klinik finden kann. Welche wäre denn gut? Ich weiß gerade nicht, wie ich eine finden kann und wen ich noch fragen soll.
    Ach Mist, das ist doch gerade mein Problem, dass ich so fertig bin und so schrecklich schlecht Entscheidungen treffen kann. Und da muss ich wieder kämpfen und überlegen und allen Leuten 10x erklären und immer wieder "was wollen sie eigentlich".
    Mensch, wenn ich das wüsste, würde ich es doch tun. Oder sagen wir, wenn ich es KÖNNTE. Was ich will, weiß ich ja eigentlich schon. Ich schaffe es nur nicht.

    Andere Leute verstehen einfach nicht, was mein Problem ist (versteh ich ja selber nicht). Die Kinder sind normal ca 7 Std ausser Haus, da habe ich doch genug Zeit für Studium und Haushalt, sollte man denken. Aber irgendwie schaff ich es nicht, mich in der Zeit pausenlos zu beschäftigen. Also mit Sinnvollem, meine ich. Da starre ich ein bischen vor mich hin.. hups ne Std um. Einmal was am Computer schauen...uups drei Stunden. Mal kurz hinlegen...och huch, muss schon die Kinder holen.
    Naja, IHR kennt das ja.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Heute war Post von der Klinik im Kasten. Die haben einen Platz für Oktober für mich. Das sind noch 3! Monate!
    Und die Fragebögen soll ich innerhalb der nächsten Tage zurückschicken.

    Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll. Ich schleppe mich hier so von einem Tag zum nächsten. Und ich müsste doch dieses Jahr unbedingt die Prüfungen machen, wenn ich das Studium noch beenden will. Da habe ich immerhin 12 Jahre dran rumgemacht, da brauch ich doch auch einen Abschluss.

    Ach Mensch, sag doch mal jemand was nettes aufmunterndes. Ich weiß grad nicht weiter.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Hallo

    ich hatte dieses Jahr auch eine Reha. Ich habe da eine Klinik zugewiesen bekommen und ich war nicht begeistert, dann habe ich im Internet nach einer Rehaklinik mit Erfahrungen bei ADHSler gesucht und habe einen Widerspruch eingelegt. Die Klinik, die ich dann bekam hatte ganz gute Kritiken im Internet - ich habe mir ein Buch von einem Arzt der Klinik zum Thema ADHS gekauft und war begeistert.

    Dann fuhr ich hin. Es war für die Katz. Wahrscheinlich wäre ich mit der ersten Klinik genauso gut oder schlecht bedient gewesen wie mit der Rehaklinik für ADHSler.

    Auf die Kritiken kannst du nix geben. Die sind so subjektiv, in der Zeit in der ich meine Reha gemacht habe, waren dort viele, die fanden die Klinik super - ich fand sie chaotisch.

    Ich denke, die Reha wird so gut, wie du in der Lage bist, die Möglichkeiten der Reha für dich zu nutzen.

    Ich konnte es leider nicht.

    Alles Liebe Elwirrwarr

  8. #8
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Hallo Schnuff,

    was erfreuliches..


    hmm..ich kann dich gut verstehen..hab ein halbes jahr auf die Genehmigung gewartet..im EILverfahren..( konnten ja dann auch gleich fahren oder mussten)

    gut, war etwas verworren, da ich das pünktchen unbedingt dabei haben wollte und dann auch hatte....

    und die reha war das beste was mir je passiert ist..in der richtung

    also,

    das ERfreuliche ist..du hast die Genehmigung..

    dann sieh es wirklich so..freu dich drauf, mach das Beste draus..

    und zu der Frage, wegen der Klinikwahl..

    ja das hast du da mitzureden..und ich würde vieleicht wiederspruch aus dem grunde einlegen ( ohne das zu nennen) das 3 monate warten echt wirkklich lang sind..

    ich drück dir jedenfalls die Daumen..

    LG An

  9. #9
    Allanon

    Gast

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    @schnuff

    Ich kann Dich verstehen, habe leider aber keine aufmunternde Worte fuer Dich, diese Warterei ist echt fies.
    Ich fahre am 25.09 - sind auch knapp 3 Monate.
    Muss zudem mein Abschlussgespraech fuer die Testung verschieben da die Kur Prioritaet hat..

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Kurantrag bewilligt - und jetzt?

    Danke erstmal für die netten Worte.

    Ich dachte dann auch, dass ich es einfach mal mit der Klinik versuchen will (da die Alternative, nämlich selbst eine andere suchen, nicht schaffbar ist).
    Aber OKTOBER ist schon echt heftig...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54

Stichworte

Thema: Kurantrag bewilligt - und jetzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum