Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 33

    ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Hi all,

    gestern hatte ich den ersten Termin beim Psychiater wegen der Testung; eigentlich hatte ich ja ein Vorgespräch (vulgo: Vorgeplänkel) erwartet, der Doc ging aber gleich in Medias Res:

    - Anamnese körperlicher Gebrechen (OPs, schwere Erkrankungen etc.)
    - Anamnese seelischer Erkrankungen (Erkrankungen des Gehirns, Depressionen, Sucht (auch: Adrenalinsucht wie Risikosportarten, natürlich
    auch Alkohol- oder Drogenmissbrauch)
    - Früheste Kindheit und frühe Kindheit, Erinnerungen an die Eltern, Großeeltern, Grundschule und Gymnasium

    Es folgte ein langes Gespräch über das Verhältnis meiner Eltern zueinander und meines zu meinen Eltern, Freude und Leid, Bestrafungen, Lob, Liebe und Hass etc.. . Gegen Ende bat er mich noch, drei Fragebögen auszufüllen (je 25 Fragen).

    Die ganze Geschichte hat ca. 150 Minuten gedauert, die Sekretärin hat noch all meine Zeugnisse kopiert und mir einen neuen Termin gegeben. Alle waren überaus freundlich, der Arzt schien mir außerordentlich kompetent (hab so meine leidvollen Erfahrungen mit anderen Psychiatern) und vor allem nett und sehr verständnisvoll.

    Noch ein Tipp:

    Mitbringen musste ich
    • Blutbild
    • EKG
    • EEG
    • alle Schulzeugnisse
    • natürlich eine Überweisung vom Hausarzt


    Das wird woanders auch nicht anders sein, vielleicht ist es besser, vorher danach zu fragen, ich hatte nämlich außer den Zeugnissen NIX dabei

    So weit meine Erfahrungen, nun meine Frage:
    War das schon die ganze Testung oder nur das Vorgespräch? Die Arztsekretärin konnte mir das leider nicht beantworten, ich weiß nicht, ob ich für den Folgetermin wieder Urlaub nehmen soll.

    Vielen Dank für Eure Antworten, sollte jemand die Arzt-Adresse wissen wollen, sendet Ihr am besten eine PN.

    Viele Grüße,
    Mercury
    Geändert von Mercury ( 4.07.2012 um 10:24 Uhr)

  2. #2
    Allanon

    Gast

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Ja auch hier nochmal ein riesen lieben Dankeschoen Quicksilver ! :-*

    Ich berichte dann am 30.07. !

  3. #3
    Allanon

    Gast

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Allanon schreibt:
    Ja auch hier nochmal ein riesen lieben Dankeschoen Quicksilver ! :-*

    Ich berichte dann am 30.07. !
    Die Sekretaerin dort ist durchaus freundlich (am Telefon, hatte dort oft angerufen), sagte mir, dass es an fehlende Zeugnisse nicht scheitern wuerde ;-)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Oh ja, bitte mach das!

  5. #5
    Allanon

    Gast

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Mercury schreibt:

    Es folgte ein langes Gespräch über das Verhältnis meiner Eltern zueinander und meines zu meinen Eltern, Freude und Leid, Bestrafungen, Lob, Liebe und Hass etc.. . Gegen Ende
    Mercury
    Mal sehen, was er dazu sagt, dass meine Mutter meinem Stiefvater (King Size !) Kakerlaken in BigMaec zum essen serviert hatte

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Mercury schreibt:
    Das wird woanders auch nicht anders sein, vielleicht ist es besser, vorher danach zu fragen, ich hatte nämlich außer den Zeugnissen NIX dabei
    Doch! Bei mir war außer Zeugnissen nichts selbst mitzubringen, wurde dort alles vor Ort gemacht, in mehreren Terminen. Zudem eine ziemlich umfangreiche neuro-psychologische Testung in einer separaten Praxis. Die Anzahl der Fragebögen weiß ich nicht, aber es waren definitiv mehr als drei.

    Es scheint recht große Unterschiede zu geben, wie eine Adhs-Diagnostik inhaltlich und zeitlich aussieht. Soll auch Praxen geben, in denen ein Termin reicht und die Diagnose dann als sicher gesehen wird. Wäre mir ehrlich gesagt zu wenig gewesen, um mir sicher zu sein, dass die Diagnose stimmt bzw. keine Komorbiditäten übersehen worden sind.

    Evtl. hast du erst vor Ort erfahren was du nun noch in anderen Arztpraxen an Untersuchungen machen lassen sollst, weil erst geklärt werden sollte, ob die Sinn machen? Wenn nach dem ersten Gespräch z.B. Adhs bei dir eher für abwegig gehalten worden wäre, wäre der Rest den du nun nachreichen sollst, ja viel verlorene Zeit, rausgeworfenes Geld und unnötiger Stress für dich gewesen.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 84

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Mercury schreibt:
    Das wird woanders auch nicht anders sein, vielleicht ist es besser, vorher danach zu fragen, ich hatte nämlich außer den Zeugnissen NIX dabei
    Oh jesses, was für ein Stress^^
    Also ich hab mich einfach nur zu einer Studie angemeldet. Fragebögen ausfüllen und zurückschicken, nächsten Fragebögen zum Termin mitnehmen. Termin (Befragung/PC/nachzeichnen und nochmal PC) das wars. Zwei Wochen später hatte ich eine doch Umfangreiche & ganzheitliche Diagnose im Briefkasten. Kostenlos war sie so oder so, da finanzierte Studie.

    Kann ich nur den Tip geben, nach so einer Möglichkeit ausschau zu halten.

    LG, p

  8. #8
    Allanon

    Gast

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Cool, the_p, wo gibts denn sowas ? ^^
    Das ging aber ratz-fatz^^

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 84

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Allanon schreibt:
    Das ging aber ratz-fatz^^
    Ich kenne nur die Klinik in Karlsbad-Langensteinbach, die kooperiert mit einer in den Niederlanden. Wo die Studie auch gemacht wird.
    Und die Info hatte ich von meinem Arzt...
    Falls Jemand interesse an Kontaktdaten hat, PN an mich

    lg, p

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage

    Superklasse - aber wo kriest Du auf die schnelle so große Biester her?

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Frage zum Hyperfocus
    Von LadyRedBull im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 00:53
  2. eine komische Frage und komisches Angebot
    Von vetoleg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 09:03
  3. eine frage an die mädels...
    Von Khitana im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.12.2011, 11:23
  4. Nur eine Frage der Wichtigkeit
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 09:34

Stichworte

Thema: ADS Testung gestern - Erfahrungsbericht und eine Frage im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum