Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Diagnose der Spezialambulanz Stralsund für die Katz? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    Diagnose der Spezialambulanz Stralsund für die Katz?

    In Stralsund hatte im April endlich eine “Spezialambulanz für ADHS“ im Erwachsenenalter eröffnet. Nach einiger Zeit bekam ich einen Termin zum Erstgespräch bei der Fachärztin. Bei meinen Erstgespräch das max. 30 Minuten dauerte, wurde Ihre Auswertung und Therapieempfehlung ignoriert. Stattdessen bekam ich zwei aus einem Buch kopierte Fragebögen. Ein persönliches Gespräch zu meiner Vorgeschichte fand nicht statt.

    Bei meinen Zweitgespräch dieser Woche - auf den ich mich sehr gefreut hatte - erschien ich mit den ausgefüllten Fragebögen und einen Bluttest. Ein kurzer Blick der Fachärtzin auf die Befunde und den Test (diesmal waren alle Blutwerte o.k.) hieß es: " Eine Therapie gibt es für mich keine und medikamentöse Unterstützung brauche ich auch nicht, weil ich Arbeitslosengeld 2 beziehe und ja Zuhause bin ...

    Erst auf Bitten, das ich mich gerne weiterbilden möchte - um wieder in meinen Beruf einsteigen zu können – wurde mir eine medikamentöse Behandlung ab September zugesagt, da die Ambulanz auf das Ritalin (Medikinet Adult) erst ab September zugreifen kann

    Das ich meinen Job als Altenpflegehelfer wegen starker Konzentrationsstörungen aufgeben musste und das meine Tochter seit 2 Jahren nach einer ausführlichen Diagnose erfolgreich mit Ritalin behandelt wird, tat dabei nichts zur Sache.

    Da ich nicht wieder bis September warten will und eine Diagnose vorliegt, habe ich einen Brief an die Fachärtzin geschrieben, um mir einen Befund und eine Dosierempfehlung zu senden, so das mein Hausarzt mir Medikent Adult verschreiben kann.

    Sehe ich das richtig so? (Bezogen auf den letzten Satz)

    LG Thomas
    Geändert von Bigtom (14.06.2012 um 17:12 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Diagnose der Spezialambulanz Stralsund für die Katz?

    Therapie gibt es für mich keine und medikamentöse Unterstützung brauche ich auch nicht, weil ich Arbeitslosengeld 2 beziehe und ja Zuhause bin ...
    Was bitteschön ist denn das für eine Aussage, gehts noch? Der hätte ich aber mal ordentlich einen geblasen, also im übertragenen Sinne

    Erstmal ist das keine fundierte Diagnose. Es gibt hier irgendwo einen Thread in dem klar aufgelistet ist, was bei einer guten Diagnose gemacht werden muss. Die Vorgeschichte ist extrem wichtig, es sollten auch noch Fragebögen für Angehörige ausgegeben werden und ein Konzentrationstest gehört auch fest dazu. Etwas was sich "AdHS-Spezialambulanz" schimpft sollte das wissen und auch so durchführen, weil dort suggeriert wird, dass wirklich Experten dort arbeiten, die sich mit dem Problem wirklich auskennen. Über das menschliche Verhalten von der Ärztin sage ich besser mal nichts.

    Ich würde nochmal sehen, ob es nicht irgendso sonst in Reichweite jemanden gibt, der eine richtige Diagnose durchführen kann.

    Scheinbar läuft das immer noch so, dass ein hausarzt auf Empfehlung eines Facharztes MPH ausgibt. Ich kriege meine Rezepte von meinem Neurologen. Der Hausarzt sagte mir, dass er zwar alles verschreiben darf, auch wenn es unters BTM fällt, aber dass ausgerechnet MPH neuerdings nur noch von Psychiatern/Neurologen verschrieben werden darf. Ob das jetzt etwas lokales von den Krankenkassen in Berlin ist oder allgemein, weiß ich nicht, denn es gibt hier genug Berichte die besagen, dass das bei ihnen wunderbar funktioniert...

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Diagnose der Spezialambulanz Stralsund für die Katz?

    Zork schreibt:
    Was bitteschön ist denn das für eine Aussage, gehts noch? Der hätte ich aber mal ordentlich einen geblasen, also im übertragenen Sinne
    In solchen Situationen hab ich leider nicht den Schneid, den Mund aufzumachen. Meine Frau wollte telefonisch nochmal Einiges nachfragen, wurde aber abgeblockt und auf den Termin im September verwiesen.

    Einen anderen Spezialisten gibt es hier im Raum Stralsund/Rügen leider nicht oder ist mir nicht bekannt.

    Das ein Hausarzt mit BTM-Lizenz nach Diagnose einer Institutsambulanz "Medikinet Adult" verschreiben darf, habe ich hier im Forum irgendwo gelesen.

    P.S. Eine fachmännische Diagnose habe ich bereits von emovis in Berlin erhalten (war einen Studie). Die wurde von der Fachärztin nicht beachtet.

Ähnliche Themen

  1. Diagnose
    Von Gnosi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 13:50
  2. War schonmal jemand in der Spezialambulanz LMU?
    Von chaosimkopf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 15:57

Stichworte

Thema: Diagnose der Spezialambulanz Stralsund für die Katz? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum