Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 105

    Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Tja, am Montag ist es ENDLICH soweit, ich habe Besprechung und Auswertung des 4-stündigen Tests, der jetzt auch schonwieder 7 Wochen her ist.
    Irgendwie weiß ich noch nicht so ganz, was ich erwarten soll oder fühlen soll...
    Einerseits hoffe ich irgendwo, Antworten zu finden, die mein Verhalten in den letzten Monaten erklärt. Aber wenn es kein ADHS ist, bin ich zwar erleichtert, aber tappe dann immernoch im Dunkeln...
    Weiß auch nicht. Denkt an mich am Montag.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Hi,

    viel Glück am Montag In welcher Richtung auch immer. Ich muss bei mir sagen, dass die Vermutung ADS bei mir schon zu einer Stimmungsverbesserung geführt hat, weil alle Probleme nun einen Namen hatten und ich wusste, wie man sie dann bekämpfen kann. Die Diagnose beim Facharzt hat dann fast schon zu einer Euphorie geführt, weil sich der Verdacht bestätigt hat und ich nun endlich wusste was mit mir los ist. Das war schon schön. Von mir selbst aus wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass das ADS gewesen sein könnte, was mich so gemacht hat wie ich bin. Wäre der Test negativ ausgefallen wär ich auch mies drauf gewesen, denn dann wäre es immer noch unklar, warum ich so bin wie ich bin und das sollte sich ja ändern. ADS ist ja im Grunde unheilbar, aber ich denke dass ADS die einzige unheilbare Erbkrankheit ist, deren Diagnose für Erleichterung sorgt

    Ohne deine Probleme jetzt genau zu kennen, sollte der Test negativ ausfallen, steck den Kopf nicht in den Sand und such dir einen guten Therapeuten, der findet dann schon raus was es ist und kann das mit dir beheben

    Was soll man sagen, genieß die Hoffnung, dass die Probleme einen Namen bekommen und behebbar sind. Das ist das Einzige was du jetzt tun kannst. Abwarten, ist ja nicht mehr lange. Und kriegen sie keinen Namen, dann weitersuchen.

    ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du bald Antworten findest

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    *an dich denk*

    i hab mei auswertung erst in gut nem monat am 19.7.

    am montag hab i erst mal eeg und heute hatte ich blutentnahme...


    Es geht voran


    VG

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    He ChaosBine,

    ich denk an Dich

    Meine Auswertung ist erst am 14.06., hätte es gern etwas früher gehabt. Geht aber leider nicht!

    Ich bin auch fast schon euphorisch, erstens haben die ersten Fragebögen und Tests ohnehin schon fast alles ausgesagt. Dann hat der Spezi noch einen Blick aufs EEG geworfen und meinte gleich, dass er da schon Hinweise entdecken kann.

    Na und ich hab ja auch viel gelesen, in der Literatur fand ich dann sogar die gleichen Worte für meine Probleme - sonst wär ich selbst nie auf die Geschichte gekommen.

    Ich fiebere der Auswertung entgegen, die Vorstellung, dass sich nach dem langen Suchen endlich was verändern könnte ist einfach viel zu schön!

    Hoffe, Du kannst vorher einigermaßen schlafen

    LG und Daumendrücken
    Waldsteinie

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Denk dran, dass Du eine Diagnose egal ob nun ADHS oder nicht...Dich nicht zu einem anderen Menschen macht....... Du hast eine "Krankheit".... Du bist nicht die "Krankheit"......

    Egal wies "ausgeht" halt die Ohren steif und ich hoffe Du findst nen guten Weg für Dich!

    Drück Dich

    Rose

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 105

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Danke Rose, das hilft ungemein! Ich habe Angst, mich da zu sehr von abhängig zu machen.

    Leider ist der Termin heute früh kurzfristig verschoben worden. Die behandelnde Ärztin ist heute krank. Ist nun auf Mittwoch verschoben worden. Muss extra wieder frei nehmen, der Chef hat natürlich getobt. Aber ich bin heute trotzdem auch zu Hause geblieben. So nen Tag Auszeit tut mal gut :-)

  7. #7
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.444

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Hallo Chaosbiene,

    Es ist schon morgen, um welche zeit? Kommst du danach berichten?

    Für mich war die diagnose auch schon eine erleichterung. Nun, gibt es eine name für was ich habe... Trauerphase ist etwa später gekommen.

    lg

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 105

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Wo soll ich am besten berichten? Hier?

    Die Diagnose ist nun entgültig ADHS, gleich habe ich einen Termin beim Hausarzt und hole mein Rezept für Methylphenidad (ich hoffe ich hab es richtig geschrieben).

    Als ich im Auto saß, habe ich erstmal bitterlich geweint. Keine Ahnung warum. Ich habe im Gespräch tolle Erklärungen bekommen. Und endlich auch Antworten auf meine Fragen und meine Grübeleien, warum alles so passiert, wie es momentan passiert. Und ich sollte mir auf jeden Fall einen anderen Job suchen, Kunden bedienen ist nicht meins.
    Morgen fange ich mit den Medis an.
    Ich muss jetzt sehen, wie ich das verarbeite.
    Irgendwie bin ich schonb erleichtert, dass ich es nun weiß, dass es Gründe gibt, warum ich so bin, wie ich bin. Aber ich komme mom. noch nicht ganz klar. Aber es tut gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin.

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Methylphenidat.

    ChaosBine schreibt:
    Irgendwie bin ich schonb erleichtert, dass ich es nun weiß, dass es Gründe gibt, warum ich so bin, wie ich bin. Aber ich komme mom. noch nicht ganz klar. Aber es tut gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin.
    Denk dran: Du "hast" ADHS, du "bist nicht" ADHS. Aber du kannst das ADHS jetzt in den Griff kriegen. Ud wenn es dich beruhigt: Jeder 20. hat das wenigstens in schwacher Form, das ist also absolut keine exklusive Sache. ADHS ist ungefähr so häufig wie hellblonde Haare

    Also: Ohren steif halten!

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose

    Hallo Bine,

    ja mei.... und nu? *lach*

    Sorry Süße, aber ich verstehe nicht was das nun anders macht?

    Ich habe das eigendlich als positiv empfunden, dass man wenigstens weiß was mit einem los ist... und vielleicht auch die Sachen mit denen man nich klar kommt ändern kann.

    Ich denke mitlerweile auch, dass man sich nicht "kränker" machen darf als man ist... wir haben ADHS und nicht Collera
    Wieviele Jahre leben wir schon damit (meistens sehr lange ohne es zu wissen) und wir leben immer noch !

    Ich denke die Sache ist doch positiv zu sehen, es kann nur besser werden, wenn man Hilfe bekommt und diese annimmt.

    Ich drück Dich

    Rose


    PS: Ja ich weiß ich bin im Moment zum kotzen positiv, aber ich finds ganz gut ! Was aber auch wieder zeigt, dass es eben solche und solche Zeiten gibt und es sich immer lohnt was zu verändern und das als was positives anzunehmen!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Achterbahn der Gefühle
    Von Süsse im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.12.2011, 22:38
  2. F31.6 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig gemischte Episode
    Von Nordmann im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 13:18
  3. Gefühle äußern
    Von Dany1980 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 13:09

Stichworte

Thema: Gemischte Gefühle-11.6. ist Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum