Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel)? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.250

    Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel)?

    emoflex schreibt:
    Hier kam irgendwo die Idee, dass ADHS ein angeborene Stoffwechselstörung wäre. Ich glaube schon auch, dass es sich in einer Momentaufnahme so darstellen kann. Aber wir haben es hier ja bekanntermaßen mit einer Ursachen-Wirkungskette zu tun, deren Anfang nicht sicher zu lokalisieren zu sein scheint.

    Mir persönlich erscheint der Anfang eher bei der Hochsensibilität zu liegen. ADHS käme dann irgendwann später und wäre folglich niemals angeboren. Dazu sieht das ADHS einfach dem Burnout und der PTBS viel zu ähnlich.
    Dann möchte ich auch noch zu bedenken geben, dass die Medikamentenbedürftigkeit in vielen berichteten Fällen unter der Anwendung von emoflex, emdr und ähnlichen Verfahren schnell und deutlich zurückgeht. Spricht das für eine angeborene Stoffwechselstörung? - Ich finde, das spricht für Stress im Hirn.
    Posttraumatische Menschen haben außerdem eine sehr ADHSliche Hirnchemie...

    Ich denke eher, dass die Hochsensibilität das ist, womit wir uns abfinden sollten/müssen, ADHS ist das, was das Leben dann aus uns gemacht hat, und davon kann man sich erholen, wenn die Hilfen und die neuen Bedingungen das hergeben.

    Da gibt es also noch Forschungsbedarf, wie mir scheint.

    Johannes
    Ich denke es handelt sich um Wortklauberei, ob wir von Hochsensibiltät, Reizfilterschwäche oder ADHS sprechen.
    Und mir persönlich scheint es plausibler, dass die Gene den Hirnstoffwechsel beeinflussen, welcher dann in einer Hochsensibilität, bzw. Reizfilterschwäche mündet.

    Welcher Mechanismus soll einer genetischen Hochsensibilität denn sonst zugrunde liegen? Diese muss ja auch ihren Niederschlag auf molekularer Ebene haben.

    Und natürlich würde ich sagen ist ADHS "Stress im Hirn", doch eben weil wir einen untypischen Stoffwechsel haben, lassen wir uns leichter stressen. "Auf der Alm" ist das ganze ja auch garkein Problem, sondern eher in einer reizüberfluteten Gesellschaft.

    Mir persönlich erscheint der Anfang eher bei der Hochsensibilität zu liegen. ADHS käme dann irgendwann später und wäre folglich niemals angeboren.
    Das klingt eher wie das was mein Arzt meinte: Man muss ADHS nicht als Krankheit sehen, erst wenn ADHS ein Problem darstellt, kann man es als Krankheit sehen.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    Hallo,)

    ADHS ist unter anderem eine Stoffwechselerkrankung des Gehirns , es spielen aber auch verschiedene Umwelteinflüsse eine Rolle und diese Umwelteinflüsse können eben ADHS auch verstärken und dazu führen das man Probleme bekommt.

    Es gibt sicherlich viele Therapien die dazu dienen können die Medikamenteneinnahme zu reduzieren und nicht alle Adhsler brauchen lebenslang Medikamente, trotzdem können sie unterstützen, wenn die ADHS so stark ausgeprägt ist ,das zum Beispiel erst mal ohne Medis. keine Therapie möglich wäre.

    Ich habe die ersten 2 Jahre Medis. genommen um erst einmal die Konzentration zu erreichen, mich auf Therapien ein lassen zu können,seit ca 6 Wochen nehme ich keine mehr, da ich jetzt andere Strategien entwickeln konnte, die mir helfen mit der ADHS um zu gehen.

    Das ganze ist ein Prozess mit vielen Möglichkeiten zur Unterstützung und ist so individuell wie wir.

    Im Prinzip ist es mir auch Egal ob es eine Stoffwechselkrankheit ist, oder ob andere Ursachen für die ADHS verantwortlich sind, mein Ziel ist es damit leben zu können und damit umgehen zu können.

    LG
    Chaoskater

  3. #3
    Allanon

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    Weiss Jemand den Zusammenhang zwischen EEG und ADHS ?
    Sieht man irgendwelchen "Auffaelligkeiten" im EEG wenn man ADHS tatsaechlich hat ?

    Ich frage, da ich dem Arzt mein EEG liefern muss.

    Noch habe ich "nur" eine Verdachtsdiagnose, aber: ich empfinde Reize (hauptsaechlich Geraesche) sehr sehr intensiv. Habe das Gefuehl, dass ich Geraeusche bildlich wahrnehme.
    Habe angst, dass mir ne Psychose diagnostiziet wird wenn ich das dem Arzt sage, aber es ist wirklich so: ich sehe "Formen" bei Geraeusche.
    Kann mir nicht vorstellen, dass es bei den anderen nicht auch so ist.

    Beisielsweise habe ich, als mein Mann einen fahren lassen hat, ne Form gesehen (in geistigen Auge). Er hat dann quasi ein Form rausgefurzt.

    Das ist mein voller Ernst, kein trolling ! :-*

  4. #4
    EndlichLeben

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    Hallo Allanon,

    ich bin hier keine Expertin, daher kann ich dir die Sache mit den Geräuschen als Bilder nicht beantworten. Allerdings ist es bei mir so, dass wenn mir jemand eine Telefonnummer, ein Maß oder ein Datum diktiert oder ich es mir selber vorsage, die Zahlen als Bild in meinem Kopf gespeichert werden. Wenn ich mir auf diese Weise eine Telefonnummer oder eine PIN merke, habe ich ein Bild vor Augen, von dem ich die Zahlen ablesen kann. Aber nur, wenn ich mir die Sache merken will und keine 100% Gelinggarantie.

    Zum EEG: Es wird standardmäßig ein EEG gemacht, um den Hirnströmung auf Unregelmäßigkeiten zu überprüfen. Bei mir wurden während des EEG mal Augen zu oder auf gefordert und die Atmung verändert. Mein Arzt hat es mir so erklärt, dass das Bild auf Auffälligkeiten überprüft wird und ob Aussetzer zu erkennen sind, die auf Epilepsie oder eine gestörte Nervenverbindung hindeuten. Es ist also eher ein Mittel, um andere Krankheiten auszuschließen, nicht um ADHS zu diagnostizieren.

    Wenn ich es falsch erklärt habe, bitte korrigiert mich. Ganz genau weiß ich es auch nicht.
    LG

  5. #5
    Danae

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    Hallo Allanon,

    vielleicht hast du eine Form von Synästhesie (google das einfach mal) und was das EEG betrifft, so hat mein Arzt neulich berichtet, dass es ein mittlerweile nicht mehr ganz neues Verfahren zur Messung der Hirnströme gibt, die ein ADHS beweisen kann.

    Das ist jedoch noch sehr teuer wird wohl nur in Ausnahmefällen von den Krankenkassen bezahlt. Aber ein normales EEG ist zur Diagnose von ADHS nicht geeignet.

    Liebe Grüße,
    Danae

  6. #6
    Allanon

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    @danae

    danke fuer deine rueckmeldung.
    den hinweis auf synnaesthesie habe ich irgendwo mal bekommen, das war vor ca. 10 jahren.
    ich fuehle mich betroffen ja. das problem aber ist: es wird - soweit ich es richtig mitbekommen habe - kontrovers diskutiert, ob die synnasthesie durch assoziationen oder neurobiologische ursachen verursacht wird.
    zudem habe ich in "real life" kein arzt gefunden, der das behandelt ?!

    ich habe die befuerchtung, dass man schnell eine "psychose" diagnostiziert bekommt, wenn man sowas erzaehlt ?
    ich werde wahrscheinlich nur sagen, dass ich reize (geraeusche) sehr intensiv wahrnehme und werde mal schauen, was als frage dann kommt.

  7. #7
    Danae

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    @Allanon:

    Warum willst du das denn überhaupt behandeln lassen?? Das ist ein außergewöhnliches und mittlerweile erforschtes Phänomen. In Kulturzeit kam neulich ein Portrait über eine Künsterlin, die ihre eigene Musik gleichzeitig auch in Farben umsetzt.

    Sie hat bei laufender Musik die Töne ein zu eins in Farben und Formen umgesetzt. Das war einfach genial.

    Du hast eine seltene Begabung und keine Psychose! Also kein Grund zur Panik!

  8. #8
    Allanon

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    @danae

    behandeln lassen wollen - keinesfalls !
    diagnostiziert haben - ja !
    ungewissheit macht mich kirre.
    wie schon gesagt: ich war in der grundschule grottenschlecht, war aber gut in kreative dinge: habe echt immer wenn ich irgendwo mitgemacht habe (kunstwettbewerb von der schule, stadt etc...) auch einen preis gewonnen ^^

    noch was: habe in der 12.klasse musik gehoert, im musikunterricht.
    die musik hat mir ueberhaupt ncht gefallen. aber ich erinnere mich noch haarscharf daran, dass ich dabei echte formen "gesehen" habe.
    die musik war uebrigens von "strawinsky" (neue musik oder sowas)

    was ich eben nicht mag ist "selbstdiagnose"
    wenn mir das einer diagnostiziert, muss ich nicht das gefuehl haben das andere von mir denken koennte "die bildet sich ja schoen was ein" ^^

    ich werde mal weitersuchen, wo man sich wenden kann, um sicher zu gehen ob ich da wirklich betroffen bin.
    eben gerade habe ich bei wikipedia gesehen, dass es ein zuammenhang zu ADHS sogar gibt.

    bist du auch betroffen ?

  9. #9
    Allanon

    Gast

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    Nachtrag:

    @Danae

    Habe was gefunden !

    Treten Sie mit uns in Kontakt | Klinikum rechts der Isar

    Habe dort eine Anfrage gestellt, dass ich ne Anlaufstelle fuer Betroffene suche zwecks Gewissheit. Es ist hier in Muenchen, und auch die Klinik, wo ich mein 2tes Kind entbunden habe^^

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel

    @ Allanon

    schau mal Farbe - Licht - Musik | Farblichtmusik | Ein Projekt zu Synästhesie und Farblichtmusik

    Ein Super Projekt von der Hochschule der Künste Zürich und der Eidgenösischen Technischen Hochschule ETH in Zürich.
    Die sind überhaupt nicht verrückt! Die haben eine Fähigkeit!

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 10:42
  2. ADHS ist eine Gabe ....
    Von Justine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 09:56

Stichworte

Thema: Ist ADHS eine geerbte Stoffwechselstörung (bzw. untypischer Hirnstoffwechsel)? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum