Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Erstgespraech resp. "klinische interview" im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Allanon

    Gast

    Frage Erstgespraech resp. "klinische interview"

    .....bitte bitte, WIE laeuft das ab ?
    Darf man zuerst ausgiebig ausreden was einen quaelt oder wird man unterbrochen ?
    AAARGH DAS wuerde mich kirre machen.
    Interressieren wuerde mich zudem, WAS genau gefragt wird ? Man liest ja, dass bei der Diagnostik eine "ausfuehrliche klinische Interview" stattfindet..

    Danke im voraus:-*

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Erstgespraech resp. "klinische interview"

    Naja, ich kann dir nur das wiedergeben, was im Lehrbuch steht. Aber ob sich jeder Arzt so verhält ist ne andere Sache.

    Als erstes werden kurz alle wichtigen Daten festgehallten (Name,Adresse usw.... wenn das nicht schon Vorher gemacht wurde)
    Dann lässt man den Patienten in der regel erst mal offen erzählen.
    Danach folgt ein strukturierterer Teil in dem er geziehlt Fragen stellen sollte/könnte....um das zu ergänzen, was du nicht erzählt hast.
    Und zum schluß folgt der restliche Teil der Anamnese ( über die Familie, vorherige Krankheiten, aktuelle Situation usw....

    Kommt aber immer auf die Situation an, was der Patient hat.

    So das war ganz grob der Ablauf. Wenn Du noch was wissen möchtest, dann frag einfach.

    LG Irrlicht

  3. #3
    Allanon

    Gast

    AW: Erstgespraech resp. "klinische interview"

    ...DANKE !
    Hm, und was fuer konkrete strukturierte Fragen sind das ?
    1 oder 2 beispiele waere schoen ! Ich habe 2 termine: einen ersten, und dann den 2ten termin beim psychiater in einer klinik...

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Erstgespraech resp. "klinische interview"

    Hallo Allanon,

    ich versteh ja, dass dich die Ungewissheit kirre macht.

    Aber glaub mir, so schlimm wird das nicht.
    Die Diagnostiker sind alles Menschen.

    Es gibt schon so Standardfragen, weil die Diagnosekriterin erfüllt oder nicht erfüllt sein müssen, aber jenachdem kann sich das Gespräch in die eine oder andere Richtung entwickeln.
    Bei mir wurden zB. noch zusätzliche Tests nötig, weil bei mir noch der Aspergerverdacht aufkam und dann auch bestätigt wurde.

    LG Nicci

Ähnliche Themen

  1. Interview mit Wolfgang Bergmann - "ADS ist ein kulturelles Phänomen"
    Von TheFreak im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 14:55
  2. "Ritalin zum Frühstück", Interview mit Herrn Wimmer auf t-online
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 23:23
Thema: Erstgespraech resp. "klinische interview" im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum