Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema ADS Diagnose - MPH/Medikinet Einstellung beim Arzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    ADS Diagnose - MPH/Medikinet Einstellung beim Arzt?

    Steinigt mich bitte nicht..., habe mit SUFU nix gefunden...
    Also, ich habe ja nun in der Klinik (Reha) meine Test/Untersuchungen gemacht und wurde 5 Wochen lang mit Medikinet Adult eingestellt/behandelt.
    Immer schön brav die Pillen dreimal am Tag, aus dem Schwesternzimmer abgeholt.

    Mein Sohn (18Jahre) hat mit Sicherheit auch ADS (Symptome noch auffälliger als bei mir).
    Jetzt hat er beim ersten Termin den Test mitbekommen und ausgefüllt und nächsten Monat den zweiten Termin beim Doc.

    Was passiert dann wohl , wenn er nach der Testauswertung, auch die Diagnose ADS bekommt?
    Bekommt er dann Ritalin/Medikinet mit nach Hause zum Testen? Bekommt er ein Rezept?
    Oder nimmt er beim Doc probehalber eine ein und wird dann einige Zeit beobachtet?
    Oder gibt es gar keine MPH Pillen, nur "Therapie"???

    Kann mir das so gar nicht vorstellen wie der Ablauf ausserhalb einer Klinik ist...

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: ADS Diagnose - MPH/Medikinet Einstellung beim Arzt?

    Huhu,

    na da sie dich in der Klinik eingestellt haben wirst Du ein Rezept bekommen und die Dosierung auf die du in der Klinik eingestellt wurdest zu hause selbstständig weiter nehmen.
    Generell ist es so, dass man dann Termine beim behandelnden Arzt bekommt (bei mir sinds alle 4 Wochen, bei den meisten die ich kenne auch) und dann wird gefragt wies Dir geht, wie Du zurechtkommst mit dem Medikamente, Blutdruck kontrolliert und nach Apettit etc gefragt... und eben alles besprochen was DU besprechen möchtest...

    So in etwa läuft das meist ab!

    LG

    Rose

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: ADS Diagnose - MPH/Medikinet Einstellung beim Arzt?

    Rose, derThreadersteller wollte wissen wie das bei seinem/ihrem Sohn abläuft...
    Nach gestellter Diagnose wird eine Anfangsdosis besprochen, es gibt ein Rezept über das Medikament und das bekommt er mit nach Hause... Begleitend wird eine Therapie begonnen/weiterverfolgt.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: ADS Diagnose - MPH/Medikinet Einstellung beim Arzt?

    Ok, vielen Dank.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  2. Heute beim Buchhändler
    Von Jayjay im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 21:53

Stichworte

Thema: ADS Diagnose - MPH/Medikinet Einstellung beim Arzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum