Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 45

Diskutiere im Thema Erfahrungen mit L-Tyrosin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Eiselein schreibt:
    Wer das Thema L-Thyrosin vertiefen will, dem sei die Bibel zu diesem Thema empfohlen. Was die Seele essen will: Die Mood Cure: Amazon.de: Julia Ross, Julia Höfer, Swantje Künckeler: Bücher

    Obwohl das Thema ADHS höchstens eine Seite des ganzen Werkes ausmacht, hat dieses Buch in ADHS Kreisen doch einiges an Bekanntheit erreicht.

    Es wurde von den Kollegen von Juvemus erstmals im Jahr 2007 ins Deutsche übersetzt, die tatsächlich vorübergend glaubten, den Stein der Weisen in Sachen ADHS-Behandlung entdeckt zu haben.

    Und in der Tat fraß jeder ADHSler ein Jahr lang L-Tyroysin, SAM-e, 5-HTP, DMAE, DLPA und Fischölkapseln wie ein Blöder. Bis dann raus kam, dass die ganze Sache wohl doch nicht so Hand und Fuß hat. Inzwischen dürfte Juvemus ihr Engangement auch eher peinlich sein.
    Danke für die Info Eiselein, ich bin davon ausgegangen, dass zumindest L-Tyrosin und Fischölkapseln jedem (vermeintlichen- wie ich einer bin^^) ADHS'ler zumindest ein Begriff sind bzw. letzteres als erste "Selbstmedikation" einfällt wenn man bisschen recherchiert hat.

    Nichts desto trotz "hilft" es mir im Moment über den Tag. Ansonsten bliebe mir ja nur das "untätige Warten" bis zum Psychologentermin und da bin ich sooo schlecht darin. Der Zustand meiner Wohnung bestätigt mich darin, denn momentan ist es sehr sauber bei mir. Rechnungen zahlen mag und kann ich deshalb trotzdem nicht obwohl das Geld auf meinem Konto wäre und so reite ich mich leider wieder in das nächste Problem und selbst wenn ich das hier lese kann ich es mir nicht erklären warum ich das mache. Gut, das ist jetzt eine andere Geschichte aber soll halt zeigen, dass es natürlich nicht alles abdeckt.

    Es gibt mir Antrieb aber Prioritäten kann ich deshalb trotzdem keine setzen. Und meine Impulsivkontrollstörung hab ich deshalb auch nicht unter Kontrolle, im Gegenteil- jetzt hab ich erst richtig Kraft um völlig auszuticken (heute schon passiert und es ist erst 8 Uhr morgens). Aber die grausame Müdigkeit und Antriebslosigkeit bin ich fürs erste vorübergehend los und das ist so unendlich beruhigend.

    (PS: Ich brauche keine Tips bzgl der Rechnungen, am Abend kommt ein Freund und erledigt das mit mir )

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Ich würde das mit dem Thyrosin theoretisch gerne einmal ausprobieren. Nur wenn ich Kapseln über Google suche, bekomme ich immer nur diese Bodybuilder Seiten angezeigt. Die finde ich irgendwie ominös - wo habt ihr denn gekauft?
    In der Apotheke habe ich auch einmal gefragt, nur da wollte man mir einreden, dass ich Thyroxin meinte und dann hatte ich irgendwann keinen Bock mehr (ich werde schnell unfreundlich, wenn Leute doof sind, also lass ich Erklärungsversuche meist lieber gleich).

  3. #33
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    es gibt ja allerlei onlineshops die nahrungsergänzungsmittel verkaufen. in einigen davon wird man fündig.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Hallo.
    Myprotein - Search Results for tyrosin

    Ich weiß jetzt nicht ob ich den Link Posten durfte. Wenn nicht, dann sorry. Ich möchte halt gerne helfen.

    Ich bin durch Sport auf die Seite gekommen und habe da schon ein par interessante Dinge gefunden.
    Zum Beispiel DMAE, 5-HTP, Tyrosin, N-Acetyl-L-Tyrosin, ..

    N-Acetyl-L-Tyrosin ist quasi Tyrosin, nur mit einer deutlich höheren Bioverfügbarkeit. Also es wird deutlich weniger benötigt.

    Ich habe da schon ein par mal was bestellt und es ist echt super. Die Sachen sind ruck zuck da. Ich bestell die Sachen immer als loses Pulver und wiege die dann selber ab. (KEINE KÜCHENWAAGE NEHMEN! Es gibt ausreichend gute 0,0g Waagen relativ günstig) Ich benutze eine 0,000g Waage.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Habe Erfahrung damit. Hat bei mir nicht gewirkt, sollte man sowieso nicht nehmen und sich schon garnicht was davon erhoffen.

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    @ Dreamland: nur interessehalber: warum keine Küchenwaage dafür nehmen?

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Weil die viiiiel zu ungenau wiegen. So was wird im Milligramm Bereich gewogen. Eine Küchenwaage nimmt das da nicht so erst, da kann bei 20g in Wirklichkeit auch mal 18g oder 22g drinnen sein. Also bei Zucker, Mehl, Wasser, .. Macht das natürlich nichts. Für Sachen die aber direkt im Gehirn oder Körper wirken hat das meistens extreme Auswirkungen und kann auch gefährlich werden. Bei Tyrosin denk ich jetzt nicht dass man davon umkommt, aber bei 1-2g zu viel geht es einem bestimmt sehr schlecht.

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    quecksilber schreibt:
    Ich würde das mit dem Thyrosin theoretisch gerne einmal ausprobieren. Nur wenn ich Kapseln über Google suche, bekomme ich immer nur diese Bodybuilder Seiten angezeigt. Die finde ich irgendwie ominös - wo habt ihr denn gekauft?
    In der Apotheke habe ich auch einmal gefragt, nur da wollte man mir einreden, dass ich Thyroxin meinte und dann hatte ich irgendwann keinen Bock mehr (ich werde schnell unfreundlich, wenn Leute doof sind, also lass ich Erklärungsversuche meist lieber gleich).
    solche sachen kannst du auch über das große böse online versandhaus, dass mit A... anfängt bestellen.

    dann kannst du dir auch vorher die bewertungen anschauen und so...

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Gibt es hier denn ernsthaft jemanden, der damit gute Erfahrung gesammelt aht?

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Erfahrungen mit L-Tyrosin

    Hallo zusammen,

    will mich jetzt mal trauen und meinen 1. Beitrag posten... Habe im letzten Jahr von einer
    Psychotherapeutin die Empfehlung für das Buch "Was die Seele essen will" bekommen und es
    auch gleich gelesen.

    Bei meinem Mann AD(H)Sler mit sehr unruhigen Beinen haben wir mit L-Tyrosin angefangen, was bei ihm leider
    keine Veränderungen gebracht hat.

    Danach starteten wir einen Versuch mit DLPA (einer Zusammensetzung aus D-und L -Formen
    der Aminsosäure Phenylalanin). Mit Erfolg,..(über ca. 6 Monate 2 Kapseln täglich...er nennt sie *Hallo Wach*)
    steigerte sich seine Konzentrationsfähigkeit enorm..was in seinem Job sehr hilfreich ist.

    Ich denke, einen Versuch isses auf jeden Fall Wert... (mir als stressgeplagte, Selbstzweiflerin haben 5 HTP bzw. L-Thryptophan und GABA
    auch aus der Misere geholfen)...was nicht heißt, dass es bei jedem Menschen funktioniert...

    In diesem Sinne...have a nice evening..

    Grüßle
    Ilaiza






    .

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Uniklinik Münster, Erfahrungen?
    Von Christof im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:22
  2. Erfahrungen mit Ritalin / Methylphenidat und 5-HTP?
    Von Feenkönigin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 19:18
  3. PMS und Methylphenidat / Ritalin, Erfahrungen??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:10

Stichworte

Thema: Erfahrungen mit L-Tyrosin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum