Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Diskutiere im Thema Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 362

    AW: Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen?

    Als mein Sohn vor fast elf Jahren seine Diagnose erhielt hatte ich begonnen mich in die damals aktuelle Literatur einzulesen. Und ich fand mich in sovielem wieder. Mein Sohn war nicht wie ein Spiegel, aber es gab aber viele viele ähnlichkeiten.
    Damals erwähnte ich meinen verdacht bei meinem Hausarzt, und der lachte mich wirklich aus!
    Das wäre völliger quatsch usw. und es sei ja mein Sohn, natürlich gibt es da ähnlichkeiten.
    Also behielt ich meinen verdacht einfach bei mir.
    Vor zwei Jahren bekam meine Tochter ihre Diagnose und ich war mir dann eigentlich ganz sicher woher sie das hat.
    Und dann ließ ich mich auch testen.

    LG
    Lillemoor

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen?

    Hej Goofy! Ich finde Deine Signatur super!

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen?

    bei meinem sohn wurde bereits vor längerem adhs festgestellt. als nun mein stiefsohn getestet wurde und ads diagnostiziert wurde, haben meine frau und ich uns damit auseinandergesetzt und informiert. so fand ich mich bei den meisten "leiden" der adhs-ler wieder. da meine frau und ich uns bereits seit der schulzeit kennen, brachte sie mich darauf, welche verhaltensweisen ich an den tag lege und legte, die mit adhs in verbindung stehen könnten. als ich dann noch einen test im internet gemacht habe, der entsprechend ausfiel und ich immer mehr probleme in meiner ehe bekam wegen meiner impulsivität und aggressionen, entschloß ich mich nach langem aufschieben dann doch einen arzt deswegen aufzusuchen. dort wurde dann, wie erwartet, adhs festgestellt.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen?

    Hallo Lillemoor,
    schön das Du mir geantwortet hast.
    Ich bin neu hier und blicke in diesem Forum-System noch nicht genau durch. Könntest Du mir vieleicht antworten wie ich meine Person im Forum vorstellen kann?

    Meine Tochter ( 14 Jahre) war für mich auch ein wichtiger Antrieb mich mit dem Thema ADS auseinanderzusetzen. Zu Beginn meiner Diagnose fühlte ich mich zuerst erleichtert, da ich meine Probleme jetzt neu einordnen konnte. Zuvor habe ich nämlich eine Reihe von Therapien gemacht, die mich aber nicht wirklich weiter brachten. Die Konflikte auf meinem Arbeitsplatz und in der Familie konnte ich nicht wirklich einordnen. Mit meinem spontanen und ungebremsten Temperament hatte und habe ich immer noch Schwierigkeiten, was oft zu unnötigen Konflikten führt.
    Ich finde es schade, dass ich die Diagnose erst mit 50 Jahren erfahren habe. Da hat es meine Tochter leichter als ich.. Sie geht mit dem Problem ADS viel leichter um.

    Gruss Else

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen?

    Durch Feedback von Freundin und Kollegen. Als ich meine Freundin kennenlernte, meinte diese, dass ich doch ADHS/ADS haben könnte. Von einigen meiner netten Kollegen hörte ich häufiger: "Ich sollte mal ruhiger werden". Daraufhin habe ich im Internet -auch hier im Forum- geforscht und viele Symptomatiken bei mir wiedererkannt.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Hat sich jemand bei euch in der Vermutung, dass ADHS bei euch vorliegt getäuscht
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 21:26
  2. Auf ADHS testen lassen?
    Von mirten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 21:25
  3. Was stört/e Euch an eurem ADS bzw was macht Euch am meisten zu schaffen?
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:17

Stichworte

Thema: Was hat euch dazu bewegt euch testen zu lassen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum