Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Keine Chance auf einen kompetenten Arzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 17

    Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    Ist es normal, dass ich seit Monaten (in berlin) nichts finde... keine Psychiologen und Psychiater geben mehr Termine und wenn ich mal einen bekomme, dann wird meine Diagnose irgendwie eh nicht ernst genommen (bisher bei 2 Psychiatern gewesen).

    Nur weil ich als Begleitkrankheiten noch Borderline und Depressionen habe, sind die Psychos wahrscheinlich der Meinung, dass die Konzentrationsprobleme und meine Impulsivität rein daher kommen. Dabei bin ich mir sicher dass das alles anders herum ist.

    Die ganzen Antidepressiva helfen ja auch nicht wirklich... mir wäre lieber, wenn mein ADS in Angriff genommen wird, und ich bin mir sicher dass der andere Kram sich dann auch bessern wird.

    Kennt ihr das auch?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    Mein Tip: Schau mal über die Ärztekammer oder die UNI (psychiatrische Institute) nach einem Neurologen, der was von (ggf. Erwachsenen-)ADHS versteht. Solche gibt es, wenn auch nicht wie Sand am Meer. Dann mit so einem(er) weiter und parallel Psychotherapeut finden / dort empfehlen lassen.
    Sollte so zu machen sein.

    Grüßchens Manu

    Sent from my iPad using Tapatalk HD

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    Hallo,

    mir geht es leider ähnlich wie Dir! Ich habe nun schon zwei Psychiater konsultiert und war auch in einer Klinik.

    Mir helfen die AD leider auch nicht aus den Konzentrationsstörungen, im Gegenteil, alles ist noch schlimmer geworden. Und meine Impulskontrollstörungen machen mir das Leben zusätzlich schwer.

    Hatte auch gehofft, einen kompetenten Psychiater (Berlin) vielleicht hier über das Forum zu finden. Ich kriege allerdings definitiv schnell einen Termin, bin privat.

    Bezüglich der Recherchen über diverse Ärztedatenbanken bin ich ein gebranntes Kind. Leider kann eben jeder Psychiater sagen, dass er eine Sondersprechstunde für ADS bei Erwachsenen anbietet.

    Habe da einschlägig schlechte Erfahrungen gemacht.

    Solltest Du noch was in Erfahrung bringen, würde ich mich über eine PN freuen. Umgekehrt melde ich mich auch, wenn ich in Berlin was ausfindig mache.

    LG
    Waldsteinie

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    @WS,

    Hast du denn schon eine Diagnose? weil bei dir steht "interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS"...
    Ja, wenn ich was erreiche, sage ich bescheid!

    @manusch

    Na das ist ja das Problem... das habe ich getan, aber ich bekomme einfach keinen Termin bei jemanden der sich damit auskennt.


    Gruß, SL

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    Tja, da ha'm wa' hier in HH vllt. unverdientes Glück %)

    Sent from my iPad using Tapatalk HD

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    @S
    Nein, ich habe keine Diagnose. Warum ich meinen Verdacht habe?

    Ich habe mich mal durchgelesen und fand in einigen Beschreibungen meine eigenen Worte wieder! So sprach ich immer davon, dass meine Exekutivfunktionen gelähmt sind, dass ich aber sehr wohl weiß, was zu tun ist.

    Vor allem kann ich kein bisschen entspannen, es nimmt schon bizarre Züge an. Und die Antidepressiva treiben mich dermaßen an, dass ich erst recht nicht ruhig denken kann.

    Ich würde sofort bei einem niedergelassenen Psychiater anrufen, wenn ich von einer zuverlässigen Person einen Tipp bekäme! Ich bin nach über einem Jahr mehr oder weniger erfolgloser Behandlung einfach nur noch fix und fertig. Mittlerweile verlege ich schon Schlüssel, die ich trotz intensiven Nachdenkens einfach nicht mehr finde.

    Das kenne ich eigentlich nicht von mir - in der Regel finde ich die Dinge wieder, wenn ich mir ein wenig Zeit lasse.

    Auch wurde ich ursprünglich auf bipolar diagnostiziert, weil ich mich beschwerte, dass ich einerseits ganz bei der Sache sein kann und blitzschnell reagieren und wenig später lasse ich alles mit mir machen - Zack: Diagnose gemischte Episode!

    Ich denke, dass ich nicht falsch liege. Aber meine Ärztin meint nur, ich bräuchte noch Antrieb und jemanden, der mir sagt, wie ich die Woche strukturieren soll. Eine Psychotherapie hat bei mir übrigens keine nachhaltige Wirkung gezeigt.

    LG
    Waldsteinie

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    @WS

    manchmal habe ich echt den Wunsch, man könnte sich selbst uneingeschränkt diagnostizieren und behandeln.
    Es ist so schwer jemanden zu finden, der da einen Durchblick hat... Wenn man sich genug informiert hat, kann man doch relativ gut in sich selbst reinschauen.
    Nur ist es schwer dann auch nem Arzt weis zu machen, dass man selbst schon eine ungefähre Vorstellung hat, was die Probleme sind...
    man braucht eben nur Hilfe, diese Probleme in Griff zu bekommen.

    Das was du beschreibst kann ich fast unterschreiben.... und ich habe bereits eine ADS Diagnose.
    Nur nimmt es eben kein Psychoarzt ernst und ich bekomme immer nur Antidepressiva verschrieben... also bin ich dadurch wohl auch nicht wirkich einen Schritt weiter.
    Aber wie bereits gesagt, ich werde Bescheid geben, wenn ich bei einem Arzt weiter komme.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    Mein Tip, such Dir keinen niedergelassenen Arzt sondern eine Klinik mit Abulanz-Dienst!
    Ich hatte aus den gleichen Gründen wie Du Probleme einen Therapeuten zu finden und habe dann über meine Klinik einen bekommen der sowohl mein Borderline als auch mein ADHS ernst nimmt und mich auf beides bezogen therapiert und meine Medikamente bekomme ich vom Psychiater, aber eben in der gleichen Klinik, was die Sache wesentlich einfacher macht.

    Viel Glück und Erfolg

    LG


    Rose

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    Hallo, mein Telefon glüht, aber Termine bei Therapeuten sind nicht vor 10 Monaten zu bekommen (hier, Dresden und Umgebung). Nun habe ich meine schriftliche Diagnose und kann diese allerdings auf den Müll werfen, weil keiner Zeit hat...

    Ich hasse so langsam das Gesundheitswesen in diesem Staat!!!

    LG Xyrx

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt?

    @R

    Danke für den Tipp!
    Ich habe nun einen Termin in einer Klinik bekommen... bin aber durch die bisherigen Erfahrungen eher pessimistisch.
    Vorallem habe ich den Termin wegen meinen Depressionen bekommen, wer weiß ob die das ADS überhaupt behandeln werden... mal schauen.


    @X

    Ja, das ist eben das gleiche Problem....
    ... und dann hat man endlich einen Termin mit 2 Monaten Wartezeit, aber wird dann eh nicht ernst genommen. (

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich einen kompetenten Arzt / Raum Oldenburg - Bremen
    Von Chaosmami im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 12:38
  2. Brauche mal einen Rat. (finde keine Parallelen zu ADHS)
    Von akrogemann im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 10:39
  3. Keine Rückmeldung vom Arzt
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 14:51

Stichworte

Thema: Keine Chance auf einen kompetenten Arzt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum