Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Diskutiere im Thema Hilfe? wo Diagnose NÖ oder Wien? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    Hilfe? wo Diagnose NÖ oder Wien?

    Ich weiß nicht mehr weiter..... Ich habe derart große Konzentrationsschwierigkeiten, und das schon immer..... In der Schule hatte ich immer Probleme, habe aber mit Hilfe meiner Eltern (auch immer wieder drohungen, von wegen Handy kommt weg usw.) die Matura geschafft.
    Ich Studiere jetzt im 4. Jahr. Es interessiert mich wirklich sehr.... wenn das nur mit der Konzentration nicht so schwierig wäre

    Letztens hab ich mich mit meinem Bruder unterhalten... er hat mir erzählt er hat genau die selben schwierigkeiten, bei ihm wurde ADHS diagnostiziert.

    Ich hab mcih darauf Hin schlau gemacht..... und würde mich jetzt auch gerne Testen lassen... ich sehe mich in der Diagnose wieder!

    Auch wenn ich Sachen verstehe ich kann sie nicht wiedergeben... die Worte fehlen in meinem Kopf.... Prüfungen klappen nur wenn ich alte Prüfungsfragen auswendig lerne, das wort für wort (dauert auch ewig) und wenn ein wort abgewandelt ist kann ich es schon nicht mehr wiedergeben. Jetzt habe ich prüfungen wo auf Verständnis geprüft wird... und ich weiß nicht wie ich das je schaffen soll... hab mich extra hingesetzt mit audiofiles die Vorlesung angehört mit folien alles zusammengeschrieben.... ich weiß nichts mehr davon Auch wenn ich alles verstehe....In Vorlesungen gehen ist für mich auch ein Problem, ich kann nicht mitschreiben weil ich den sinn des satzes nicht kappiere.... wenn freundinnen rausgehen und sagen: booaaaah war eine tolle vorlesung hab alles super verstanden... steh ich nur deprimiert daneben ....

    Ich habe extreme Verlustängste, liege manchmal Stundenlang wach und überlege was ich tun würde wenn jemand Stirbt usw.

    Dieses Sachen vor sich her schieben kenn ich auch ..... Heut gönn ich mir noch einen Tag ruhe, aber morgen da steh ich gaaaanz früh auf und lern.... wers glaubt... am vormittag sag ich dann : ich hab eh noch den ganzen Tag... am Nachmittag setz ich mich voll konzentriert hin!.....Oder während dem lernen: jetzt 5 min facebook.... eine stunde später komm ich drauf scheiße schon wieder so spät... setz mich wieder hin: ich hab durst.... usw... die ganze zeit irgendwas....

    Ich bin ein totaler Chaot, kann mit meinen Emotionen schlecht umgehen..... Über meinen lernsachen bin ich in letzter Zeit nicht nur einmal heulend zusammengebrochen. Ich habe so eine Wut auf mich selbst, ich würde am liebsten alles schmeißen.... alles lenkt mich ab... jede Ameise, jedes Geräusch..... ich kann nicht mehr.... ich bin zu blöd für das alles, rede ich mir ein....

    Ich bin einfach zu DUMM!! Aus der Schule ist auch nichts hängen geblieben, auch wenn es mich interessiert hätte... Allgemeinbildung? Schlecht!

    Ich bin so verzweifelt! Wenn ich Klavier spiele kann ich mich doch auch Konzentrieren ....Warum??

    Ich war vor 3 Wochen bei einem Psychotherapeuten der 5 minuten mit mir geredet hat... wie ich ihm meinen verdacht auf ADS geschildert habe (auch mit Kindheitssymptomen sehr deutlich für mich) hat er nur gemeint: Ach, du hast kein ADS das sind seeeehr unangenehme leute,... auch die Ausstrahlung ist unangenehm! Du hast das nicht!

    Dann hat er mir ein Antidepressiva verschrieben auf das mir Kotzübel wurde und das hab ich nach 3 Tagen wieder abgesetzt weil mein allgemeinzustand sich eher verschlechtert als verbessert hat... ICH BIN NICHT DEPRESSIV! Viel weinen und an mir zweifeln tu ich vor allem wenn ich lernen muss,..... wenn ich nicht lernen muss bin ich ein halbwegs ausgeglichener Mensch... auch wenn mir dann oft langweilig ist und ich nicht weiß was ich tun soll (innere Unruhe).....

    Ich weiß nicht ob es einbildung ist... ich weiß gar nichts mehr... ich hätte nur gerne das mir endlich jemand helfen kann... 7 Prüfungen noch dann hätte ich den Bachelor.... und ich bekomme das einfach nicht hin....

    Weiß jemand wo man sich GUT(KOMPETENT) in Wien, bzw. NÖ diagnostizieren lassen kann??

    Danke für eure Hilfe!
    Geändert von Lisa090 ( 1.05.2012 um 11:45 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wo schnelle Diagnose als PrivatVers in Wien
    Von stef0f42 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 21:37
  2. Hilfe,... kein Ritalin LA 20mg in Wien zu bekommen,...
    Von Noid im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 10:17
  3. HILFE! ADS oder Nicht?
    Von Zig_Zag im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 4.09.2010, 12:08
  4. Fluch oder Hilfe? MPH und Co
    Von Cowo im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 14:55

Stichworte

Thema: Hilfe? wo Diagnose NÖ oder Wien? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum