Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Gibt es austherapierte ADSler? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Gibt es austherapierte ADSler?

    Sobald ich mit meiner Angst umgehen kann,
    sobald ich keine Aggressionsschübe mehr habe,
    sobald ich mein Notizbuch nicht mehr vergesse,
    sobald ich in der Lage bin jemandem der etwas von mir will das ich nicht tun mag 'F*** You' ins Gesicht zu sagen,
    sobald ich mein Leben so eingerichtet habe, dass ich mich nicht mehr so verbiegen muss, dass ich kurz vorm brechen stehe,
    sobald ich in der Lage bin mir an vier von sieben Tagen einen Arschtritt zum aktiv sein zu verpassen,
    sobald ich an jedem Tag zumindest auf eine Sache stolz sein kann,
    bin ich denke ich so weit austherapiert, dass ich gesünder bin als die meisten, die ein normales Gehirn haben.

    Ich denke, das sollte machbar sein.
    Falls ich noch ein paar viele Jahre Zeit hab.


    Ich glaube nicht, dass 'gesund' ein Zustand ohne Schwierigkeiten ist, sondern die Fähigkeit meistens mit diesen umgehen zu können.

    Ob ich jemanden kenne, bei dem das so ist?
    Ich glaube, ich kenne ADSler, bei denen das der Fall ist, oder die zumindest in sich ruhen, aber die sind nicht offiziell, weil nie der Leidensdruck stark genug für einen Arztbesuch / eine Diagnose war. Und die haben über 60 Jahre dafür gebraucht.

    Aber austherapiert im Sinne von 'fertig' ist man glaube ich erst, wenn man in der Kiste liegt, da das Leben an sich stetige Veränderung ist.
    Egal, was man nun für 'nen Kopp hat.

    ---
    Schuldigung, ich hab anscheinend statt dem Senf die Tube mit dem Pathos erwischt...
    Geändert von ze_4 ( 1.05.2012 um 03:34 Uhr) Grund: Zu viel im Chat gewesen, da hat der verlegene Smilie 'nen anderen Code

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Gibt es austherapierte ADSler?

    Hm... wenn mit "Austherapiert" gemeint ist, dass die Person ein Stino geworden ist, kenne ich Niemanden.

    Wenn damit eine Person gemeint ist, die sich inzwischen so gut kennt, dass sie(er) sich in der Welt der Stinos so
    bewegen kann, dass es ihr (nicht den Stinos) dabei wohl ist, dann denke ich, das es solche gibt und dass ich auf
    einem guten Weg dazu bin.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Mühe mit der modernen Zeit? ADSler oder Nicht-ADSler?
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 21:16
  2. Urlaub a la ADSler...
    Von Laska im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.11.2009, 13:15

Stichworte

Thema: Gibt es austherapierte ADSler? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum