Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 35

Diskutiere im Thema Mate-Tee Erfahrungsbericht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Ich trinke jetzt den Mate Tee seit einer Woche. Allerdings den Von Bad Heilbrunner im Beutel.
    Aber so ein bis zwei Kannen am Tag. Und mir geht es gut. Bilde mir sogar ein, dass ich wacher und fitter bin als vorher mit Kaffee.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Mate Tee hab ich ne Zeitlang auch getrunken. Es gibt so Teebeutel mit Orangengeschmack, die sind erträglich vom Geschmack her und machen tatsächlich wach.
    Guarana-Tabletten waren mir dann aber lieber, weil sie einfacher sind.

    Und mit MPH brauche ich das alles nicht mehr.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Ich trinke den Grünen und den Mit Guarana etwas gesüßt mit Süßstoff.
    Wenn ich meine Diagnose habe und dann die entsprechende Medikation, werde ich solche Stützen wohl auch nicht mehr brauchen. Aber zur Zeit schmeckt er mir halt auch saugut. Und er hat ja auch einen Positiven Nebeneffekt auf die Figur. Und dass nutz ich gnadenlos aus

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Das ist mal eine gute Idee, da ich momentan ja direkt an der Quelle bin. Ich bin in Südbrasilien und da rennt fast jeder mit seiner Thermosflasche mit heissem Wasser und der Chimarrao (dem Trinkbecher) rum.

    Werde mir morgen direkt das Equipment besorgen und testen.


    Danke für den Tip !!!

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Danke für deinen aufopfernden Selbstversuch!!!! Fand besonders deinen ersten Bericht echt witzig, danach hielt ich dich für tapfer und jetzt denke ich selbst über eine Testung nach!

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Nu gehts mir nochmal besser

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Ewyn schreibt:
    Und er hat ja auch einen Positiven Nebeneffekt auf die Figur. Und dass nutz ich gnadenlos aus
    Ähm, ich drück dir mal die Daumen, dass später die Medis ähnlich wirken wie bei mir: Wie gut das erst für die Figur ist, wenn man abends nicht mehr stressfressen muss... Ist nur schlecht für den Geldbeutel wenn man "plötzlich" aus seinen Klamotten rausfällt.

  8. #18
    Allanon

    Gast

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    dissi schreibt:
    Danke für deinen aufopfernden Selbstversuch!!!! Fand besonders deinen ersten Bericht echt witzig, danach hielt ich dich für tapfer und jetzt denke ich selbst über eine Testung nach!
    *LOOOOOOL* !!!

    @ewyn

    von mir auch danke, ich besorge es von bad heilbrunner, mit dieser marke habe ich gute erfahrungen gemacht ^^
    tja, ich darf noch ewig auf meine medis warten, irgendwas brauche ich

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    Ok ich überlege mir nochmal, ob ich später das Geld für neue Klamotten habe.....aber ... vielleicht
    Habe ich ja das Glück, dass die Mode bis dahin auf den Übergrößenschlabberlook gepimpt ist
    Dann haben die anderen das Problem nich ich
    Ich müsste ansich mal bei Bad Heilbrunner anklopfen ob ich Provision bekomme....
    Also willkommen im Mate Club

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Mate-Tee Erfahrungsbericht

    SOOOO..................

    Hab mir alles besorgt bei den Sraßenhändlern aus Uruguay.

    Der erste Aufguss ist auch schon fertig.

    Probiert hab ich es auch schon.

    Muss sagen: Ne ganz schön bittere Pille.....

    Ich werde es jetzt mal ne zeiltang durchziehen und abwarten ob sich irgendetwas einstellt.......

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht zu Bupropion/Wellbutrin
    Von hyper im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 15:34
  2. Erfahrungsbericht Dextroamphetamin
    Von Maverick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 22:08
  3. Erfahrungsbericht nach einer Woche MPH (Methylphenidat)
    Von Pfannkuchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 22:51
  4. Erfahrungsbericht: Concerta (36 mg)
    Von kyz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 20:45

Stichworte

Thema: Mate-Tee Erfahrungsbericht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum