ich hoffe das Thema passt hier rein ich wusste nur nicht wo ich es sonst hätte posten sollen.

Da ich gestern beim Arzt war und die Ärztin mcih zum Lungenarzt überwiesen hat musste ich gestern einen Termin machen. Ich hasse das Anrufen bei Ärzten ja und das ist wahrscheinlich auch mit ein Grund gewesen, warum ich mich bisher davor gedrückt habe einen Termin zur ADHS Diagnose zu machen. Na ja dazu kam dann noch de Gedanke warum soll ich das überhaupt machen bisher ging es doch auch usw. 4 Monate habe ich es so vor mir her geschoben.

Da ich also sowieso beim telefonieren nahm ich meinen mut zusammen und rief die Nummer von einem Arzt für die ADHS Diagnose an die ich hier von einem lieben Mituser bekommen habe.

Aber meine Geduld wurde auf die Probe gestellt, nach der Begrüßungsfloskel der Arzthelferin wurde ich gebeten zu warten.

Das tat ich nur wenn man am Tel. wartet fängt das Gedankenkarusell an. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit bis sie wieder am tel war in der Zeit war ich drauf und dran wieder aufzulegen. Aber ich habe den Impuls wiederstanden.

Ja und nun habe ich meinen ersten Termin nur warum ist der noch soooooo lange hin?

Am 9.10 geht es erst los und das wo ich doch sooo ungeduldig bin und Kopien von den Grundschulzeugnisen machen dauert auch nicht so lang.

Wie habt ihr euch in der Zeit zwischen Termin vereinbarten und dem ersten Termin abgelenkt?