Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    Liebe Leute,

    immer auf der Suche nach der richtigen Mischung

    Warum nicht die Medi-Wirkung durch die üblichen verdächtigen Spurenelemente/Nahrungsergänzungsmittel optimieren?

    Meine persönliche "Dauer-Grundversorgung" besteht aus Zink und Vitamin B6. Das optimiert die Wirkung an sich, sowie auch die Wirkdauer spürbar, wie icherfahren durfte, als mir letzte Woche beides ausgegangen ist...
    Zink

    matz

  2. #2
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Hört die Dosissteigerung von Methylphenidat / MPH irgendwann auf?

    Wie nimmst Du B6 zu dir? In welcher Form? Ich konnte es nur in Schwarzkümmel entdecken und das ist eklig, vor allem beim Rülpsen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Hört die Dosissteigerung von Methylphenidat / MPH irgendwann auf?

    holzmelli schreibt:
    Wie nimmst Du B6 zu dir? In welcher Form?
    als Zäpfchen natürlich, das verhindert Wind am falschen Ausgang.

    Von Burgerstein gibt es in CH B6 und Zink in Tablettenform.
    matz

  4. #4
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Hört die Dosissteigerung von Methylphenidat / MPH irgendwann auf?

    Äh, ja ok. Wusste ich nicht, dass es das Präparat so gibt.
    Ich dachte an die Version "Drogeriemarkt".
    Ist aber vielleicht auch vom Land abhängig.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    wie viel mg nimmst du davon?
    ich supplementiere auch..

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    Juhu Matz..
    nimmst Du das B6 eigentlich zu dem MPH?
    Dachte, wenn das aktivierte B6,bringt das ev was für die Wirkdauer des MPH? das wirkt leider nur 2 Std wenn überhaupt bei mir...

    habe interessanterweise immer ZInk und B6 Mangel im Blut
    ist das ev ein Hinweis auf ADHS?

    Viele Grüße Alegra

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    Hi

    Protogonos schreibt:
    wie viel mg nimmst du davon?
    ich supplementiere auch..
    20mg Zink und 100mg B6 morgens.
    Wieviel nimmst Du?

    Alegra schreibt:
    Juhu Matz..
    nimmst Du das B6 eigentlich zu dem MPH?
    aktuell zum Amph. Aber dasselbe gilt meiner Erfahrung nach für MPH.

    Alegra schreibt:
    bringt das ev was für die Wirkdauer des MPH? das wirkt leider nur 2 Std wenn überhaupt bei mir...
    Es geht mir insgesamt besser damit, habe das Gefühl, klar weniger Stimulanzien nötig zu haben, als ohne die Supplementierung. Ob das konkret der verbesserten Wirkung der Stimulanzien zuzuschreiben ist, oder auch so hilft kann ich nicht sagen. Ich bilde mir jedenfalls ein, dass Zink und B6 sich spürbar auf meine Ausgegelichenheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden auswirken!

    Alegra schreibt:
    habe interessanterweise immer ZInk und B6 Mangel im Blut
    Woher weisst Du denn das? Grosses Blutbild?

    Alegra schreibt:
    ist das ev ein Hinweis auf ADHS?
    Diagnostisch kann man das wohl nicht verwenden, sonst hätte man uns allen ja bestimmt die ewig langen Interviews und zahllosen Fragebögen erspart. Die Alternativmedizin hat das Thema Zink- und B6-Mangel unter dem Begriff Hämopyrrollaktamurie für sich entdeckt.

    Gruss matz

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    Alegra schreibt:
    Juhu Matz..
    nimmst Du das B6 eigentlich zu dem MPH?
    Dachte, wenn das aktivierte B6,bringt das ev was für die Wirkdauer des MPH? das wirkt leider nur 2 Std wenn überhaupt bei mir...

    habe interessanterweise immer ZInk und B6 Mangel im Blut
    ist das ev ein Hinweis auf ADHS?

    Viele Grüße Alegra
    das ist ein hinweiß auf schlechte ernährung... (das soll jetzt nicht provokant rüber kommen..!!)

    vitamin b6 bekommst du durch die ernährung, leber..fisch, vollkorn etc. (eigt. fast überall), ein mensch braucht ca. 1.5-2 mg davon am tag.. dann ist der bedarf gedeckt (aber je mehr eiweiß quellen du hast, desto mehr b6 braucht dein körper)

    bei zink sieht das so aus.. bekommst du auch genug von den nahrungsmitteln, ca. 10-20 mg braucht ein mensch am tag, die kombination mit magnesium ist empfehlenswert, weil es u.a. die schlafqualität verbessert "deswegen beides idialerweise vor dem zu bett gehen einnehmen" etc. etc.
    zink ist auch für unseren stoffwechsel wichtig da es bei ca. 300 entzymreaktionen beteiligt ist.. und es verbesser die verdauung von protein und kohlehydrate (eigt. hat das zeugs beste vorraussetzungen für bodybuilder.. wegen testosteron etc.) usw. usw. (ich hoffe die infos reichen!)

    @matze

    ich nehme das durch die ernährung zu mir auf

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    Protogonos schreibt:
    ich nehme das durch die ernährung zu mir auf
    aha, flüssige "Sportlernahrung" also?

    Die Dosen haben doch bestimmt eine Angabe der zu Inhaltsstoffen pro Shake drauf...?

    Was supplementierst Du denn sonst noch so?

    lg matz

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS

    Hey Leute,Matz und Protogonos..
    habe zig mal in den letzten Jahren eine Vollblutblutuntersuchung gehabt, da kam immer dasselbe raus,B6 und Zinkmangel, trotz gesunder Ernährung...esse viel Vollkorn und Obst und andere Dinge die eigentlich nicht auf solch einen Mangel passen.

    ev könnte auch eine Fructoseintoleranz dahinter stecken, die verzehrt auch gerne B6 und auch Folsäure, vorallen am Zink nagt.
    daher auch die oft vorkommenden Deppressionen bei solchen Intoleranzen, dadurch dass Folsäure und B6 fehlt, stimmt der Serotoninspiegel auch nicht mehr.

    habe mich auch mit HPU und KPU lange beschäftigt- habe die Bücher hier und habe mit dem Arzt in Holland telefoniert, der sich ja ausgiebig damit beschäftigt!
    ganz ehrlich halte ich von der HPU/KPU Geschichte nix, habe Monate zink und B6 genommen
    hat mir nix gebracht
    das einzige was mir merklich was bringt, ist Magnesium und Vitamin D zu meiner Stimmungsverbesserung

    werde das B6 und Zink ab morgen nochmal einnehmen,ev ist das ja unter MPH anders, falls ja melde ich mich mal hier wieder!!

    Viele Grüße Alegra

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum