Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Medikinet nur bei Diagnose vor dem 18. LJ als Kasseneistung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Medikinet nur bei Diagnose vor dem 18. LJ als Kasseneistung

    Ich habe mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen

    Also 1.Wenn die KK aufgepasst hätte, hätte sie gemerkt, wie du schon sagst es die 80er waren in denen du unter 18 warst
    und meines Wissen nach gab es in den 80ern die Diagnose AD(H)S nicht, sondern mitte der 90er fing es langsam an
    mit der Krankheit und damals nannte es sich noch MCD, dem noch weitere Namen folgten.

    2.Wie sollst du Dokumente vorweisen obwohl die Krankheit noch nicht einmal Festgelegt war?

    3.Wenn die Krankenkasse dir das Medikament nicht bezahlen will, dann soll dein Psychiater der KK einfach mal mit einer
    Aufnahme in ein Psychiatrisches Krankenhaus "drohen", meistens spuren die dann, weil die das mehr kostet als das Medikament.
    Hab ich auch so gemacht

    MfG Serotonin

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Medikinet nur bei Diagnose vor dem 18. LJ als Kasseneistung

    Ich habe mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen

    Also 1.Wenn die KK aufgepasst hätte, hätte sie gemerkt, wie du schon sagst es die 80er waren in denen du unter 18 warst
    und meines Wissen nach gab es in den 80ern die Diagnose AD(H)S nicht, sondern mitte der 90er fing es langsam an
    mit der Krankheit und damals nannte es sich noch MCD, dem noch weitere Namen folgten.

    2.Wie sollst du Dokumente vorweisen obwohl die Krankheit noch nicht einmal Festgelegt war?

    3.Wenn die Krankenkasse dir das Medikament nicht bezahlen will, dann soll dein Psychiater der KK einfach mal mit einer
    Aufnahme in ein Psychiatrisches Krankenhaus "drohen", meistens spuren die dann, weil die das mehr kostet als das Medikament.
    Hab ich auch so gemacht

    MfG Serotonin

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Endlich die Diagnose ... Was nun?
    Von xdeadswanx im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:20
  2. Diagnose zu 80 %
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 08:15

Stichworte

Thema: Medikinet nur bei Diagnose vor dem 18. LJ als Kasseneistung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum