Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema Morgens zu Potte kommen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Ich bin morgens total durchorganisiert, der Ablauf ist bis in die letzte Minute geplant. Entsprechend klingelt mein Wecker erst, wenn ich auch wirklich aufstehen muss. Beim ersten Piep bin ich aus dem Bett (überbleibsel aus dem Internat, wenn man da nur 1 Minute liegen blieb, waren alle Duschen besetzt...) und werd eigentlich erst richtig wach, wenn ich schon lang im Bad bin. Störungen in diesem Ablauf kann ich aber gar nicht brauchen, mein Mann ist eher von der Sorte, der erst mal ne Stunde orientierungslos durch die Gegend läuft und wenn der dann schmusen will und mir immer hinterherläuft und im Weg steht - ujujujujui

    Joggen gehen habe ich früher auch gemacht, hat super geholfen. Da war ich auch so organisiert das ich schon in Sportklamotten vor der Tür stand, bevor ich so wach war, dass ich mich fragen konnte, ob ich dazu jetzt Lust habe. Leider hat mich mein Knie da die letzten Jahre ausgebremst. Müsste ich eigentlich mal wieder anfangen...

    Mein Riesenproblem ist, dass ich drei Tage die Woche noch vor 6 aufstehen muss, während mein Mann eigentlich immer bis 8 schlafen kann (was er natürlich auch tut). Und ich brauche extrem meine 8 1/2 Stunden Schlaf pro Nacht, sonst hab ich am nächsten Tag Probleme. DAs heißt halt rechnerisch abends um halb 10 ins Bett. Männe kommt aber oft erst um 7, halb 8 von der Arbeit und hat ja außerdem am morgen länger geschlafen, der hat da natürlich noch gar keine Lust ins Bett zu gehen. Das ist bei uns extremes Streitthema leider...

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Danke für die vielen Anregungen hier.

    Kenne das Problem mit dem Wach werden auch nur zu gut...

    Dann überleg ich mir mal eine passende Struktur und hab gleich nen vernünftigen "Guten Vorsatz" für 2012


    - LG -

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Morgens ist es für mich immer ein Horror, weil ich um 5:40 mein Zug bekommen muss,
    darum nehme ich 4:00 gleich mein Medikinet retard auf Leeren Magen, das wirkt denn meistens schon um 4:30.
    Was aber am Wochenende das Problem ist, weil ich bestimmt am Sa und So nicht so früh aufstehe und
    darum die Wirkung ganz anders ausfällt.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Wenn ich nicht so Früh aufstehen muss brauche ich so 1-2 stunden und ca 1 Liter Kaffee bis ich voll da bin.

    Arbeite 2 Schicht und in der Frühschicht muß ich um 4.20 aufstehen, da dauerts 4-5 Stunden bis ich voll da bin. Inklusive Kaffee....

    Nehme keine Medis

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Hallo!

    Dass mit dem Joggen ist auf jeden Fall super! Bevor ich kaputte Knie hatte, habe ich das jeden Morgen gemacht. Hatte viele Vorteile und wirkt bei regelmäßigem Gebrauch sehr gut auf die Psyche (Endorphine). Aber auch um überhaupt in die Gänge zu kommen, habe ich es gebraucht.

    Heute ist nix mehr mit Joggen bei mir. Und es fehlt mir sehr!!! Ich muß heute ca. 1,5 Stunden bevor ich das Haus verlasse, geweckt werden. Dann wird in Ruhe Kaffe getrunken und zwar im Bett. Ich lese dabei irgendwas, damit mein Gedankenkreisen aufhört und ich mich langsam auf was konzentrieren kann.

    Ich peile morgens nach dem Wachwerden gar nix. Schlafe sozusagen im Stehen/Sitzen mit offenen Augen wieder ein. Finde mich dann 5 Minuten später immer noch in einer Position und muß mich dann daran erinnern, wieso ich in dieser Position bin (auf der Bettkante sitzend, in der Küche vor der Spüle..)

    Um einigermaßen i die Spur zu kommen, nehme ich seit Jahren Blaugrüne Algen aus dem Klamath-Lake zum Müsli und Frubiase Sport, mit vielen Mineralien.

    Außerdem brauch ich Espresso, mit Kaffe geht gar nix.

    Ich finde es auf jeden Fall wichtig, dass jeder sein eigenes Guten-Morgen-Ritual findet, um gut starten zu können.

    Grüße,
    Artischocke

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Hi,

    also bei mir hängt die Aufsteherei von der Notwendigkeit ab. Klingt komisch, ist aber so. Wenn ich also aufstehen muss, weil ich z.B. nach London muss (und das kommt alle zwei Wochen vor) oder muss zum Kunden oder habe noch sehr wichtige und terminbefristete Sachen zu tun, dann stehe ich quasi ohne Wecker auf und bin sofort bei der Sache. Wenn ich jedoch die Option habe auch später zur Arbeit zu kommen oder später aufstehen zu können, aber nicht unbedingt zu müssen, dann tue ich mich in der tat sehr schwer mit dem Aufstehen. Da wird der Wecker von 7 Uhr auf 7:15 umgestellt, dann auf 7:30... bis es dann kurz vor "point of no return" kommt, wo ich mich entscheiden muss: stehe ich auf, oder will ich mir Ärger einhandeln, wenn ich nicht aufstehe. Meistens (wenn es nicht Wochenende ist) bin ich nach dem (pünktlichen) Aufstehen auch sofort munter und brauche auch erstmal keinen Kaffe etc. Aufstehen, Bad (brauche da immer mind. eine halbe Stunde - also 20 Min. länger als meine Frau ;-) ) und dann kann der Tag beginnen!

    Lg
    Axel

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Morgens zu Potte kommen

    das mit der persönlichkeit ist bei mir genauso
    ich kann mich nicht in gespräche integrieren weil ich mich so komisch fühle
    das mit dem geminderten appetit hat komischerweise bei mir aufgehört (deshalb wiege ich jetzt 93kg anstatt 78kg mit 1,93 m)
    morgens joggen gehen...respekt das würde ich nicht hinkriegen
    man sollte sich auf jedenfall nicht gehen lassen morgens weil sich das auf den tag auswirkt...

  8. #28
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Also ich komm eigentlich recht gut aus der Hefe morgens.. Am optimalsten steht es sich zwischen 1 und 3 Uhr auf. Ist kein Witz.. am schlimmsten gegen 5 Uhr.. Wenn ich zu Hause arbeite stell ich den Wecker auf 6 Uhr, bleib noch 10 Minuten im Bett, um nachzudenken, was ansteht. Dann steh ich auf, geh ins Bad und mach mich zurecht. Entweder mein Kind ist schon wach und spielt oder ich weck sie danach.. Dann Kaffee ansetzen, Tee kochen, Frühstück machen, Kind ins Bad schicken zum Zähneputzen und Waschen.. Kind frisieren, frühstücken, Rucksack packen und um 8 Uhr gehen wir aus dem Haus..
    Schlag mich einer, weil wir 2 Stunden brauchen, aber das ist mir lieber, weil ich früh morgens Hektik nicht ab kann. Gehts stressig los, ist der Tag im Eimer. Verschlafen ist das pure Gift, mir aber nur 2 Mal passiert.. so viel Adrenalin am Morgen brauch ich nicht.. Gehirn von Standby auf Überspannung.. Furchtbar..!!!

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Morgens zu Potte kommen

    Ohne gewisse 15minuten jeden Morgen (ich würde dass bisschen Ergometer und Hanteltraining nicht unbedingt Sport nennen) tut sich bei mir gar nichts.
    Wegen der Langzeitmotivation muss ich auch über den Tag verteilt regelmäßig Bewegung machen bzw. mindestens 1h am Tag spazieren gehen.

    Ich habe mir angewöhnt jede Treppe zu steigen, jeden akzeptablen Weg (z.B. Kurzstrecke Trambahn) eher zu gehen als zu fahren. Senkt mein Hobbykoch
    Gewicht konstant um ~5kilo und steigert die Motivation auf einen Level, dass ich funktioniere/"lebensfähig" bin.

    Ohne Bewegung am Morgen/Tag würde ich wie ein Stück Holz im Wald auf die Jahreszeiten warten und jeden einzelnen Tannenzapfen analysieren.

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Morgens zu Potte kommen

    oh ja......momentan is das morgens in die potte kommen auch ganz schlimm..........

    heut zb hab ich drei mal den wecker und zwei anrufe verschlafen.....

    aber ich bin jetzt knapp vier monate zu hause.sonst macht normal ein piep und ich bin wach,also aufstehbereit,wach kann man den zustand nich nennen.....wach werd ich dann bei der morgentlichen runde mit dem hund.

    momentan pipst der wecker erst um neun.dann ma laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa angsam aufstehen ,kaffe kochen frühstücken......das allein kann dann schonma ne stunde dauern.......sprich es is etwa zehn.der hund liegt solang verbotenerweise im bett und freut sich das keiner schimpft.

    ich schlurf dann langsam ma ins bad......tja und dann hock ich da und weis nich was ich machen soll,also nachdem ich gassi war.an freien tagen macht mich das aber nich wirklich wach.

    dauert dann bis mittag bis endlich voller tatendrang bin und meine hausarbeit mache und und und....

    anders abends.ab 18 uhr ca hab ich n riesen programm,also normale sachen,kochen,essen,abwasch,ga ssi,duschen,TV/lesen/stricken/freunde treffen....etc.....so müßte der ganze tag sein.

    ab montag geht meine wieereingliederung los und ich bin sehr zuversichtlich,und voller hoffnung,das dieses allmorgendliche rumgegammel dann aufhört,zumal ich anfang märz ca auf so ein ritalinpräparat eingestellt werde wahrscheinlich.....

    abwarten und tee trinken.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kommt ihr morgens aus dem bett?
    Von Sheila76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 20:28
  2. Morgens aufstehen/ Schlafstörungen und ADHS / ADS
    Von Delta787 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 11:45
  3. Runter kommen, beruhigen
    Von Jayjay im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 10:36

Stichworte

Thema: Morgens zu Potte kommen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum