Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema ADHS Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    ADHS Diagnose

    Moin Moin,

    bei mir wurde als Kind/Jugendlicher ADS diagnostiziert und ich habe für 3 oder 4 Monate Ritalin erhalten, bis meine Eltern es untersagt haben.

    Nun bin ich 25, habe ein Studium begonnen, nachdem ich schon viele schulische und betriebliche Einrichtungen besucht habe. Bislang ging es gut, ich konnte damit leben, nun kam es wie ein Hammerschlag zurück. Ich kann mich nciht mehr konzentrieren, ganicht, selbst das Xbox-Spielen hat kaum noch meine aufmerksamkeit und mir gehts es psychisch sehr schlecht, zumal ich kaum eine Klausur bestehe.
    Ich möchte nun gerne wieder Ritalin nehmen, in der Hoffnung das es hilft. Ich war bei einem Neurologen, der verwies mich an einen anderne Neurologen damit neue "Tests" gemacht werden. Ist das nötig, wie lange dauern diese Tests?? Es wurde doch schon einmal Diagnostiziert und ich habe doch schon Ritalin bekommen? Meine Kinderpsychologin von damals sagte mir in einem Telefonat, sie würde es mir sofort geben, es sei eine Frechheit das er sich weigert und sie wird sich mit dem anderen Arzt, den sie mir empfohlen hat, in verbindung setzen.
    Mein Problem ist, ich habe keine Zeit mehr, die Klausuren beginnen im Januar und ich hänge schon lcoke ein Semester zurück.

    ps: Kennt jmd. in Hamburg oder Schleswig-Holstein einen Arzt, der schnell helfen kann?

    MFG

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: ADHS Diagnose

    knertanos schreibt:
    Ich war bei einem Neurologen, der verwies mich an einen anderne Neurologen damit neue "Tests" gemacht werden. Ist das nötig, wie lange dauern diese Tests??
    Ich nehme an, dass diese Tests für eine Differentialdiagnose (also andere Probleme ausschließen) nötig sind. Dass ein Arzt keine vorschnelle Diagnose stellen und erst einmal alle Möglichkeiten klären will, spricht eigentlich nur für ihn.

    knertanos schreibt:
    Es wurde doch schon einmal Diagnostiziert und ich habe doch schon Ritalin bekommen? Meine Kinderpsychologin von damals sagte mir in einem Telefonat, sie würde es mir sofort geben, es sei eine Frechheit das er sich weigert und sie wird sich mit dem anderen Arzt, den sie mir empfohlen hat, in verbindung setzen.
    Mein Problem ist, ich habe keine Zeit mehr, die Klausuren beginnen im Januar und ich hänge schon lcoke ein Semester zurück.
    Dann wirst Du im Zweilsfalle das Jahr wiederholen müssen. Ist ja auch kein Drama. Hast Du eine Möglichkeit, einen Dekan-Urlaub zu nehmen?

    Eine Psychologin hat gut reden, sie darf schließlich keine Medikamente verschreiben.

    Mit dem Zeitdruck bist Du ziemlich unfein raus, ich wartete für den Ersttermin Anfang November rund sechs Wochen, auf die teils kostenpflichtige Testung dann auch eine Weile, und das Ergebnis wird in weiteren vier Wochen geklärt (Alles in HH bzw. S-H).

    In diesem Sinne: moin, und keine Panik.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: ADHS Diagnose

    Erstmal danke für die Antwort.

    Also die besagt Psychologin hat mir das damals verschrieben, also sie ist auch mehr als ne Psychologin, genau weiß ich es aber nicht.
    !
    Und nen Termin hab ich schon im Dezember, ich hoffe das besagte Psychologin sich dann schon mit ihm in Verbindung gesetzt hat und er meine Akte hat, um das zu beschleunigen. Ich hab ja auch kein Problem mit irgendwelchen Tests, nur, bitte erst in meiner Vorlesungsfreien Zeit -.-

Ähnliche Themen

  1. ADHS Diagnose am 31.05.11
    Von ADHSneuling im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 19:45
  2. Diagnose ADHS
    Von Einstein im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 18:16
  3. Diagnose ADHS
    Von aniram im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 03:15

Stichworte

Thema: ADHS Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum