Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Abend Leute!

    Hoffe das Thema gibt es nicht schon.

    Mich interessiert mal, wozu genau die Inteligents und Konzentrationstests dienen? Also, was wird damit erreicht? Dient das zur DIagnose, oder zur Behandlung?
    Bei mir wurde das so direkt nicht gemacht, allerdings weiß ich nicht, was mire in der Tagesklinik zeit vielleicht so "zwischengeschoben" wurde.

    WIe sehen diese Tests aus, was geschiet genau?

    Danke im Vorraus und LG
    Male

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Hi,
    diese Test fließen in die Diagnosestellung mit ein und sind zum Teil auch Ausschlusskriterien für andere Krankheits- oder Störungsbilder.
    Wenn du Interesse an solchen Tests hast, dann schau mal hier: Psychologische Online Tests - Psychomeda
    Ich fand die Seite ganz gut, weil die Tests den Originalen entsprechen. Die Ergebnisse müssen aber mit Vorsicht betrachtet werden und zeigen dir nur eine gewisse Tendenz.

    Liebe Grüße und viel Spaß,
    Paddy

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Hej Paddy!

    Danke, werde mir das mal anschauen.:-)

    LG
    Male

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Hallo Malemaus,

    ich habe gerade meine Diagnose in der Reha bestätigt bekommen und dazu wurden auch einige Tests gemacht.
    Sie dienen letztlich nur dazu, andere Ursachen, z.B. Schädigungen im Gehirn, auszuschließen.

    Als ADHS'ler liegt die Schwierigkeit ja meist nicht an mangelder Inteligenz, oder einer rot-grün Blindheit (wurde auch in einem Test überprüft), oder Probleme beim Hören (auch teil eines Tests) usw....., sondern u.a. an den Problemen beim Konzentrieren und Durchhalten. Das kann ich nach den Tests nur bestätigen.

    Also: die Tests dienen nicht direkt der Diagnose, sondern dem Ausschluss anderer Ursachen. Die Diagnose bleibt eine klinische Diagnose und beruht gerade bei Erwachsenen auf Beobachtungen von sich selber und nahestehenden Personen.

    Mach Dich nicht verückt. Die Testergebnisse sagen nichts aus - letztlich brauchst Du einen erfahrenen Therapeuten. Der braucht dann eine keine Tests. So war es jedenfalls bei mir.

    Viel Erfolg in der Tagesklinik. Ich war in Bad Münder in der Reha, dort hatten Sie zur Testung das volle Programm.

    Gruß
    xnonex

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Hej xonex!

    Danke, das nimmt mir doch etwas die Angst.:-)

    DIe Tagesklinik ist schon laaaaange vorbei. Da war ich Ende 2008- Mitte 2009 für 11 Monate.;-)

    LG
    Male

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Also,
    die Konzentrationstests helfen bei der Diagnosestellung. Denn anhand den Testergebnissen kann man erkennen, ob eine Konzentrationsleistung innerhalb eines durchschnittlichen Bereichs liegt oder davon abweicht. Diese Tests sind hinsichtlich Alter und jeweiliger kognitiver Leistung normiert. Daraus lässt sich eine Person anhand seines kog. Leistungsprofils zu ADHS zuordnen, wenn beispielsweise bestimmte Bereiche wie Arbeitsgedächtnis oder die Fähigkeit die Aufmerksamkeit zu teilen - z.B. telefonieren und dabei lesen - beeinträchtigt sind. Einige dieser Tests werden am Computer durchgeführt und sind dynamisch und die Reaktionsfähigkeit wird gefordert.

    Z.B.muss man -zur Feststellung der Konzentrationsfähigkeit- aus einer Zeile bestehend aus zwei Buchstaben (d,p) , je mit 1, 2 oder mehr Strichen, nur die d´s mit den zwei Strichen durchstreichen Dieser Test dauert ca. 5 Min.

    Die Intelligenztest dagegen sollen zeigen, dass berichtete Beeinträchtigungen nicht aufgrund von geringerer Intelligenz zustande kommen. Darüber hinaus begünstigt ein hoher IQ die Diagnose eines ADHS. Die kurzen IQ Test sind meist eine grobe Schätzung und nicht umfassend differenziert.

    Manche dieser Tests kommen auch bei Eignungstests zum Einsatz. Insgesamt sind die Tests sehr wichtig und meiner Meinung nach notwendig für eine objektive Diagnose. Soviel zu den Tests.

    es werden noch weitere andere Bereiche (z-B- Persönlichkeit) untersucht. Aber es kommt letzlich auf das klinische Bild an - und ein erfahrener ADHS Untersucher erkennt auch hier bestimmte Muster.

    Viele Grüße

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Beides sind Werkzeuge um eine adäquate Diagnose durchführen zu können. Ein hoher IQ und z.B. schlechte Zeugnisse können einen ersten Hinweis liefern... Auch beim IQ-Test musst Du dich konzentrieren. Genauso wie beim Konzentrationstest wird geschaut wie gleichmäßig deine Leistungen sind. Zusammen mit all den anderen Fragebögen, Tests, Gesprächen etc. liefern sie eben Anhaltspunkte die für ein ADHS oder dagegen sprechen.

    Gleichzeitig wird eben auch geschaut, ob andere Erkrankungen für die Symptome verantwortlich sein können. Insgesamt kann ich mich also nur meinen Vorrednern anschließen.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests?

    Hej!

    Eignungstest hatte ich vor ein paar Jahren schon.
    Hab vor kurzem den Test gemacht im Internet gemacht- neugierde. Es ist wie damals, Mathe, Deutsch/Wortverständnis und Rechtschreibung, etc ließen gut zu wünschen übrig. Aber räumliches Vorstellungsvermögen war top. Über dem Durchschnitt.
    Schade ist, das ich in der 5 oder 6 Klasse einen Schul-Eignungstest gemacht habe, aber nichtmehr an die Ergebnisse komme. Wäre mal spannend.

    Naja, das ich es habe steht auch ohne die ärztlichen IQ-Tests etc fest. Aber kann auch gut sein, das da ein paar Sachen gemacht wurden. Kann mich nicht recht erinnern. Obwohl ich manchmal überlege es nach zu machen- da fehlt aber auch der Ergeiz, weil ich vermutlich ohne MPH da druch muss.

    LG
    Male

Ähnliche Themen

  1. Validierung eines Konzentrationstests
    Von psychomeda im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 3.03.2011, 12:46
  2. ADHS trotz guten Intelligenz/Konzentrationstests?
    Von nutella72 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.11.2010, 13:23
  3. "Offizielle" Diagnose - Was ist das und wozu?
    Von chubchub im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 17:45

Stichworte

Thema: Wozu dienen IQ- und Konzentrationstests? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum