Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    Frage Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha?

    Hallo liebe Leute,

    habt Ihr vielleicht Ahnung, ob einem Hartz IV- Empfänger ein Zuschuss vom Sozialamt zusteht, wenn er eine Reha-Kur macht. Ich meine damit z.B. den Tagessatz, der vom Patienten über den Zeitraum der Kur zu leisten ist, oder Fahrtkosten, etc.....?


    Hat jemand von Euch einen Tipp?!

    Liebe Grüße
    Checkerbunny

  2. #2
    Sunshine

    Gast

    AW: Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha?

    Als Hartz4 Empfänger solltest Du dich vor deiner Reha bei der Krankenkasse von der Zuzahlungspflicht befreien, da Du nur ca. 80-90 Euro im Jahr tragen musst und somit eine Befreiung beantragen kannst. Du könntest das Geld auch sozusagen "auslegen" und alles was über den Satz von Hartz4 hinausgeht, zurückerstatten lassen. Frage da mal bitte bei deiner Krankenkasse nach

    Wegen den Fahrtkosten: es ist bei Kuren eigentlich üblich, dass der Träger/Amt eine Fahrkarte stellt. Anders bei der Nutzung eines PKW’s da wird entsprechend der Wegstreckenentschädigung des Bundesreisekostengesetzes erstattet: eigentlich 20 Cent je Kilometer aber höchstens 130,00 Euro.

    Wenn Du eine Fahrkarte brauchen solltest, kannst Du die vorher kaufen, und sofort eine Kostenerstattung beantragen. Wenn die Fahrtkosten enorm hoch sein sollten, könntest Du auch bei der Bahn eine Preisauskunft einholen, mit deinem Bescheid zum Amt gehen und das ganze als Härtefall beantragen, dass aber schon im voraus.

    Leider ist das alles nicht so eindeutig, aber ich würde es versuchen und alles beantragen was geht oder irgendwie möglich ist, also auch noch einmal beim Amt nachfragen


    Eines ist laut neuestem Gerichtsurteil jedoch vom Amt nicht erlaubt, nämlich dass sie dir für den Kuraufenthalt, dass Geld kürzen, weil Du ja in der Klinik Essen bekommst. Wenn Du dazu mehr wissen möchtest, dann sage mir bitte Bescheid, dann suche ich dir das noch einmal raus.

    Ich hoffe mein Beitrag konnte dir wenigstens ein bisschen helfen


    Liebe Grüße
    Sunshine

  3. #3
    Sunshine

    Gast

    AW: Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha?

    Checkerbunny, ich bin es noch einmal

    Ich habe jetzt mal mit meiner KK telefoniert und die meinten, dass wenn jemand voll erwerbsfähig ist, dann muss man alles bei seinem zuständigen Rentenversicherungsträger beantragen. Die KK ist wohl nur dann verantwortlich, wenn man bereits aus dem Topf des Rentenversicherungsträgers Geld bezieht.

    Ich bin jetzt selbst ein wenig irritiert, weil ich dachte, dass geht alles über die KK.

    Also bitte mal bei dem für dich zuständigen Renternversicherungsträger nachfragen und am besten mein Beitrag oben, erst einmal ignorieren


    Liebe Grüße
    Sunshine

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha?

    Hallo Sunshine, hab vielen, lieben Dank für Deine Bemühungen!!!

    Nun bin ich ja wieder ein kleines Stück weiter gekommen. Werde mich auf jeden Fall mit der KK und RV in Verbindung setzen.

    Ich wünsche Dir einen schönen sonnigen Tag

    Liebe Grüße

    Checkerbunny

  5. #5
    Sunshine

    Gast

    AW: Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha?

    Ja, erkundige dich da mal, dass interessiert mich aber auch brennend, wie das jetzt gehandhabt wird

    Habe auch noch einmal im Net geschaut, aber auch keine näheren Infos gefunden.


    Liebe Grüße
    Sunshine

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha?

    Hallo Sunshine,

    habe heute mit der KK und der RV telefoniert!

    Die Krankenkasse befreit einen von der Zuzahlung, wenn die Kosten über 2% des Bruttoeinkommens liegen.

    In meinem Fall übernimmt die RV die Kosten für die Reha. Da ich Hartz IV beziehe, bin ich von der Zuzahlung befreit!

    Ich danke Dir noch mal ganz herzlich für Deine Recherche!


    Liebe Grüße von Checkerbunny

Ähnliche Themen

  1. berufliche REHA ?
    Von Marvinkind im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:38
  2. Wer war schon in Reha in Begleitung der Kinder??
    Von checkerbunny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 23:36
  3. ADHS und reha erfahrung?
    Von silvana im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 7.05.2009, 22:35

Stichworte

Thema: Hartz IV- Zuschuss für Tagegeld bei Reha? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum