Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Diskutiere im Thema !!! Adhs !!! Nervt !!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    @butterblume:

    Warum: anders.....aber nicht schlechter..... ?????

    Ich setze mich mit diesem Thema erst seit kurzem sehr intensiv auseinander, aber ich finde es bis jetzt in keinster Weise - gut!!!

    Sollte mich das täuschen?

  2. #32
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    bambymaus schreibt:
    @butterblume:

    Warum: anders.....aber nicht schlechter..... ?????

    Ich setze mich mit diesem Thema erst seit kurzem sehr intensiv auseinander, aber ich finde es bis jetzt in keinster Weise - gut!!!

    Sollte mich das täuschen?

    liebe babymaus,
    nun musste ich aber nach lesen und scharf überlegen wie das alles gemeint war


    weisst du,als ich ende 2009 zum ersten diesen adhs verdacht so richtig hatte,da war es einfach nur ne erleichterung
    2010 bis ca mitte 2011 hatte ich immer wieder phasen da nervte es mich dass mir vieles so schwer fällt und
    dass ich immer wieder anecke und vieles in meinem leben so uglaublich chaotisch verläuft

    und es gibt immer noch momente da nervt es
    aber kennst du irgendjemanden der sich wirklich immer toll findet und seine problem immer lächelnd auf die schuldter nimmt?


    andere reden nicht soviel über ihre schwierigkeiten und fehler,
    manche machen den eindruck als hätten sie gar keine fehler da sie eben nicht so offensichtlich sind



    ich finde einfach,gleich wie verpeilt ich durch die welt lauf,egal wie oft ich fehler mache.....
    ich hab respekt verdient,ich bin es wert dass man freundlich zu mir ist,
    ich bin weder schulkind noch leibeigene,ich bin es wert gemocht und geliebt zu werden,
    das meine ich mit anders aber nicht schlechter.....


    es ist einfach ein prozess adhs anzunehmen so wie viele andere dinge ja auch
    und man muss lernen damit umzugehen


    ganz wichtig ist aber eine diagnose um zu erfahren ob man betroffen ist
    und dann ist wichtig das man eine therapie macht,so seh ich das zumindestens


    ich kenne meine fehler,ich lerne sie seit vergangenem jahr zu verstehen weil ich endlich weiss was mich so anders macht
    aber trotzallem hab ich positive eigenschafften und trotzallem bin ich ein mensch der genauso viel wert ist wie jeder andere auch

    ud ich finde das ist das was uns eben ganz oft abhanden kommt dieses gefühl dafür dass wir ganz viel wert sind und dass wir nicht schlechter sind.....eben so wie die anderen auch......



    ich wünsche dir alles denkbar gute
    liebe grüsse

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Wow, das sprüht ja geradezu vor Selbstbewußtsein!

    Es ist ja Weihnachten, darf ich mir das bitte nachträglich noch wünschen?

    Und: kennst du irgendjemanden der sich wirklich immer toll findet und seine problem immer lächelnd auf die schuldter nimmt?

    Manchmal denke ich mir schon: Das gibt´s ja nicht, die haben bestimmt auch ihre Problemchen, und die lachen aber trotzdem und sind lustig!

    Wie macht man das nur? Ich bin immer ernst und auch deprimiert!

    Meine Problemchen stehen immer wie ein riesiger Berg vor mir.

    Warum bin ich denn nur immer so belämmert?

    Deswegen denke ich mir, was soll es bringen wenn ich weiß dass ich ADS habe? Ein Tabletterl kann mir da auch nicht weiterhelfen....

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 152

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    bambymaus schreibt:
    Deswegen denke ich mir, was soll es bringen wenn ich weiß dass ich ADS habe? Ein Tabletterl kann mir da auch nicht weiterhelfen....
    Moin, habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber der obere Satz ist mir gerade aufgefallen...

    @bambymaus: Kennst du den Satz: Nur wenn die Ursache bekannt ist, können die Symptome richtig behandelt werden!

    Hier geht es nicht darum, ob zur "Behandlung" Tabletten geschluckt werden! Ich persönlich kann, seitdem ich weiss, woher meine Problemchen stammen, ganz anders damit umgehen. Habe zB. lange Zeit gedacht, ich habe nur Depressionen und bin auf dem Weg zum Burn-out (und wusste nicht woher das alles stammen sollte bzw. durch was es verursacht war). Keiner konnte mir in dieser Zeit helfen oder auch nur verstehen. Wurde von manchen Ärzten schon mehr oder weniger als Hypochonder angesehen...

    Erst seit meiner Diagnose und dem beschäftigen mit diesem Thema fängt es an besser zu gehen. Denn jetzt erkenne ich die Gründe, warum mir manche Sachen schwieriger fallen oder warum ich manches nicht kann. Bei einigen Sachen werde ich halt lernen müssen zu akzeptieren, dass mir das mein Leben lang schwer fallen wird...

    Schlussendlich gesehen: Erst seitdem ich die Ursache kenne, kann ich wirkungsvoll an den negativen Symptomen arbeiten!

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    @brived: Erst seitdem ich die Ursache kenne, kann ich wirkungsvoll an den negativen Symptomen arbeiten!

    Das ist mir jetzt nicht gelungen. Mein erster Sohn hat die Diagnose ja schon vor 11 oder 12 Jahren bekommen. Und bei meinem letzten weiß ich es eigentlich schon seit er 2 war oder so. Jetzt ist er 8.Die Diagnose bekamen wir im vergangenen April.
    Auch wenn ich weiß, dass sie (oder eben vielleicht wir) nicht normal ticken, könnte ich trotzdem zerspringen, wenn´s nicht läuft wie´s laufen soll!

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    guten morgen bambymaus


    nun hab ich nicht alles durchgelesen aber das kann ich ja immer noch
    also für den fall es wieder holt sich.....dann ist es eben so




    bambymaus schreibt:
    Wow, das sprüht ja geradezu vor Selbstbewußtsein!

    das täuscht!

    vermutlich kannst du dir vorstellen wie ich die vergangenen jahre am boden lag und wie mir immer wieder sugeriert wurde
    was ich alles falsch mach,das ich faul bin usw
    nicht lernfähig usw


    ich hab mich unterdruck gesetzt und hatte ständig dieses gefühl von
    "ich bin nichts wert"


    und es geht auch ganz schnell dass ich all diese gefühle wieder habe



    kennst du irgendjemanden der sich wirklich immer toll findet und seine problem immer lächelnd auf die schuldter nimmt?

    Manchmal denke ich mir schon: Das gibt´s ja nicht, die haben bestimmt auch ihre Problemchen, und die lachen aber trotzdem und sind lustig!
    klar es war ein bischen übertrieben,wobei uebertrieben ist vermutlich untertrieben
    aber was ich eben beobachtet habe....sie machen fehler......bei mir artet ein fehler in einer sinneskrise und
    die anderen die sagen mal "tschuldigung" oder "oh misst" und dann scheints vorbei zusein


    klar seh ich nicht in die gehirne rein aber sie scheinen wirklich anders damit umzugehen




    Ich bin immer ernst und auch deprimiert!
    daher ist ne diagnose und ne therapie so wichtig dass man dir helfen kann,
    dich wieder in eine bessere richtung lenken kann


    Deswegen denke ich mir, was soll es bringen wenn ich weiß dass ich ADS habe? Ein Tabletterl kann mir da auch nicht weiterhelfen....
    also als erstens wirst du dann wissen ob du es TATSÄCHLICH hast oder ob es andere gruende gibt

    nur wenn ich die ursache kenne kann ich das problem angehen

    mph und co......die lösen deine probleme und schwierigkeiten nicht aber sie machen vieles klarer
    sie sind einfach sowas wie ein rettungsring


    ich werd zum beispiel vorerst kein mph nehmen
    aber ich hab anfang vom jahr antidepris genommen und das eine hat mir sogar richtig gut getan
    ich hab es damals genommen weil ich gemerkt habe dass ich auf der stelle trette,dass ich am boden liege und weil meine arbeitstelle auf dem spiel stand und meine hausärztin meinte "das hilft dir einfach ein bischen,unterstützt dich und du kannst damit bestimmt auch wieder schlafen"
    und so war es dann auch


    ich hab jetzt über ein jahr mit der ungewissheit gelebt hab ich adhs oder nicht
    weil ich mich nicht mehr aufraffen konnte zu einem anderen arzt zu gehen und die diagnose machen zu lassen
    und nun weiss ich es seit wenigen wochen und damit gehts mir einfach besser,ich bin erleichtert

    alles gute für dich

  7. #37
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    bambymaus schreibt:
    @brived: Erst seitdem ich die Ursache kenne, kann ich wirkungsvoll an den negativen Symptomen arbeiten!

    Das ist mir jetzt nicht gelungen. Mein erster Sohn hat die Diagnose ja schon vor 11 oder 12 Jahren bekommen. Und bei meinem letzten weiß ich es eigentlich schon seit er 2 war oder so. Jetzt ist er 8.Die Diagnose bekamen wir im vergangenen April.
    Auch wenn ich weiß, dass sie (oder eben vielleicht wir) nicht normal ticken, könnte ich trotzdem zerspringen, wenn´s nicht läuft wie´s laufen soll!


    aber ein therapeutIN kann dir dabei helfen

    das ist für dich wichtig und für deine jungs auch........


    und ich glaub dich macht nicht das adhs wütend sondern ganz andere dinge


    man muss mit dem verdacht und der diagnose soviel betrauern,zumindestens die meistens von uns....
    weil einem soviel bewusst wird.....es wird einem bewusst dass so manches anders gekommen wär ohne dieses adhs das uns anscheinend beherrscht


    und man will ja auch für seine kinder was ganz anderes


    geb dir und deinen jungs d einfach eine chance
    las dich testen und dann schau welche arten von hilfe und therapien es für dich,euch gibt

    vermutlich machst du schon ganz viel für euch,für deine jungs sowieso.....ich will dir da auch nicht vorlaut kommen......


    liebe grüsse

  8. #38
    hirnbeiß

    Gast

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Ja. Wirri. Arbeiten, weil es Freude macht. Das ist es wirklich.
    Anerkennung. Einfach von dem leben können, was man leistet.
    Da hilft MPH schon ganz schön krass.
    Den Charakter verändertr es nicht. Vielleicht wenn doch, dann eher in den positiven Bereich hinein.
    ADHS nervt mich zur Zeit nicht. Aber ich weiß natürlich nicht, ob dies immer so bleibt.

    LG --hirnbeiß--

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Stimmungsschwankungen - ihr nervt mich
    Von Katharina im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:36
  2. was nervt euch am meisten an eurer ADHS?
    Von lyra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 20:03

Stichworte

Thema: !!! Adhs !!! Nervt !!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum