Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Diskutiere im Thema !!! Adhs !!! Nervt !!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    aber ihre Rückmeldungen hatten oft nicht viel mit dem zu tun, wie ich mich wahrgenommen habe - und dann dieses ständige Gefühl mehr zu können als ich konnte.
    ... das kenn ich ...

    Ich hatte in den 49 Jahren vor meiner Diagnose auch ganz oft das Gefühl, dass ich das, was ich bin eben auch nicht bin.
    Ich find das jetzt nicht wirklich verwirrend. Irgendwie merkt man ja, dass man anders tickt, will aber immer so sei wie die anderen und weiß es nicht besser weil man ja nicht aus seiner Haut kann.

    Ich bin froh über MPH, es verändert nämlich *nicht* mein Ich ... übrigens war das eine große Angst meiner Frau. Die war unbegründet.

    MPH ist ein Werkzeug und das hat zwei Funktionen:
    1. Ich verstehe die Normalos jetzt endlich besser und weiß daher auch viel besser wie ich rüberkomme. Besser, ich bin noch keine Normalo, denn MPH mildert ja nur ein paar Symptome, aber die Richtung ist jetzt klar.
    2. Das Werkzeug hilft, mich, wenn ich will, besser zu kontrollieren. Und das find ich fantastisch. Ich fühle mich weder unter Kontrolle gebracht, denn ich muss mich ja nicht kontrollieren, noch um Träume gebracht ... ich kann ja weiter träumen wenn ich will, muss es aber nicht, wenn ich nicht will.

    Stark überspitzt gesagt: Mit MPH und AD(H)S hat man Zugang zu zwei Welten, wenn eines fehlt nur zu einer.

    Oder, mit Butterblume: Frieden machen, es ist eigentlich gut so und man sollte ruhig die Pharmazie nutzen wenn es gut tut.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Elwirrwarr schreibt:
    Wird wohl das Grundthema in meinem Leben bleiben -wer bin ich, was bin ich und bin ich richtig.
    Das ist doch die Grundfrage, mit der sich jeder Mensch auseinander setzen sollte ... zumindest wäre es wünschenswert.

    Die Mehrheit tut es leider nicht, wie Butterblume schreibt:
    Butterblume schreibt:
    die nicht adhsler machen es sich da einfacher,die haben ihre fehler und leben einfach damit machen sich da scheinbar kaum gedanken darüber
    Ich bin eigentlich nur froh, dass ich mich dank ADHS und allen daraus resultierenden Dingen (schönen und unschönen), verstärkt mit mir selber (und der Welt) auseinander setzen muss/darf. Klar ist es manchmal schwer, ein dauernder Kampf. Aber gerade dies bringt uns hoffentlich weiter als Andere, die einfach so "problemlos" durchs Leben gleiten.

  3. #13
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 161

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Hallo,

    ich kann eure Gefühle insgesamt gut nachvollziehen, dabei steht bei nur der Verdacht auf ADS im Raum...
    ich habe oft das Gefühl ich funktioniere einfach nicht richtig... egal was ich für anstallten mache, ich komme einfach nicht vorran. Egal wie sehr ich etwas möchte, es geht einfach nicht. Ich mache mir dann große Vorwürfe und oft frage ich mich, warum ich nicht einfach normal sein kann... ich kriege öfters zu hören, von wegen, du kannst doch nicht immer nur das machen was du willst. ...und du musst einfach nur jeden Tag eine Stunde was tun, das reicht schon.... einfach machen und nicht denken....
    da liegt mein Problem wahrscheinlich begraben und das vielen von euch.... nicht denken, ist nicht möglich...
    anscheinend können die "gesunden Menschen" einfach mal ihr Gehirn abschalten und nichts denken, damit sie perfekt durchs Leben gehen können.
    Ich weiß schon warum ich keine Tabletten nehmen will, weil ich, ich bleiben will und ich habe nicht vor die Symptome mit Tabletten zu unterdrücken, ich will sie erforschen und die Ursache bekämpfen... leider habe ich die Ursache immer noch nicht so richtig begriffen....

    Es nervt mich so zu sein, wie ich bin. So will ich nicht sein, doch jeder Versuch zu funktionieren ist bisher immer gescheitert. Es gelingt mir einfach nicht normal zu sein.... als ob ich zu doof bin. Mein Papa hat früher schon immer zu mir gesagt, dass ich zu doof bin und aus mir eh nichts wird... ich bin zu verträumt... ich denke halt nur an mich und tue was ich will.... dabei muss ich zugeben, ja ich träume viel, aber ich denke voll nicht nur an mich... und ich tue schon gar nicht was ich will.... ich will nicht, dass die Zeit immer so schnell vergeht... ich will ja aufräumen zum Beispiel... und manchmal räume ich auch auf.... aber dann lenkt mich was ab und ich finde tausend Sachen, die ich auch noch machen muss.... ja und so geht es immer und immer wieder...
    ich kann mir auch Pläne machen, nichts hilft
    Ich hasse so zu sein, aber ich kann es ja nirgendswo zu geben, die halten mich eh alle für faul, dumm und egoistisch....
    ich hasse mich manchmal ganz doll....

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 137

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Hallo AndyCologne,

    ich denke wir können dich alle gut verstehen. Mir geht es auch so. Kann dieses ADS noch nicht für mich annehmen. Aber ich arbeite dran.
    Und es geht mir schon ziemlich auf den Senkel.
    Vor allem weil ich nicht weiter komme (egal in welchen Bereich) und mir immer und immer wieder selbst im Weg stehe.
    Jeden Tag ein Kampf aufs neue.

    Hallo ilva,

    "Ich hasse so zu sein, aber ich kann es ja nirgendswo zu geben, die halten mich eh alle für faul, dumm und egoistisch....
    ich hasse mich manchmal ganz doll.... "


    Wir sollten, denke ich, lernen zu akzeptieren,dass wir so sind wie wir sind. Mal ganz unabhängig von Außen. Wenn nicht jeder von der Welt
    gleich in eine Schublade gesteckt werden würde, wäre es für viele einfacher. Aber man sollte der Norm entsprechen. Was ist die Norm, wer
    hat die Norm erfunden? Das ist die große Frage.

    Ist es denn nicht so, dass jeder Mensch seinen eigenen persönlichen individuellen Charakter hat? Was unterscheidet einen ADS´ler von einem
    Herzkranken, einem Diabetiker, einen Krebskranken? Eigentlich nichts. Er hat eine Physische Störung. Eine Stoffwechselstörung des Gehirns.
    Nur hat es die Menscheit nicht so mit Dingen die sich auf die Psyche auswirken. Damit kann sie nicht umgehen. Mit einem gebrochenen Bein oder
    so ist es einfacher. Verband rum, fertig.

    Der Wunsch (von uns, mir) ist doch eigentlich der, genauso geliebt zu werden, wie jeder andere auch. Trotz (manchmal extrem nervigen) ADS?
    Angenommen werden, so wie wir sind. Die Sicherheit zu haben, dass der andere uns nicht fallen lässt, weil wir so sind wie wir sind.

    Das sind meine Ängste. Deshalb gebe ich mich nach Außen hin nicht so, wie ich wirklich bin. Ich verleugne mich. Aber das hat für mich
    einige unangenehme Folgen.

    Ich hoffe, ihr versteht was ich meine???

    Lg
    Savannah377

  5. #15
    hirnbeiß

    Gast

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    HUMPAHUMPAHUMPAHUMPA..trööö ööööt!
    ...ähh, naja.
    War einen Versuch wert.

    LG --hirnbeiß--

  6. #16
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Daumen hoch AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Hey Ihr Lieben ,

    nach meiner AD(H)S - Diagnose, war ich ziemlich abgenervt drauf - da hatte mich AD(H)S voll im Griff - im vergangenen Jahr im Mai/Juni - mittlerweile habe ich Spaß mit meinem

    ADS - fühle mich wohl, empfinde Kritik nicht mehr sooooooooooooo verletzend, wehre mich .. dank ADS - nach dem Beginn der Ritalintablettentherapie von 07-12.10 und meinem

    finden meiner Dosis 03.11, der Nachsorge nach der medizinischen Reha 06-12.11 dem Beginn der Ergotherapie seit 11.11 - mittlerweile erlebe ich mich als HB-Männchen

    nur noch selten, letzte Woche am Sonntag, war mal wieder D-Day und nach so einer Aktion .. ich über mich selbst, weil ich mich mal wieder selbst gefangen und festgehalten habe

    gedanklich, den Druck mache ich mir selbst, einige Aktionen tauchen zusätzlich auf .. ich weiss heute nicht, ob meine Struktur morgen klappt, deshalb ist Weniger auf meiner

    To-Do-Liste mehr und FRUST lasse ich raus, über mich, dann ist so eine Situation in Ordnung, wenn ich selbst nicht mit Eigenkritik anfange und mich dann mit Anderen Vergleiche,

    die Spirale kenne ich - dann winkt meine Depression vehement, wahrscheinlich muß ich ihr mehr Beachtung schenken - nöööööö

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 321

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Ich weiß schon warum ich keine Tabletten nehmen will, weil ich, ich bleiben will und ich habe nicht vor die Symptome mit Tabletten zu unterdrücken, ich will sie erforschen und die Ursache bekämpfen... leider habe ich die Ursache immer noch nicht so richtig begriffen....
    Bei der Medikation (ich selbst erlebe es ja seit erst vier Wochen!) geht es nicht darum, Deine Symptome zu unterdrücken, wobei ich bei Dir eher davon ausgehe, dass Du meinst, dass der Charakter sich dann ändern würde und auch das Verhalten!

    Das erlebe ich aber auch ziemlich anders, wie bereits von @Wildfang geschildert!

    Ich empfinde die Medikation als Krücke, die mir die Stütze liefert, damit ich wieder in die Lage komme, auch mal selbst zu laufen

    Und was hat mich mein ADHS genervt, in den letzten drei Jahren, seit der ersten Diagnosestellung

    Nun erlebe ich, dass ich immer noch so voll und ganz ich bin, allerdings mit einer etwas geordneteren Gedankenwelt und mehr Zugang, zu dem, was außen um mich herum passiert... Finde ich auch ziemlich spannend, wie ein kleines Kind, sozusagen, welches die Welt mal unbedarft erkunden darf.....

  8. #18
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 161

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Hallo Witchbird,

    Mmmh, anscheinend muss ich noch einsehen, dass ADHS/ADS eine echte Krankheit ist. Nur fühle ich mich eben nicht krank, sondern nur in einer anderen Welt...
    was die Tabletten betrifft glaube ich das sie meinen Charakter verändern, denn wenn ich auf einmal alles klarer sehe, also eine Stütze habe, dann verändere ich mich ob ich es nun haben will oder nicht. Denn dann bin ich auf einmal anders- und nicht mehr so wie ich es jetzt bin- das muss doch ohne Tabletten zu machen sein! Vielleicht mag die Gedankenwelt geordneter sein, aber ist das der Sinn? Wie soll man denn dann je wieder ohne Tabletten klar kommen??? Ich stelle mir das vor wie bei meiner Brille, die ich seid April trage (leichte Kurzsichtigkeit)- ich wusste schon immer, dass wenn ich eine Brille tragen würde, dass ich dann klarer sehen würde- aber ich kam auch ohne sie ganz gut klar. Aber weil ich ja noch irgendwann mal einen Führerschein machen will... habe ich mir eine Brille besorgt und mich daran gewöhnt- so sehr, dass ich ohne jetzt nicht mehr wirklich zurecht komme und aus Faulheit es ohne sie weiter zu versuchen, trage ich sie jetzt immer.
    Das Fazit ist, ich will nicht mein Leben lang Tabletten nehmen müssen.
    Außerdem kann das doch nicht gesund sein.

  9. #19
    hirnbeiß

    Gast

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    Ilva. Betrachte die Medikation doch mal so:
    Wenn du einen gebrochenen Fuß hast, dann läufst du doch nicht zu Fuß von Köln nach Rom.
    Du suchst dir dann bestimmt ein Beförderungsmittel.
    Oder?
    Natürlich kannst du auch zu Fuß gehen.

    LG --hirnbeiß--

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: !!! Adhs !!! Nervt !!!!

    ilva schreibt:
    Hallo Witchbird,

    Mmmh, anscheinend muss ich noch einsehen, dass ADHS/ADS eine echte Krankheit ist. Nur fühle ich mich eben nicht krank, sondern nur in einer anderen Welt...
    was die Tabletten betrifft glaube ich das sie meinen Charakter verändern, denn wenn ich auf einmal alles klarer sehe, also eine Stütze habe, dann verändere ich mich ob ich es nun haben will oder nicht. Denn dann bin ich auf einmal anders- und nicht mehr so wie ich es jetzt bin- das muss doch ohne Tabletten zu machen sein! Vielleicht mag die Gedankenwelt geordneter sein, aber ist das der Sinn? Wie soll man denn dann je wieder ohne Tabletten klar kommen??? Ich stelle mir das vor wie bei meiner Brille, die ich seid April trage (leichte Kurzsichtigkeit)- ich wusste schon immer, dass wenn ich eine Brille tragen würde, dass ich dann klarer sehen würde- aber ich kam auch ohne sie ganz gut klar. Aber weil ich ja noch irgendwann mal einen Führerschein machen will... habe ich mir eine Brille besorgt und mich daran gewöhnt- so sehr, dass ich ohne jetzt nicht mehr wirklich zurecht komme und aus Faulheit es ohne sie weiter zu versuchen, trage ich sie jetzt immer.
    Das Fazit ist, ich will nicht mein Leben lang Tabletten nehmen müssen.
    Außerdem kann das doch nicht gesund sein.
    Du solltest die Brille benutzen bzw. Kontaktlinsen zulegen. Denn sonst wird es immer schlechter. Ich hatte damals 1 und 1,5 und heute da ich Sie lange auch nicht aufgesetzt habe 4 und 4,25. Es ist nicht gut wenn die Augen dieser Dauerbelastung ausgesetzt sind.

    Zu MPH ich hab gelesen wen du Sie absetzt ist es wieder wie vorher. Medikamente sollen ja nur die Therapie begleiten und dir helfen schneller Fortschritte zu machen. Wenn du dann mit ADHS klarkommst, Strukturen entwickelt hast ... kannst du Sie ja wieder absetzen.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Stimmungsschwankungen - ihr nervt mich
    Von Katharina im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:36
  2. was nervt euch am meisten an eurer ADHS?
    Von lyra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 20:03

Stichworte

Thema: !!! Adhs !!! Nervt !!!! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum