Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 28

    wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    Hy,

    habe jetzt schon oft gelesen, dass man einen Test machen kann, der einem bestätigt, dass man unter ADHS leidet.

    Wo muss ich mich denn da hin wenden? Und wie läuft so ein Test ab?

    Habe bisher nur die 95% Sicherheit meines Therapeuten, dass ich unter ADHS leide.

    Er hatte mir Ritalin vorgestellt, um seine Behauptung zu bestättigen, ist dann doch zu einer Verhaltenstherapie, die sowie so nötig ist, umgestiegen.

    Kann mir da einer weiter helfen?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    Bei mir wurde der Test in einer psychiatrischen Tagesklinik gemacht. Ich hatte beim Aufnahmegespräch darum gebeten und wurde dann auch wunschgemäß getestet.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 28

    AW: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    ich hatte bei meinem psychotherapeut einen fragebogen ausgefüllt. glaube aber, der hat was mit meiner Behandlung zu tun und weniger mit adhs.
    Wie läuft den so ein Test ab? Was wird da alles gemacht?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    In meinem Fall wurde ein mehrgliedriger Test gemacht. Ich bekam einen mehrseitigen Fragebogen, den ich nach bestem Wissen und Gewissen ankreuzen mußte. Gleichzeitig bekam ich Exemplare für meine Eltern mit nach Hause, die dort ankreuzen mußten, wie sie mich sehen und die Therapeuten, die die meiste Zeit mit mir in der TK verbrachten, bekamen auch einen. Wenn Du einen Partner hast oder noch zu hause mit Geschwistern wohnst, würden die sicher auch ein Exemplar bekommen.

    Als dann diese Bögen alle wieder bei der Psychologin waren, führte sie ein Interview mit mir. Die Fragen waren bunt gemischt, bezogen sich aber größtenteils auf meine Erlebnisse und Erfahrungen zu Schulzeiten, in der Ausbildung und beim Job. (u. a. wie ich mit Stress klarkomme, ob und welche Freundschaften ich pflegte, etc.) Ist leider alles schon wieder ein Weilchen her, hab viele der Fragen schon wieder vergessen.

    Nach der Auswertung gab es dann noch ein Abschlußgespräch. Dort wurde mein Verdacht auf ADHS bestätigt.

    Diese Testart ist aber nur eine von vielen. Ich glaube, es ist durchaus auch sinnvoll, wenn einen die Psychologen, Ärzte und Therapeuten erstmal ein Weilchen beobachten, um eventuelle andere Störungen mit gleichen Sympthomen auszuschließen. Ich durfte mich erstmal gute 4-6 Wochen in der TK austoben, bevor ich die ersten Fragebögen in die Hand bekam.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 28

    AW: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    das hört sich ja alles sehr langwierig an...
    aber so was habe ich nicht, oder noch nicht gehabt.
    Er wollte nur zeugnisse aus meiner frühen schulzeit, die ich ihm aber leider nicht geben konnte.
    habe ihm dann die letzten zeugnisse meiner schulzeit gezeigt und er meinte deutet alles auf adhs hin.
    Würde gerne auch mal so einen test machen, weiß aber nicht wo ich mich da hin wenden soll.
    Wir haben hier in der umgebung eine Psychatrische klinik, die müssten mir doch weiter helfen können, oder?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    Das ging ansich ganz schnell ... Alles in allem hab ich nicht mal eine Woche zwischen der Ausgabe der Fragebögen und dem Diagnosegespräch gehabt. Wenn Du so wie ich dann in einer Einrichtung bist, kommt es Dir auf einen Tag mehr oder weniger auch nicht mehr an.

    Du kannst ja mal in der Klinik anrufen. In jedem Fall müßten die wenigstens wissen, an wen Du Dich wenden kannst oder frag doch mal bei Deiner Krankenkasse nach.

    Zeugnisse wollte von mir jedenfalls keiner sehen. Lag aber vielleicht auch daran, daß ich dem Doc damals einen fast 20seitigen "emotionalen" Lebenslauf von mir vorgelegt habe, denn ich in einer anderen TK erstellen sollte.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?

    Meine Psychotherapeutin hat mich zu einer Psychologin geschickt und beim Test, war der letzte der Rohrschachtest.

    Am Anfang zeigte man mir so eine Karte mit Häuserblocks und ich musste nachzeichnen, wie ich an ein bestimmtes Ziel komme. Dann wurde mir so eine Geschichte hingelegt, die mußte ich schriftlich so gut es ging nacherzählen.
    Zwischendurch wurde ich dauernd befragt. Dann kam für mich das schwierigste, mich am Computer zu konzentrieren, dass ich, wenn ein bestimmtes Symbol kommt, diese oder jene Taste drücke. Und dann musste ich am Computer mich wieder irrsinnig konzentrieren, denn da ging ein Curser auf und ab, und wenn es einen bestimmten Ton gab, musste ich reagieren.

    Mir war nach 2 Stunden Test, so was von schlecht, dass mir schwindlig war. Für mich war er sehr anstrengend, einer der viel am Computer spielt, der spielt sich wahrscheinlich damit.

    Der Test, war der Anfang, von meiner Psychiaterin, wurde ich dann zu einem anderen Psychiater geschickt, der testete mich dann nochmals und dann musste ich sehr viele Befunde und Blutergebnisse bringen, Blutdruck ständig messen und die Ergebnisse mit noch einem weiteren EKG Test bringen. Seit einer Woche habe ich Strattera. Und es geht mir komisch damit. Ritalin war die zweite Wahl.

Ähnliche Themen

  1. dämlichste Fehler die man auf Arbeit machen kann
    Von Hathor im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 10:29
  2. 24 Std wir machen einen Plan für Methylphenid :)
    Von Methylphenid im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 16:12
  3. Frankfurt a.M. Wo bekomme ich einen Test?
    Von darkfire im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 19:01

Stichworte

Thema: wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum