Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Diskutiere im Thema Alternative Heilmethoden im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Alternative Heilmethoden

    Zum Thema "schadet doch nicht" eine schöne, sachliche Zusammenstellung (auf Englisch):

    What's The Harm?

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Alternative Heilmethoden

    heh guten morgen!
    also mit dem konsequent bleiben da bin ich auch niht gut drin, aber mit alternativen heilmethoden starte ich jetzt nach vielen pillen nebenbei mit substitution verschiedener stoffe. obs hilft und daran liegt, keine ahnung. ich habe einen urintest machen lassen und bei mir ist eine stoffwechselstörung erkannt worden.werde dies heut mit meinem behandelnden arzt besprechen, der diesem weg sehr offen gegenüber steht. zur zeit bin ich noch auf elontril und sertralin eingestellt. mittelprächtig, hab aber erst grad umgestellt....schau mal im netz inter KPU HPU , da gibts auch foren drüber, wo viele gleichzeitig adhs haben.kannst aber auch mal unter www.keac.nl/de schauen. ich werde hier mal berichten, lg tatti

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Alternative Heilmethoden

    homöopathisch habe ich sogar schon Abszesse zur Rückbildung bekommen (Hepar Sulfuris z.B.) Also da ist durchaus was dran, jedoch in Bezug auf ADHS habe ich bisher noch nix gefunden, was hilft, angefangen bei Sulfur, Zappelin, und was weiss ich nicht alles noch, aber ich gebe nicht auf...Hab woanders schon berichtet, dass Lavendelöl bei mir Wunder vollbringt und ich mich wieder respektabel fühle, vor allem ohne MPH, was ich nie für möglich gehalten hätte, kommt aber auf den speziellen Fall und Ausprägung an...

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Alternative Heilmethoden

    Wie wendest Du das Lavendelöl an?
    Lavendelbäder, Duftöl?

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Alternative Heilmethoden

    gisbert schreibt:
    Wie wendest Du das Lavendelöl an?
    Lavendelbäder, Duftöl?
    Nö, ich schlucke das Zeugs als Kapsel...Lasea heisst das und ist reines arzneiliches Lavendelöl.
    Ich bin hin und weg davon. morgens eine und nachmittags eine und die wirken bei mir wie MPH

    Sobald ich die Globulies habe, welche bestellt sind, berichte ich, ob die Wirkung die Gleiche ist, wie die Ölkapseln,
    denn der Nachteil ist das Aufstossen bei mir, das nervt und ich stinke aus dem Hals wie ein Duftkissen

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Alternative Heilmethoden

    Danke für die Info, das probier ich doch gleich aus. EIne pflanzliche Alternative zu MPH ist willkommen, es ist ein Versuch wert

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Alternative Heilmethoden

    [ ..... ] Gelöscht (Werbung)
    Geändert von Alex ( 7.10.2012 um 13:14 Uhr) Grund: s. edit

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Alternative Heilmethoden

    Hallo Maggibrot,
    nimm die Kapseln doch mal während der Mahlzeiten ein. Vielleicht wird es dann besser mit dem Aufstoßen?
    Mo-mo

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Alternative Heilmethoden

    Mo-mo schreibt:
    Hallo Maggibrot, nimm die Kapseln doch mal während der Mahlzeiten ein. Vielleicht wird es dann besser mit dem Aufstoßen? Mo-mo
    Na klar habe ich das auch schon durch...ich hab den Dreh jetzt raus, nach dem Essen eine halbe Pulle Sprudel rein, Kapsel drauf und die Flasche leergekippt...dann geht´s

  10. #30
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: Alternative Heilmethoden

    Gerade bei Vitaminen sollte man sehr vorsichtig sein! Da gab es mal eine Zeitlang einen echten Run, leider haben sich die meisten Sachen als Fehlinterpretation herausgestellt. Beispiel Vitamin C: Da hieß es lange, das macht Krebszellen kaputt. Gab es eine wissenschaftliche Studie zu, die wurde auch dutzendfach überprüft und alle waren sich einig. 15 Jahre später merkte ein Forscher, was es damit wirklich auf sich hatte. Für alle Studien waren Krebszellen verwendet worden, die auf dem selben Nähruntergrund gezüchtet wurden (das war halt der von allen verwendete Klassiker). Gibt man auf diesen Nährboden Vitamin C, entsteht ein starkes Zellgift und - natürlich - die Krebszellen sterben ab. Würden aber halt auch alle anderen Zellen tun, die man mit diesem Zellgift behandelt. Frei nach dem Motto Krebs besiegt, Patient tot. Das reine Vitamin C hingegen, so hat man mittlerweile nachgewiesen, hat definitiv KEINEN Effekt! Übrigens auch nicht auf das Immunsystem - außer natürlich als reiner Placebo. Und besonders dann nicht mehr, wenn man es erst mal in heißer Zitrone getrunken hat, dann ist das Vitamin C nämlich durch die Hitze komplett denaturiert.

    Mittlerweile tauchen immer mehr Studien auf, das sämtliche als Nahrungsergänzungsmittel verkauften Vitamine keine positive Wirkung haben, die in klinischen Studien zu bestätigen wäre. Ganz im Gegenteil, da sie den Konsumenten in dem Irrglauben in Sicherheit wiegen, ja was für seine Gesundheit getan zu haben.

    Und zum Thema "Kann ja nicht schaden" möchte ich nur auf das Thema Becel verweisen!!! Becel ist ein super Mittel um das Cholesterin zu senken, wenn das denn nachweislich zu hoch ist. Keine Frage. Gibt man das aber einem Menschen mit normalem Cholesterin, setzen sich diese Pflanzenstoffe anstelle des Cholesterins in die Zellmembranen (Cholesterin ist nämlich ein wichtiger Bestandteil unserer Zellmembran und im normalen Rahmen überlebenswichtig!). Dadurch wird die Zellmembran steif. Sprich die ganze Zelle wird unbeweglicher. Das gilt auch für die Muskelzellen im Herzen und für die Zellen, die unsere Adern bilden. Und plötzlich kommt es bei gesunden Menschen mit niedrigem Cholesterin zu Herzinfakten!

    Davon abgesehen grinse ich immer, wenn sich so ein "pflanzlich = gut, chemisch = böse" -Gedanke ausbreitet. Denn ein Großteil der schlimmsten Gifte werden von Pflanzen produziert. Und im Medikamentenbereich gibt es wenig, was nicht eine natürliche Substanz als Ideengeber hatte. Das liegt einfach daran, dass man in der organischen Chemie unglaublich viele Verbindungen herstellen kann - so unglaublich viele, dass man da mit reinem "ich stell mal ne Substanz her und guck was die so macht" nicht weit käme. Also nimmt man einen Stoff wie zB ein Pilzgift, was schon einen Teil der gewünschten Eigenschaften hat und verändert es etwas.

Ähnliche Themen

  1. Der alternative Weg ans Ziel
    Von Steve_one im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 14:55
  2. Alternative zu Chemiekeulen
    Von Künstler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 16:35
  3. Alternative zu Solvex?
    Von BrokenSoul im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 00:54

Stichworte

Thema: Alternative Heilmethoden im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum