Seite 6 von 39 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 388

Diskutiere im Thema Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #51
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    also Schocker, ganz ehrlich... ohne Medikament würde ich auch nicht besser da stehen...
    Irgendwie wundert mich, dass man mit so einer Konzentration überhaupt irgendwas hinbekommt... in so fern könnte man stolz sein, dass manchmal was klappt im Leben ...

    Und wie du so schön sagst...könnt ja auch ne sechs sein... es geht fast immer noch schlimmer! Fällt mir nur oft schwer es so zu sehen.

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Habe diesen Test jetzt über mehrer Tage mehrmals gemacht. Mal nach Einnahme der Medis, mal spätabends nach Abklingen der Medis. Die Ergebnisse sind total unterschiedlich. Jetzt nicht, wie man vermutet mit Medis besser, aber auch nicht schlechter. Es ist eher so, als wäre die Antwort ein Zufallsprinzip. Ich habe oft ein gleiches Ergebnis erzielt, aber mit anderer Schlußfolgerung im Ergebnissatz.
    Oje, ich glaub mich versteht kein Mensch.

    Soll heißen, gleich viele Aufgaben gleich gut gelöst, Arbeitstempo und Konzentration angeblich auch. Aber trotzdem ein paar mal ein Hinweis auf Adhs Verdacht...

    Es kam mir vor, als ob die Antworten "ausgewürfelt werden"...

    Für mich sagt dieser Test gar nix aus. Nach etwa 20 Wiederholungen, immer angegeben es sei der 1. Test, so unterschiedliche Antworten, trotz fast gleicher Resultate...kopfschüttel

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Schocker schreibt:
    und ich glaube, ich bin von euch allen bis jetzt der mit dem schlechtesten Ergebnis (danke Evermind, dass du wenigstens irgendwo in meinem Bereich rumschwirrst. Kann es sein, dass es an unserem Alter liegt? 28? Ist da irgendetwas, was uns schlechter macht?
    Hehe, gern geschehen
    Also irgendwie muss das schon am Alter liegen, denn ich war früher nicht ganz so verpeilt wie heute. Habe mich schon oft gefragt warum meine Konzentration die letzten Jahre so dermaßen im A..... ist. Und denke, dass es mit Sicherheit auch an den Depressionen und Psychopharmaka liegt, die mir wohl mein Hirn zerschossen haben.
    Unter Depression sterben ja nachgewiesenermaßen auch Gehirnzellen ab.

  4. #54
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hmm und worauf kann ich meine

    Arbeitsleistung: 2
    Arbeitsgeschwindigkeit: 1
    Leistungszuwachs: 1
    Geschwindigkeitszuwachs: 1
    72 von 196 Aufgaben bearbeitet, davon 93% richtig


    schieben? Mit 23, 2 übersprungenen Klassen, nem IQ nahe der Hochbegabung und ohne mir mal was Schädlicheres als selten mal Alkohol und ein einziges Mal 2,3 Züge Gras zugeführt zu haben?

    Bin ich in sechs Jahren seit dem Abi tatsächlich dumm geworden?

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Himmel,

    ich bin so dankbar, dass es euch gibt. Da fühl ich mich mit meinem miserablen Testergebnis wenigstens nicht mehr so allein.

    Wir sollten mal in unserer Heilerziehungspflegeschule so einen Test machen. Alle kamen etwa auf 90 - 140 Punkte von irgendwasn (sagen wir 150 Punkten oder so), ich kam auf 1 bis 10 Punkte. Der Lehrer meinte damals: "Naja, da haben Sie sicher etwas falsch zusammen gerechnet oder dies oder das.

    Damals war ich auch 23 um den Dreh rum ;-) so gesehen, wirst du dich sicher nicht wesentlich verschlechtert haben, Dith ;-)

    Diese Tests sind ja nur wieder ein Beweis dafür, dass man manche Dinge eben einfach nicht "testen" kann.

    Grüßle Schocker

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hmm... wie soll ich das jetzt interpretieren...???

    ADHS wurde bei mir diagnostiziert und ich fnd den Test auh ziemlich anstrengend.
    Recht hatten sie leider damit, dass man nicht alle Aufgaben in der Zeit lösen kann.
    Wobei ich beim Rechenteil häufiger grad bei der letzten Aufgabe war, aber die Zeit genau dafür nicht mehr reichte.
    Das mit den ganzen 111111 war sehr anstrengend... Wenn man aber weiß, wieviele Zeichen in einer Reihe
    sind muss man ja nur noch entscheiden, was häufiger vorkommt und dann das seltenere zählen und ggf ausrechnen,
    damit klappte es recht gut, fand ich.

    Aber soll mein scheinbar gutes Ergebnis jetzt bedeutet, dass ich kein ADHS haben kann?
    Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich häufiger ähnliche Tests mache an meiner Konsole... wer weiß.

    Insgesamt wurden 104 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 84% richtig gelöst wurden.
    Sorgfalt und Fehlerfreiheit liegen im befriedigenden bis guten Bereich. Eine weitere Steigerung würde das Ergebnis verbessern.

    Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.

    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen überdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen überdurchschnittlich.

    Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung blieb über die Zeit erfreulich konstant. Das Arbeitstempo konnten Sie deutlich steigern.

    Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen gut und führt regelmäßig zu guten Leistungen.

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Lady JPS schreibt:
    Hmm... wie soll ich das jetzt interpretieren...???
    Aber soll mein scheinbar gutes Ergebnis jetzt bedeutet, dass ich kein ADHS haben kann?
    Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich häufiger ähnliche Tests mache an meiner Konsole... wer weiß.
    Ich tippe jetzt mal auf die Konsole, was deine ADHS Diagnose angeht, kann ich nichts sagen. Aber du bist so weit ich das sehe, die einzige, die erklärt, "wie" sie den Test gemeistert hat.

    Du hast es gleich etwas klüger gemacht als ich. Du hast die Anzahl der Zahlenreihen erkannt, ich hab mich dümmer angestellt und hab dauernd von vorne mit zählen begonnen: 1,1.1.1.1.1i blablabla.

    So gesehen tippe ich auf die Konsole, denn ich mach diese Art Tests zum Beispiel nicht sehr oft.

    Edit: Außerdem müsste der Umkehrschluss ja dann bedeuten, dass Menschen wie ich, die ein so miserables Ergebnis erzielen, nie im Leben lebensfähig wären ohne fremde Hilfe. Nun, ich studiere, wie ich das schaffe, keine Ahnung.

    Ich hab doch ne Ahnung: der Test macht Spaß und ist etwas anderes als wirklich dämliches konstantes Konzentriertbleiben. Du wirst gefordert und ADSler können mit Forderungen manchmal ganz gut zurecht kommen, solange sie wissen wie und auch solange sie sich darauf einlassen wollen. Würde man diesen Test über den halben Tag über mehrere Wochen machen müssen, würden sich die ergebnisse womöglich frappierend ändern.

    Gruß Schocker

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hallo Schocker,

    deine Erklärungen klingen für mich sehr plausibel. auch dass die Ergebnisse sich bei häufigerer Durchführung möglicherweise ändern...

    Als ich grad unterwegs war kam mir noch eine Idee. Hier sind ja schon mehrere, die eher schlecht abgeschlossen haben und auch ein paar,
    die überdurchschnittlich waren.
    Mich würde interessieren, wie dieselben Personengruppen jeweils im EQ, IQ und Stresstest auf derselben Seite abschneiden.
    Vielleicht findet man so ja Parallelen...

    Gruß LadyJPS

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Ihre Ergebnisse im Einzelnen

    Insgesamt wurden 117 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 93% richtig gelöst wurden.
    Sorgfalt und Fehlerfreiheit sind optimal. Eine weitere Steigerung würde vermutlich das Arbeitstempo reduzieren.
    Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen überdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen überdurchschnittlich.
    Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung blieb über die Zeit erfreulich konstant. Das Arbeitstempo blieb konstant.
    Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen gut und führt regelmäßig zu guten Leistungen.



    War halt ne Herausforderung ^_^´´ n grund mich zu Konzentrieren sozusagen, versteht ihr was ich meine?


    zitat schocker

    Ich hab doch ne Ahnung: der Test macht Spaß und ist etwas anderes als wirklich dämliches konstantes Konzentriertbleiben. Du wirst gefordert und ADSler können mit Forderungen manchmal ganz gut zurecht kommen, solange sie wissen wie und auch solange sie sich darauf einlassen wollen. Würde man diesen Test über den halben Tag über mehrere Wochen machen müssen, würden sich die ergebnisse womöglich frappierend ändern.


    das ist genau das was ich meine!!!
    Geändert von tagtraum (24.08.2011 um 17:07 Uhr) Grund: idee

  10. #60
    Erdbeertorte

    Gast

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    so auch ich habe den test gemacht. ähnliches ergebnis, wie tagtraum. überdurchschnittliche arbeitsleistung und arbeitsgeschwindigkeit. ich habe blut und wasser geschwitzt und gemerkt, wie es sich anfühlt konzentriert zu sein, nur leider habe ich dieses gefühl noch nicht oft in meinem leben erlebt.
    habe schon mal so einen konzentrationstest gemacht, aber den bei einer psychologin und war ganz verblüfft wie gut mein ergebnis ist.
    aber ich kann kein buch zuende lesen, keine filme schauen, nicht ewig gesprächen folgen etc.

    der test macht spaß (es interessiert mich), ich habe mich angestrengt, und es ging um nichts (denn unter druck arbeiten fördert bei mir nicht die konzentration).

    sprich: typisch für adhs. wenn das interesse da ist, kommt auch die konzentration. nur leider viel zu selten.

Seite 6 von 39 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnostik ohne Konzentrationstest?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 23:41
  2. tip online: Ernährungstagebuch
    Von bofh im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 00:51
Thema: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum