Seite 31 von 39 Erste ... 2627282930313233343536 ... Letzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 388

Diskutiere im Thema Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #301
    Psy


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Medikament: 15mg Medikinet Adult
    Testdatum: Sonntag, der 13. Oktober 2013 (20:28 Uhr)
    Geschlecht: männlich
    Alter: 20 bis 30 Jahre
    Hinweise zur Interpretation

    Ein gutes Konzentrationsvermögen hat einen positiven Einfluss auf schulische Leistungen und stellt auch für viele Beruf eine wichtige Voraussetzung dar. Ein geringes Konzentrationsvermögen bei Kindern und Jugendlichen kann auf ein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADHS) hindeuten und sollte genauer untersucht werden.
    Der Psychomeda-Konzentrationstest ermittelt die wichtigsten Kennwerte des allgemeinen Konzentrationsvermögens:

    • Arbeitsleistung: Gesamtleistung, Anzahl gelöster Aufgaben
    • Arbeitsgeschwindigkeit: Anzahl bearbeiteter Aufgaben
    • Ausdauer: Leistungs- bzw. Geschwindigkeitsveränderung
    • Fehlerfreiheit: ausgedrückt als Prozentwert

    Da insbesondere Arbeitsleistung und Arbeitsgeschwindigkeit von Alter und Geübtheit im Umgang mit der Tastatur abhängig sind, werden Korrekturmethoden eingesetzt, um Unterschiede auszugleichen. Zudem werden Teilnehmer nur mit anderen Teilnehmern gleichen Alters verglichen. Das Ergebnis dieses Vergleichs wird auf einer Skala von 1 bis 9 dargestellt, wobei 5 einem durchschnittlichen Wert entspricht.

    Ergebnisübersicht


    --- -- - 0 + ++ +++
    4% 7% 12% 17% 20% 17% 12% 7% 4%
    1 2 3 4 5 6 7 8 9
    Konzentration
    Arbeitsleistung x
    Arbeitsgeschwindigkeit x
    Ausdauer
    Leistungszuwachs x
    Geschwindigkeitszuwachs x
    Bearbeitete Aufgaben (von 196): 91
    davon fehlerfrei (Sorgfalt): 72 %
    1 2 3 4 5 6 7 8 9

    Ihre Ergebnisse im Einzelnen

    Insgesamt wurden 91 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 72% richtig gelöst wurden.
    Die Sorgfalt könnte mit konzentrierterem Arbeiten weiter gesteigert werden. Geringe Sorgfalt bzw. Genauigkeit kann ein Hinweis auf ADHS sein.
    Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen leicht unterdurchschnittlich. Versuchen Sie, Ihr Arbeitstempo zu erhöhen, um bessere Leistungen zu erzielen.
    Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung blieb über die Zeit konstant bzw. verbesserte sich sogar leicht. Das Arbeitstempo verringerte sich deutlich.
    Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen eher unterdurchschnittlich. Es werden zu viele Fehler gemacht und/oder die Gesamtleistung ist gering.

    (man! dabei hab ich mir mühe gegeben QQ)

  2. #302
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Das bringt mich auf die Idee, diesen Test einmal unter der Wirkung des Medikaments und einmal ohne zu machen. Obwohl ich Angst vor dem Ergebnis habe, ehrlich gesagt.

  3. #303
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hallo,

    das war ja ernüchternd. Ich habe mir Mühe gegeben aber nur das folgende Ergebnis erhalten:
    Ihre Ergebnisse im Einzelnen

    Insgesamt wurden 75 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 94% richtig gelöst wurden.Sorgfalt und Fehlerfreiheit sind optimal. Eine weitere Steigerung würde vermutlich das Arbeitstempo reduzieren.Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Versuchen Sie, Ihr Arbeitstempo zu erhöhen, um bessere Leistungen zu erzielen.Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung nahm über die Zeit stark ab. Auch das Arbeitstempo verringerte sich deutlich.Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen eher unterdurchschnittlich. Es werden zu viele Fehler gemacht und/oder die Gesamtleistung ist gering.Es gibt deutliche Hinweise auf eine Aufmerksamkeitsdefizit-Störung (ADHS)



    Ich denke, ich werde den Test öfter wiederholen und vielleicht bringt ja der Trainingseffekt etwas.

    Danke für den Link zum Test.

    LG sebadi

  4. #304
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.457

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hallo,

    Ich hatte mal diese Test gemacht und wollte auch mit und ohne medis vergleichen... Wegen Tempo üben und auch Konzentration: Ist es nicht was wir schon unsere ganze Leben machen? Ich in jeden fall und wenn ich mich jetzt (habe ich der Eindruck) mich auch besser konzentrieren kann als früher, macht es mich doch rasch müde... Sich zusammenreissen und dann geht es?

    Aber ich habe doch Lust wieder diese Test zu machen, ich stehe jetzt unten Medis.

    lg

  5. #305
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.457

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Jetzt gerade gemacht, mit Medis:

    Ergebnisübersicht


    --- -- - 0 + ++ +++
    4% 7% 12% 17% 20% 17% 12% 7% 4%
    1 2 3 4 5 6 7 8 9
    Konzentration
    Arbeitsleistung X
    Arbeitsgeschwindigkeit X
    Ausdauer
    Leistungszuwachs X
    Geschwindigkeitszuwachs X
    Bearbeitete Aufgaben (von 196): 102
    davon fehlerfrei (Sorgfalt): 84 %
    1 2 3 4 5 6 7 8 9

    Ihre Ergebnisse im Einzelnen



    Insgesamt wurden 102 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 84% richtig gelöst wurden.Sorgfalt und Fehlerfreiheit liegen im befriedigenden bis guten Bereich. Eine weitere Steigerung würde das Ergebnis verbessern.Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen durchschnittlich. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen durchschnittlich.Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung blieb über die Zeit konstant bzw. verbesserte sich deutlich. Das Arbeitstempo blieb konstant.Insgesamt betrachtet, ist das Konzentrationsvermögen durchschnittlich und könnte durch spezielle Trainings deutlich gesteigert werden.

    Eigentlich gut... Nun, muss ich zugeben dass ich im Math immer sehr gut war und die Aufgaben, intuitiv auf meine spezielle Art gelöst habe, was sicher eine Kompensationstrategie ist. Also, wenn so was wie 1+1+1+1+1= kam, tue ich in mein Kopf 5X1= Die Aufgaben habe ich selten Schritt nach Schritt gelöst...

    Na, mich kurz auf etwas fokusieren kann ich sehr gut, aber wenn es komplexer wird... Ich habe am Arbeit immer noch meine Schwierigkeiten... Aber hier wird nur Konzentration gemessen, nicht Planungsfähigkeit und executive Funktion, was echt mein Problem ist...

    Ich werde mal ohne medis auch probieren, vielleicht heute Abend.

    lg
    Geändert von mj71 (18.10.2013 um 14:51 Uhr)

  6. #306
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Konzentrationstest

    Ihre Testergebnisse


    Testdatum: Freitag, der 18. Oktober 2013 (14:52 Uhr)
    Geschlecht: männlich
    Alter: 20 bis 30 Jahre
    Hinweise zur Interpretation

    Ein gutes Konzentrationsvermögen hat einen positiven Einfluss auf schulische Leistungen und stellt auch für viele Beruf eine wichtige Voraussetzung dar. Ein geringes Konzentrationsvermögen bei Kindern und Jugendlichen kann auf ein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADHS) hindeuten und sollte genauer untersucht werden.
    Der Psychomeda-Konzentrationstest ermittelt die wichtigsten Kennwerte des allgemeinen Konzentrationsvermögens:

    • Arbeitsleistung: Gesamtleistung, Anzahl gelöster Aufgaben
    • Arbeitsgeschwindigkeit: Anzahl bearbeiteter Aufgaben
    • Ausdauer: Leistungs- bzw. Geschwindigkeitsveränderung
    • Fehlerfreiheit: ausgedrückt als Prozentwert

    Da insbesondere Arbeitsleistung und Arbeitsgeschwindigkeit von Alter und Geübtheit im Umgang mit der Tastatur abhängig sind, werden Korrekturmethoden eingesetzt, um Unterschiede auszugleichen. Zudem werden Teilnehmer nur mit anderen Teilnehmern gleichen Alters verglichen. Das Ergebnis dieses Vergleichs wird auf einer Skala von 1 bis 9 dargestellt, wobei 5 einem durchschnittlichen Wert entspricht.

    Ergebnisübersicht


    --- -- - 0 + ++ +++
    4% 7% 12% 17% 20% 17% 12% 7% 4%
    1 2 3 4 5 6 7 8 9
    Konzentration
    Arbeitsleistung x
    Arbeitsgeschwindigkeit x
    Ausdauer
    Leistungszuwachs x
    Geschwindigkeitszuwachs x
    Bearbeitete Aufgaben (von 196): 83
    davon fehlerfrei (Sorgfalt): 85 %
    1 2 3 4 5 6 7 8 9

    Ihre Ergebnisse im Einzelnen

    Insgesamt wurden 83 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 85% richtig gelöst wurden.
    Sorgfalt und Fehlerfreiheit liegen im befriedigenden bis guten Bereich. Eine weitere Steigerung würde das Ergebnis verbessern.
    Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Versuchen Sie, Ihr Arbeitstempo zu erhöhen, um bessere Leistungen zu erzielen.
    Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung blieb über die Zeit konstant bzw. verbesserte sich deutlich. Auch das Arbeitstempo konnten Sie deutlich steigern.
    Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen eher unterdurchschnittlich. Es werden zu viele Fehler gemacht und/oder die Gesamtleistung ist gering.

    Muss hinzufügen, dass ich nicht geschlafen habe letzte Nacht und unter vielen Medikamenten stehe:

    Darunter
    300 mg Seroquel (2 x 150 mg xr retard)
    500 mg Orfiril
    15 mg Abilify
    25 - 75 mg Nozinan
    Tranxilium als Reserve

    Bin deprimiert... Bei den IQ-Tests schneid ich immer hervorragend ab
    Geändert von David1986 (18.10.2013 um 16:05 Uhr)

  7. #307
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.457

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hallo David,

    Nach eine solche Nacht bringt niemand gute Leistungen...

    lg

  8. #308
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.457

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Hallo,

    Mal heute morgen, ohne Medis:

    Ergebnisübersicht


    --- -- - 0 + ++ +++
    4% 7% 12% 17% 20% 17% 12% 7% 4%
    1 2 3 4 5 6 7 8 9
    Konzentration
    Arbeitsleistung X
    Arbeitsgeschwindigkeit X
    Ausdauer
    Leistungszuwachs X
    Geschwindigkeitszuwachs X
    Bearbeitete Aufgaben (von 196): 93
    davon fehlerfrei (Sorgfalt): 91 %
    1 2 3 4 5 6 7 8 9

    Ihre Ergebnisse im Einzelnen

    Insgesamt wurden 93 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 91% richtig gelöst wurden.Sorgfalt und Fehlerfreiheit sind optimal. Eine weitere Steigerung würde vermutlich das Arbeitstempo reduzieren.Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen durchschnittlich. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen leicht unterdurchschnittlich. Versuchen Sie, Ihr Arbeitstempo zu erhöhen, um bessere Leistungen zu erzielen.Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung blieb über die Zeit erfreulich konstant. Das Arbeitstempo blieb konstant.Insgesamt betrachtet, ist das Konzentrationsvermögen durchschnittlich und könnte durch spezielle Trainings deutlich gesteigert werden.


    Ja, etwa langsamer ohne Medis... Aber wenn ich so in durschnitt bin, wieso habe ich am Arbeit immer so Problemen gehabt? Erstaunlich ist auch dass ich dabei weniger Fehler mache . Im Realität sieht anders aus...

    lg
    Geändert von mj71 (19.10.2013 um 09:52 Uhr)

  9. #309
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    "Insgesamt wurden 66 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 84% richtig gelöst wurden."

    Na toll.
    Aber was soll's, wenigstens ein guter Grund, mal damit aufzuhören, ständig die Diagnose anzuzweifeln.

  10. #310
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab?

    Ergebnisübersicht


    --- -- - 0 + ++ +++
    4% 7% 12% 17% 20% 17% 12% 7% 4%
    1 2 3 4 5 6 7 8 9
    Konzentration
    Arbeitsleistung x
    Arbeitsgeschwindigkeit x
    Ausdauer
    Leistungszuwachs x
    Geschwindigkeitszuwachs x
    Bearbeitete Aufgaben (von 196): 51
    davon fehlerfrei (Sorgfalt): 92 %
    1 2 3 4 5 6 7 8 9



    Ihre Ergebnisse im Einzelnen

    Insgesamt wurden 51 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 92% richtig gelöst wurden.
    Sorgfalt und Fehlerfreiheit sind optimal. Eine weitere Steigerung würde vermutlich das Arbeitstempo reduzieren.
    Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.


    Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

    Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen unterdurchschnittlich. Versuchen Sie, Ihr Arbeitstempo zu erhöhen, um bessere Leistungen zu erzielen.
    Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung nahm über die Zeit stark ab. Auch das Arbeitstempo verringerte sich deutlich.
    Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen eher unterdurchschnittlich. Es werden zu viele Fehler gemacht und/oder die Gesamtleistung ist gering.
    Es gibt deutliche Hinweise auf eine Aufmerksamkeitsdefizit-Störung (ADHS).


    ______________________________ ___________

    Ich bin wirklich gespannt, ob und wie sich das verändert, wenn ich endlich mal MPH verschrieben bekomme. Dann mache ich den Test auf jeden Fall nochmal!

    Geändert von dressiermaus (23.10.2013 um 14:04 Uhr) Grund: Kreuzchen in der Tabelle vergessen :)

Ähnliche Themen

  1. Diagnostik ohne Konzentrationstest?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 23:41
  2. tip online: Ernährungstagebuch
    Von bofh im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 00:51
Thema: Online Konzentrationstest, wie schneidet Ihr ab? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum