Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Endlich im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    Endlich

    Hallo,

    habe vor kurzem schonmal geschrieben.

    War damals bei einem Psychiater der sagte: Sie haben wahrscheinlich ADS, aber ich kann Ritalin nicht verschreiben, da das "gesperrt" sei und jeder der das an über 18Jährige abgibt bekomme Probleme.

    Gott sei Dank habe ich mal wieder zwei Meinungen hören wollen und heute war es dann soweit.
    Ich zeigte meine Grundschulzeugnisse und mein Arbeitszeugnis aus meiner Ausbildung.
    Dann erzählte ich wie das so bei mir zugeht. Dass ich mir fast nichts merken kann usw usw usw usw usw...
    Dann sagte er, die Wahrscheinlichkeit, dass ich unter ADS leiden würde wäre sehr hoch.
    Er untersagte mir sofort das Citalopram was mir der letzte Psychiater anstelle des Ritalin gab, zu nehmen.
    Stattdessen solle ich jetzt "Medikent Adult 30mg" nehmen, obendrein habe ich Glück sagte er, denn seit 01.07. diesen Jahre würde das die Krankenkasse zahlen.

    Habe jetzt gerade die Tabletten geholt und auch gleich vor lauter Neugier eine genommen.

    Als ich von ADS gelesen habe, ist es mir damals wie Schuppen von den Augen gefallen- alles was da beschrieben wurde traf auf mich zu- das war als ob da ich beschrieben wurde.

    Jetzt also habe ich die Diagnose- das Kind hateinen Namen.

    Ich bin jetzt gerade äußerst Euphorisch

    Grüße
    Snörre

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Endlich

    Hallo nochmal,

    also ich habe jetzt die erste tablette mehrere Stunden in mir. Das sind Retard Tabletten- vll. ist das von Belang.

    Jetzt frage ich mich wie das wirkt... Also ich habe heute doch tatsächlich alte Freunde versucht anzurufen.Dann saß ich Stunden vor dem PC, vor allem um herauzufinden, ob ich weiter Fußball spielen darf mit Medikent?? Ist das so? ch meine Eine Bescheinigung vom Arzt zu holen dass ich das Medikament brauchewäre kein Problem, aber Doping ist es anscheinend ja auch, wobei ich bezweifel, dass das bei mir Leistunssteigernd ist, denn ich fühle mich VIEL ruhiger.

    Aber ist das jetzt schon die "Endwirkung"?

    Wie war der erste Tag bei Euch???

    Besten Dank
    Snöre

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Endlich

    Hallo Snörre,

    ich nehme Medikinet nun seit ein paar Wochen und kann dir die Wirkung auch nicht genau sagen. Ich merke sie so direkt eigentlich nicht, aber wenn ich die letzten Wochen rückwirkend betrachte, lief doch einiges besser als vorher. Wichtig ist natürlich auch das du die richtige Dosierung zusammen mit deinem Arzt herausfindest. Schreib dir am besten jedes mal die Uhrzeit und Menge auf die du nimmst und auch wenn du irgendwas bemerkst. Vielleicht ergibt sich dann mit der Zeit daraus für dich ein Bild über die Wirkung. Ansonsten fällt uns ADHS'lern manchmal die Selbstwahrnehmung schwer, wenn du eine Partnerin oder sehr gute Freunde hast die bescheid wissen, frag auch mal die ob sie unterschiede Merken.

    Ansonsten kann ich dir zu MPH / Medikinet nur sagen das es unter das BTMG fällt und bei einer Doping Kontrolle mit sicherheit auffällt, denn es ist ein Stimulanzmittel. Aber im Zweifel IMMER deinen Arzt fragen und mit ihm alles besprechen!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Endlich

    Snörre schreibt:
    Dann saß ich Stunden vor dem PC, vor allem um herauzufinden, ob ich weiter Fußball spielen darf mit Medikent?? Ist das so? ch meine Eine Bescheinigung vom Arzt zu holen dass ich das Medikament brauchewäre kein Problem, aber Doping ist es anscheinend ja auch, wobei ich bezweifel, dass das bei mir Leistunssteigernd ist, denn ich fühle mich VIEL ruhiger.
    Ja, wenn du hyperaktiv bist wäre es wohl eher doping das Zeug nicht zu nehmen Aber die Leute die die Regeln machen sehen das wohl anders...

    Snörre schreibt:
    Aber ist das jetzt schon die "Endwirkung"?

    Wie war der erste Tag bei Euch???
    Hat der dir gleich am ersten Tag 30mg verpasst? oO

    Die richtige Dosis von MPH lässt sich leider nicht so einfach anhand des Körpergewichts o. ä. berechnen. Deshalb geht man üblicherweise so vor, das man mit 5-10 mg anfängt und die Dosis dann jede Woche langsam erhöht. Das geht dann so lange, bis die optimale Wirkung erreicht ist. Bei 60mg pro Tag ist allerdings Sense.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Endlich

    Hi,

    so, nun mein erster Eindruck nach dem ersten Tag Medikinet.
    Also rückblickend war ich wohl ziemlich "aufgedreht", denke ich. Am Abend dann kam irgendwie eine Leere, Unwohlsein und auch eine schlechte Stimmung.

    Jetzt habe ich sogar an der Diagnose gezweifelt, aber zwei Ärzte sagten ja, die Wahrscheinlichkeit läge sehr hoch, dass ich ADS habe. Ist nur so, weil ich wo gelesen habe, dass die Diagnose bei manchen ein halbes Jahr in Anspruch nahm.
    Bei mir hat das eine Stunde gedauert. Grundschulzeugnisse(10 STK.) aus denen anscheinend allen hervorgeht, dass ich Symptome habe. Dann habe ich erzählt, wie ich bin und wo ich Probleme habe.... Naja.
    So zwei Ärzte werden wohl Recht haben

    Naja, jetzt habe ich die Tablette für heute genommen.

    Ja, es sind 30mg am ersten Tag, mir kam das vom Gefühl auch stark vor.

Stichworte

Thema: Endlich im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum