Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Diskutiere im Thema hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 13

    hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    ich soll jetzt eingewiesen werden und frage mich ob es wohl möglich ist das problem doch noch selbst in den griff zu kriegen. grund sind die monatelangen wartezeiten und das ich möglichst wenig zeit in der klapse verbringen möchte.

    kann mir irgendwer gute tipps geben?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Hi Terrorvogel,

    also es kommt eben auch auf die Ausprägung der ADHS Sympotme und um ev. Komorbiditäten an.

    Was sind denn deine Hauptprobleme zur Zeit?

    Allgemein sind Medis kein Wundermittel, aber sie könenn einem helfen, erstmals den Teufelskreis zu durchbrechen.
    Und es kommt eben auch draufan, wie lange deine Probleme schon bestehen.
    Je schneller, du was dagegen unternimmst, desto bessere Heilungschancen hast du.

    Was für ne Therapieform machst du? Ich hoffe mal, du gehtst in ne Klinik, die unter anderem auf ADHS spezialisiert ist.
    In ner akuten Psychiatrie ist die Therapie leider noch zu fest Medikamentös geprägt und psychotehrapeutische Ansätze bleiben zu oft auf der Strecke. (Eigene Erfahrung ;-( )

    Aber es gibt echt gute Therapiefprmen wie die DBT (Dialektisch Behaviorale Therapie nach D. Linehan) die bei Borderline und ADHS sehr gute Erfolge erziehlen.

    Wenn es dir aber echt sehr schlecht geht, dann hast du die besten Chancen mit beidem zusammen, also Psychotherapie und medikamentöser Therapie.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

    LG Nicci

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Hey! Habe eben euer thema entdeckt und wollte folgendes Loswerden. zunächst wünsche ich von ganzem Herzen jeden einen Weg ohne Medis und therapien.
    Ich selber habe mit ca 14 oder 15 meine Ritalin abgesetzt, therapien geschmissen und gedacht, Junge reiss dich zusammen und das schaffste auch so. Leider muss ich dazu sagen, dass war das dümmste, was ich hätte machen können. Ich habe mir mehr oder weniger dadurch Wege, die mir bestimmt sehr geholfen hätten vergeigt. Und es waren bisher Jahre, die ich so niemandem wünschen würde. Ich habs mit Lehrstellen, Bundeswehr, Ehe und allem was dazu gehört versucht. Fehlanzeige. Wahrscheinlich hätte ich s alles leichter gehabt, wäre ich den offenen Weg gegangen. Mittlerweile bin ich auf dem Weg wieder alles anzufangen, von Anfang an. Habe zwar auch viel Geschafft und durchgehalten, aber nie einen Weg gefunden, meine Ziele und mein Leben so richtig zu meistern.

    Letzten Endes wünsche ich euch alles Gute und viel Glück

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    danke für die beiden antworten, ich habe ja nichts prinzipiell gegen medikamente und so, es ging mir einfach darum was ich jetzt in der wartezeit noch machen könnte. nach jahren der depression habe ich es geschafft wieder einen antrieb zu finden. nur leider bin ich trotzdem immer noch viel zu leicht ablenkbar. das heißt ich nehme mir vor A,B oder C zu machen und vergesse während ich versuche die erste teilaufgabe zu erledigen was ich eigentlich machen wollte, mache noch ne pause und noch ne pause, ihr kennt das sicher ja. :-)

    einerseits ist es halt die scheißegal haltung die ich halt immer irgendwo habe, andrerseits vergesse ich tatsächlich was ich eben noch vorhatte.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Guten Morgen,
    diese Frage interessiert mich auch sehr.
    Momentan ist meine Diagnose noch nicht gesichert - dennoch möchte ich mein Symptome angehen.

    Beispielsweise mit der Idee mein Ernährung umzustellen.
    Falls von Interesse, hier im Forum findest Du dazu Beiträge.
    Mit Ketogener Diät , Atkins oder Low Carb hab eich bereits Erfahrungen gesammelt und ich habe den Eindruck gehabt,
    dass es mir besser ging. Nun werd ich unter den neue Gesichtspunkten einer Verdachtsdiagnose ADHS (blöder Ausdruck aber ihr versteht schon) weiter suchen und probieren.

    Guten Tag
    wünscht
    silber

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 199

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Frankie83 schreibt:
    Hey! Habe eben euer thema entdeckt und wollte folgendes Loswerden. zunächst wünsche ich von ganzem Herzen jeden einen Weg ohne Medis und therapien.
    Ich selber habe mit ca 14 oder 15 meine Ritalin abgesetzt, therapien geschmissen und gedacht, Junge reiss dich zusammen und das schaffste auch so. Leider muss ich dazu sagen, dass war das dümmste, was ich hätte machen können. Ich habe mir mehr oder weniger dadurch Wege, die mir bestimmt sehr geholfen hätten vergeigt. Und es waren bisher Jahre, die ich so niemandem wünschen würde. Ich habs mit Lehrstellen, Bundeswehr, Ehe und allem was dazu gehört versucht. Fehlanzeige. Wahrscheinlich hätte ich s alles leichter gehabt, wäre ich den offenen Weg gegangen. Mittlerweile bin ich auf dem Weg wieder alles anzufangen, von Anfang an. Habe zwar auch viel Geschafft und durchgehalten, aber nie einen Weg gefunden, meine Ziele und mein Leben so richtig zu meistern.

    Letzten Endes wünsche ich euch alles Gute und viel Glück
    Deine Nachricht berührt einen beim lesen... danke für die wertvollen Tips aus deiner Erfahrung und alles, alles Gute für dich !!!!!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 199

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    @Terrorvogel - als ich letztes Jahr hier ins Forum kam, war ich sehr gegen Medikamente... ich hab selbst 7 Jahre in der Kinder-und Jugendpsychiatrie gearbeitet und fand es schlimm, dass die Kiddies gleich abgeschossen wurden...

    Fakt ist - stationär wird die medikamentöse Behandlung im Vordergrund stehen... Begleittherapien sind aber unerläßlich und wenn es ausgewogen ist, kann es dir weiterhelfen. Du darfst dich weder auf das eine noch auf das andere verlassen, aber ich der Zeit, in der ich hier im Forum bin, bin ich Medikamenten gegenüber sehr offen geworden, weil ich von Betroffenen (siehe Frankie83) immer wieder lese, wie hilfreich es sein kann plötzlich mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und Erfolgserlebnisse zu haben !

    Ich weiß ja nicht, wie schwerwiegend deine Symptomatik ist, ich hoffe auf jeden Fall, dass die Klinik zu dir passt und du einen guten Weg für dich findest!!

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Ich denke der Umgang mit ADHS erfordert vorallem und zunächst eine Menge an Selbstdiziplin. Da werden dir auch Medikamente nur begrenzt helfen, bzw. den Einstieg vereinfachen, aber das ist ncihts, was du nciht auch ohne angehen kannst.

    To do Listen sind z.B. ein guter Anfang.

    Aufschrieben: Wer bin ich? Wo möchte ich hin?

    Wer sich über seine Probleme im klaren ist, der kann daran arbeiten. Auch ohne Medies.

    lg Sandra

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Hey Eowyn, ganz ganz lieben Dank für dein Komment, wünsche ich dir auch!


    Liebe Grüsse

    Frankie

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen?

    Sandra schreibt:
    Ich denke der Umgang mit ADHS erfordert vorallem und zunächst eine Menge an Selbstdiziplin. Da werden dir auch Medikamente nur begrenzt helfen, bzw. den Einstieg vereinfachen, aber das ist ncihts, was du nciht auch ohne angehen kannst.

    To do Listen sind z.B. ein guter Anfang.

    Aufschrieben: Wer bin ich? Wo möchte ich hin?

    Wer sich über seine Probleme im klaren ist, der kann daran arbeiten. Auch ohne Medies.

    lg Sandra
    to do listen hab ich auch schon gemacht. aber irgendwo führen die nicht weit.

    wer bin ich? wo möchte ich hin?

    keine ahnung. da habe ich schon ewigkeitendrüber nachgedacht und ein ergebniss gab es nie.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 16:59
  2. Wie kriegt man Gedankenraserei ohne Medikamente in den Griff?
    Von anja77 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 17:12
  3. ADS/ADHS-Behandlung ohne Medikamente möglich?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 22:26
  4. TV-Hinweis: ZDF 23.10.2009, 9:05 Uhr: "ADHS ohne Medikamente behandeln"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 09:38

Stichworte

Thema: hat jemand von euch geschafft adhs ohne medikamente in den griff zu kriegen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum