Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 97

Diskutiere im Thema Diagnose ,immer mehr Panik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #81
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hallo ihr
    vielen,vielen Dank für euer mitschreiben ,mitfühlen... das tut echt gut
    Jo, nun bin ich an einem Punkt angekommen , wo es mir lieber ist in einem geschützten Bereich weiter zu schreiben .Deshalb ein ganz dickes Danke schön ihr seit echt klasse , natürlich bin ich weiterhin im Forum,manches nur im geschützen Bereich

    es ist einiges in Bewegung gekommen ,hab jetzt auch von fachlicher Seite Unterstützung.

    LG Dori

  2. #82
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Na ja , eigentlich stimmt der Titel ja nicht mehr .... die Panik ist eher einem , jetzt will ich es wissen gewichen ...

    ... na und dann die Kosten ,hmmmm da frag ich mich ob ich mich da nicht schon wieder drücken will ... was machrt es denn wirklich aus ein paar Miese mehr , dafür aber die Gewissheit wie man dran ist(na ist ja auch nicht immer dann so , wie man bei manchen sieht)

    Und stellt euch vor, war ja gestern eigentlich wegen dem Magen beim Arzt und komm heraus mit Verdachtsdiagnose ADHS , mein Hausarzt meinte bevor ich Therapie mache , wäre das schon wichtig zu wissen ob ich es habe oder nicht.

    Er war auf einer Tagung über ADHS bei Erwachsenen und meinte da passen meine Symptome /Beschwerden und ich solle mich doch diagnostizieren lassen , er würde auch die Überweisung rausschreiben , wenn der Neurologe es nicht macht .

    Uniklinik angerufen ....meinten, ja , nehmen auch Überweisung vom Hausarzt... und nächstes wow.... hab am 23.Oktober Termin bekommen , da wird abgeklärt ob der Verdacht wirklich da ist und dann weitere Diagnostik ....

    LG Dori

  3. #83
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 332

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hallo Dori, das hört sich doch ganz positiv an. Ein Hausarzt der ein Seminar besucht über ADHS kommt nicht oft vor. Was machen Deine Magenschmerzen Heute, hat er Dir wegen Deiner Magenschmerzen was verschrieben? Ich wünsche Dir noch ein schönen Nachmittag
    Kathy
    PS: habe gerade Deinen anderen Bericht gelesen, hat sich z.T. somit erledigt
    Geändert von Kathy (14.10.2009 um 18:02 Uhr)

  4. #84
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    @ dori....

    das freut mich ja, super, ein hausarzt, der sich interessiert für adhs bei erwachsenen und mehr als super, dass er die überweisung ausstellt...

    und absolut super !!!! dein termin

    ich wünsche dir schnelle gute besserung mit deinem magen...

    und schicke dir viele liebe grüsse !!!

    purzel

  5. #85
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Na, dori, dann wird es ja jetzt.

    Ich habe meine Überweisung übrigens anstandslos von meiner Hausärztin bekommen. Und zwar auf meinen Eigenverdacht hin und weil sie kurz vorher von einem ähnlichen Fall bei einem Kollegen gehört hatte. Manchmal klappt es mit der Aufklärung über ADHS. Und ich hoffe für uns, dass das noch viel besser wird.

    Dir wünsche ich aber erstmal weiterhin viel Erfolg.

    LG

    Snagila

  6. #86
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Nun war ich bei dem Termin,es war ja erst mal ein Sondierungsgespräch,heraus kam Verdachtsdiagnose ADHS und Verdachtsdiagnose Persönlichkeitsstörung ,und das er bei einem ersten Gespräch eben keine Diagnose stellen dürfe.

    Leider ist dort die Diagnostik erst wieder im Aufbau,es kann nur sondiert werden , ob man weitere Diagnostik laufen sollte, nun kommt es darauf an ,ob ich warten möchte oder woanders hin .

    Er hat gemeint ,ADHS spezifische Therapie sei sehr schwierig zu bekommen ,da es kaum Therapeuten gibt,die sich da auskennen .... also nix neues,er mir aber gute Tips gegeben was ich bei einer Therapie beachten sollte und was für mich überhaupt nicht geeignet wäre und auf was man achten sollte bei der Suche nah einem Therapeuten ,na immerhin etwas ,man hat ja das Recht 5 Therapeuten und jeweils 5 Probesitzungen zu nehmen und das solle ich nutzen solange bis ich merken würde das es paßt.
    Also Psychoanalyse sei überhaupt nix für mich ,sondern Verhaltenstherapie .

    Er wollte sogar zusammen mit mir ins Internet und Adressen schauen wegen weiterer Diagnostik, ... also er hat gemeint es kommt im Prinzip nicht so sehr auf die Diagnose an , sondern ,wo ich Hilfe bekomme die mir weiterhilft ,weil die Diagnose seien Worte ,die aber im alltag nicht helfen würden ,sonder schauen was jetzt konkret weiterhilft .

    LG Dori

  7. #87
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    hmmm hab ne Überweisung abgeholt für den Neurologen ...hab dann gesehen das als Diagnose draufsteht ADHS (ICD 90.0)....war ja im Oktober an der Uni Tübingen da wurde die Anamnese gemacht. EEG beim Neurologen , Schilddrüse beim Hausarzt .

    Ja was nu???? der Arzt in Tübingen meinte , wenn ich nicht in der Pubertät Magersucht und Bulimie gehabt hätte , wäre es eindeutig ADHS , aber so kann es auch eine Persönlichkeitsstörung sein oder ADHS , oder Beides ???? was nu erst hab ich Verdacht auf ADHS und Verdacht auf Persönlichkeitsstörung ....und jetzt steht auf der Überweisung die Diagnose ???

    Boah , will das nich nochmal alles machen , mir langt es erst mal ...

    LG Dori

  8. #88
    soary

    Gast

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hi Dori,

    ich bin verwirrt, aber das is ja nix neues

    Also, nochma für mein Hirn, du hast damals ne ÜB in die Uniklinik bekommen von deinem HA?

    Und jez hast du ne ÜB für den Neuro geholt wieder vom HA?

    Wenn ich jez richtig lieg, frag doch einfach mal beim HA nach, ob die nen Bericht bekommen haben von der Klinik.

    Wenn das so is, lass ihn dir zeigen. Dann bist schon mal wieder n Stück schlauer.

    Wenn ich falsch lag, sags nochma

    LG soary

  9. #89
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    oh menno, den Bericht hab , ich da steht unter anderem drin dass ich mich missverständlich ausdrücke

    mich verwirrt , das ich jetzt verschiedenen Asussagen hab ...also ich hab ne Überweisung vom HA zur Uniklinik zur ADHS Diagnostik bekommen ...

    der meinte abschließend , wenn ich nicht Magersucht und Bulimie in der Pubertät und den anschließenden Jahren gehabt hätte wär es eindeutig ADHS...aber so kann es auch eine Persönlichkeitsstörung sein oder beides ...das verwirrt mich weil ich Magersucht und Bulimie hatte , ist es nicht eindeutig ADHS ????

    und in dem Bericht war der Diagnoseschlüssel ICD 90.0 genannt , eben ADHS ???

    und auf der jetztigen Überweisung stand die Diagnose ADHS ??
    Ja was nu ????

    LG Dori

  10. #90
    soary

    Gast

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Dori schreibt:
    oh menno, den Bericht hab , ich da steht unter anderem drin dass ich mich missverständlich ausdrücke
    lach, Dori, schiebs einfach dadrauf, dass ich manchmal n bissl brauch, um was zu kapieren

    hmm.. merkwürdig. und Zusätze?
    V. a.; n. A.; G; Z. n. oder sowas?

    Meist werden die Diagnosen in den PC übernommen und dann halt einfach auf die ÜB gedruckt.

Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr im Frühjahr immer Gefühlsschwankungen?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 03:56

Stichworte

Thema: Diagnose ,immer mehr Panik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum