Seite 4 von 10 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 97

Diskutiere im Thema Diagnose ,immer mehr Panik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Vielen, vielen lieben Dank Dori!

    Hab jetzt erstmal die ADHS-Bücher weggelegt und lese "Die Firma" von Jon Grisham. Habe auch ganz viel Bügelwäsche erledigt (ein Erfolgserlebnis!) und freue mich auf den Urlaub an der Nordsee. Ich bin halt so verflucht ungeduldig und bis zu dem Termin Ende September bei dem Spezialisten ist noch soo lange hin.

    Nochmal Danke!

    Snagila

  2. #32
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hallo snagila,

    hab noch ne Erweiterung zu deinem Spruch

    wenn du bis zum Hals in der Scheiße steckst ,solltest du nicht den Kopf hängen lassen.


    LG Dori

  3. #33
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hi Dori,

    ja, das könnte fatal enden. Vor allem in der Güllegrube! Kennst du den:
    Steht ein kleiner Junge an der Güllegrube. (ist auf dem Land das Loch, wo die ganze Sch... reinfliesst, von Mensch und Tier). Kommt ein Mann vorbei und sieht den Jungen heulend vor der Grube. Fragt er: Junge, was hast du denn? Meine Mutter ist in die Grube gefallen! Der Mann springt in die Grube und taucht. Er kommt wieder hoch und taucht wieder. Nach dem vierten Versuch sagt er zu dem Jungen: Ich kann deine Mutter nicht finden! Darauf der Junge: Na dann brauch ich die Schraube auch nicht mehr! und versenkt selbige in der Grube!

    Manchmal fühl ich mich so, als ob ich schon hundertmal in der Grube getaucht wäre! Aber ich lebe noch! Was bedeutet: ich habe nie zuviel geschluckt und immer wieder die Oberfläche bzw. den Ausgang gefunden. Ist wohl der doch noch vorhandene Optimismus dran schuld. Gott sei Dank!

    LG

    Snagila

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    So langsam wird mir mulmig ,

    am Dienstag habe ich einen Termin bei der Suchtberatungsstelle,die am Telefon war voll hartnäckig,ich dachte an einen Termin so nach den Sommerferien,die kennt wohl ihre Pappehheimer.

    Was es besonders macht,das war die wo ich dann letztendlich in der Psychatrie gelandet bin.War meine Schuld damals bin ausgetickt und habe de Therapeuten tätlich angegriffen .

    Möchte mich dem allen stellen (peinlich hat jetzt 20 Jahre gebraucht dazu),nun habe gelesen das die Hohe Mark Klinik eben Sucht auch im Blick auf ADHS behandelt,mal sehen was sich ergibt.

    Meint ihr es macht Sinn zu sagen ,mich ja nicht festhalten,da kann ich für nichts garantieren,das hatte der Therapeut damals nämlich gemacht.


    mulmige Grüße von Dori

  5. #35
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    @dori,

    das wegen dem Festhalten kannst du sicher sagen, das würde ich auch nicht aushalten.
    Aber wenn ich dich richtige verstehe, hast du am Dienstag erst mal einen Gesprächstermin, das ist wahrscheinlich noch kein Grund zur Panik.

    Übrigens, Dienstag....
    Da hab ich am Nachmittag meinen ersten Termin im psych. Landeskrankenhaus wegen neuerlicher Abklärung meiner Diagnose. Einerseits freue ich mich darüber, andererseits hab ich gewaltig Schiss. Denn da ist diese lästige Stimme im Hinterkopf: "Du hast gar nichts, du bist nur hysterisch und stinkfaul." Da mich die Unsicherheit einer Verdachtsdiagnose aber zeitweise genauso verunsichert, muss ich da durch. Halten wir uns gegenseitig die Daumen?

    lg

    lola

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    @lola,

    gell,die verdammte Angst,

    wir schaffen das ,du deínen Termin,ich meinen(hoff)

    LG Dori

  7. #37
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    @ lola und Dori,

    ich drücke mit. Meiner ist ja noch hin. Mal sehen, wie's mir kurz vorher geht.

    LG

    Snagila

  8. #38
    Sunshine

    Gast

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Oh, na da gibt es ja bald Neuigkeiten von lola und Dori Ich drücke euch beiden die Daumen, dass eure Gespräche etc. so verlaufen, dass ihr euch hinterher auch gut fühlt und auch, dass etwas dabei heraus kommt, was euch wirklich hilft


    Liebe Grüße
    Sunshine

  9. #39
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Kreeeeeeiiiiiiiiiisch, ich soll versuchen eine Woche nicht an den PC , von wegen Erstgespräch,da läuft noch nichts.

    Sie besprechen das im Team,bei wem ich reinpass,ADHS ist auch nicht unbekannt für sie,und sie schauen wie sie mir helfen können,dann erfahr ich genaueres.

    LG Dori


  10. #40
    Sunshine

    Gast

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Warte mal, wie jetzt, warum sollst Du denn eine Woche lang nicht an den PC?



    Liebe Grüße
    Sunshine

Seite 4 von 10 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr im Frühjahr immer Gefühlsschwankungen?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 03:56

Stichworte

Thema: Diagnose ,immer mehr Panik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum