Seite 10 von 10 Erste ... 5678910
Zeige Ergebnis 91 bis 97 von 97

Diskutiere im Thema Diagnose ,immer mehr Panik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #91
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    @soary, ne auf der überweisung keine Zusätze ... hab mir auf alle Fälle ne neue Überweisung machen lassen , der Neurologe wo ich bin , denkt nämlich , das es bei Erwachsenen kein ADHS gibt ...

    ...und ich bekam den Tip , ich solle bei der Kasse nix von ADHS erwähnen , sonst würde es mit der Reha schwieriger ... hab die Klinik angerufen , wie der Stand ist , die meinten, das sei kein Problem , die Behandlung entscheidet sich nach der Aufnahme und nicht unbedingt was auf der Über/Einweisung steht ...sei dann kein Problem ADHS spezifische Therapie ...

    und die Klinik wo ich sollte auch vom Neurologen , kennt sich anscheinend auch mit ADHS aus ...

    hoffe , das es jetzt verständlich ist

    LG Dori

  2. #92
    soary

    Gast

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Ja, war verständlich

    Genau, im Zweifelsfall immer neu machen lassen mit "FE" oder so drauf drauf.

    aber Dori, ich meinte eigentlich, ob in dem Bericht bei den Dgn was dabeistand
    aber is ja jez egal

    Dann hoff ich für dich, dass das mit der Klinik passt

    LG

  3. #93
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    ... ich wart jetzt bis das sich mit der Klinik entscheidet , sonst werd ich ja noch wuschig ...da wird dann der fehlende Rest der Diagniostik gemacht (ist ja nicht mehr viel)...

    ... in der Hoffnung , das es die Wunschklinik wird.

    LG Dori

  4. #94
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    jaaaaa...endlich ist das hin und her vorbei....

    nun hab ich es offiziell bestätigt ADHS ...

    vor allem freut mich rießig , das jetzt ADHS spezifisch behandelt wird, bzw es soll erst mal eine Basis geschaffen werden , Medikamente die ich seither bekam abgesetzt Methylphenidat wird eingestellt und wenn dann die Einstellung steht , geht dann erst Therapie los ..

    ja und manche gestellte andere Diagnosen ist fraglich , sobald dann die Medikation eingestellt ist ...weil so wie die Untersuchungen ergeben haben sind es nicht so viele vordergründig Problematiken die sich durch ADHS entwickelt haben ...und falls sich dann doch noch anderes zeigen sollte, bekomme ich dann entsprechnde Behandlung zusätzlich ...

    ...hört sich echt super an, nach dem langen hin und her ...es hat sich sehr gelohnt den weiteren Weg zu nehmen ...

    ... und was auch klasse ist, ich darf , soll sogar jederzeit mich außer den Terminen melden , sobald mir was komisch vorkommt während der Medi -Ein- und Umstellung hat das zig mal betont, das ich das Angebot annehmen soll mich zu melden ...

  5. #95
    Patty

    Gast

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hallo Dori,

    endlich!

    Ich freue mich sehr für dich und bin schon sehr gespannt, was du in nächster Zeit berichtest!

    LG Patty

  6. #96
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    ...ein Wermutstropfen ...nein eher mehrere hat es auch gegeben ... meinen Beruf soll ich derzeit , nicht ausüben .... irgendwie habe ich es eigentlich gewußt , wollte es nur nicht hören ... ganz ausgeschlossen ist es nicht , wenn die Medieinstellung klappt ,könnte es vielleicht wieder werden ...

    ... aber was nützt es die Augen vor der Realität zu verschließen ....jetzt erst mal ein paar Gänge zurückschalten und langsam , Schritt für Schritt

  7. #97
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Diagnose ,immer mehr Panik

    Hallo Dori,

    freut mich total, dass du endlich Gewissheit hast und damit auch den Zugang zu sinnvoller Therapie und Medikation. Hat ja ewig lange gedauert.

    Das mit dem Beruf kann ich übrigens nachvollziehen. Durch die Medikation kann sich deine Arbeitsweise so stark ändern, dass du während der nächsten Zeit viel neu- bzw. umlernen musst. Berufliche Herausforderungen sind erst wieder sinnvoll, wenn du unter den neuen Voraussetzungen gut klar kommst.

    Jedenfalls herzlichen Glückwunsch zur Diagnose.

    lg
    lola

Seite 10 von 10 Erste ... 5678910

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr im Frühjahr immer Gefühlsschwankungen?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 03:56

Stichworte

Thema: Diagnose ,immer mehr Panik im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum