Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Diskutiere im Thema Diagnostik: Lebenslauf für Vorscreening im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    Diagnostik: Lebenslauf für Vorscreening

    Hallo,
    da ich das Thema nicht gefunden habe, mache ich einfach mal einen neuen Thread damit auf.
    Ich bin für eine Diagnostik in der Charité angemeldet und habe gerade die Fragebögen für ein Vorscreening bekommen. Neben diesen soll ich Kopien meiner Zeugnisse und auch einen Lebenslauf einreichen. Zu letzterem ist nur vermerkt, dass dort "besonders Ausbildungs- und Arbeitstätigkeiten vollständig aufgeführt" sein sollen.
    Nun wollte ich das mal schnell erledigen (vermutlich weil ich eigentlich gerade viel dringendere Dinge zu tun hätte... ), aber ich tue mich damit schwer.
    Worum geht es denen da, wie ausführlich sollte das sein?
    Wahrscheinlich wollen Sie sehen, ob es da viele Sprünge, Abbrüche etc. gibt, oder?
    Oder geht es z.B. auch um Abschlussnoten?
    Sollen da auch Praktika und Nebenjobs 'rein?
    Studienfächer? Auslandsaufenthalte?
    Irgendwie erscheint mir das alles in meinem Fall wenig aussagekräftig. Ich habe halt nach dem Abi direkt studiert, mal ein Auslandssemester gemacht, mehrere Praktika, danach direkt mit der Promotion angefangen. War bei allem nicht superschnell, aber auch nicht sigifikant langsam, würde ich sagen.
    Und irgendwie komme ich mir jetzt schon wieder so dumm vor mit der Diagnostik, eigentlich komme ich ja anscheinend einigermaßen normal durchs Leben.

    Liebe Grüße
    Annwie

    Edit: Okay, ich habe nun doch noch einen anderen Thread dazu gefunden. Aber mir kommt es ein bisschen ungewöhnlich vor, bei der knappen Aufforderung einfach so einen ausformulierten tagebuchartigen Rückblick auf mein Leben einzureichen, wie das (wohl auch sinnvollerweise) von manchen Ärzten gefordert wird. Nun habe ich mich doch aufgerafft und per Mail direkt beim ADHS-Zentrum angefragt, wie so ein Lebenslauf auszusehen habe.
    Geändert von annwie (28.04.2011 um 16:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Diagnostik in Dresden?
    Von Tegularius im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.04.2011, 12:21
  2. Lebenslauf für Diagnose?
    Von ichnicht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 5.07.2010, 13:32
  3. Lebenslauf
    Von Miro im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 12:44
  4. Großes Problem: Lebenslauf benötigt!
    Von Leandro im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.07.2009, 10:43
Thema: Diagnostik: Lebenslauf für Vorscreening im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum