Seite 4 von 32 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 318

Diskutiere im Thema Hinweise in den Grundschulzeugnissen ! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Salü Eiselein.

    Nun hast du dich doch sehr im Ton vergriffen.

    Also als Idioten und Deppen musst du uns hier nicht titulieren.

    Und es ist für die Diagnostik wichtig zu sehen ob die Symtome bereits als Kind bestanden haben. Und da sind Grundschulzeugnisse ein Puzzleteil dazu.

    Ich bitte solche Beschimpfungen zu unterlassen

    Gruss
    Pucki

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Außerdem ist es für manchen (mich z.Bsp.) sowieso schwer solche intime Dinge mitzuteilen.

    Da kann ich sowas dann hier bestimmt nicht brauchen.

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Zu faul zum tippen... ^^

    2. Klasse:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6_klasse.jpg
Hits:	137
Größe:	104,8 KB
ID:	2848

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Hi, mich würde interessieren, was eiselein wohl so geschreiben hat.... uns kann doch
    nichts mehr aus der bahn werfen!

    Mich nimmt es mehr wunder, mit welchem recht und welcher (sorry für das wort--->) perversität sich
    erwachsene solche "abstempelungen" erlauben.
    Zeugnisse erlauben eigentlich nur den einglick in eine leistungsorientierte gesellschaft, deren ziel
    die norm ist.... also ein mittelmass - erstrehbenswerter, wäre das ziel von einer glücklichen gesellschaft,
    wo jeder seine qualitäten einbringen könnte und die schwächen durch andere mitglieder der gesellschaft aufgefangen würden.

    wir verkommen zu einer gesellschaft, die bereits seinen nachkommen aufzeigt, sich nach seinen schwächen
    zu orientieren.

    es ist das natürlichste neues zu lehren, jedes kind wird von alleine veruchen seine ersten schritte zu machen -
    dieses natürliche interesse an neuem, an lernen wird erst recht durch das klassifizieren zerstört - und ab dann, wird
    das lernen anstrengend.... und das lehren erst?!

    gruss / sorry, musste mal raus

  5. #35
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    ich glaube bei mir hätten schon die Kopfnoten der Grundschule gereicht:

    Ordnung: 5
    Mitarbeit: 4
    Fleiß: 5
    Betragen:3

    Als ich beim Test die Psychologin fragte, ob ich beim Abschneiden der Testreihen nicht einfach bloß mal einen schlechten Tag gehabt haben könnte, meinte sie daß so etwas schon mal vorkäme was durchaus zum ADHS Verdacht führen kann, nur anhand der Schulzeugnisse und dessen Beurteilungen kann man recht sicher mit der Diagnose sein.
    Natürlich kann es mal sein daß ein Klassenlehrer den Schüler nicht mag, und ihm eine schlechte Beurteilung schreibt, nur wenn sich die Beurteilungen aller Klassenlehrer inhaltlich irgendwie gleichen, dann ist da wohl was dran.

    Viele Grüße

    Lumpi

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    "chaosine könnte viel mehr erreichen, wenn sie sich anstrengen würde"

    Dieser Satz zieht sich durch alle meine Zeugnisse, bis ins Gymnasium. Ja, ich habe tatsächlich das Abi geschafft, aber nur mit Ach und Krach. Es war die Hölle. Ich würde gerne sämtliche Lehrer verklagen, die mich so drangsaliert haben.
    So hatte ich z.B. eine Rechenschwäche, und wurde noch im Gymnasium zur Direktorin zitiert, die mir das Versprechen abrang, mich jede Stunde dreimal zu melden. Aber was soll man sagen, wenn man nur Bahnhof versteht? "Ja - äh, ich hab`mich jetzt einfach mal gemeldet... können Sie das bitte irgendwo aufschreiben?"

    "Konzentration und Anstrengungsbereitschaft waren wechselhaft"
    einmal nahm mich eine Deutschlehrerin zur Brust: "Jetzt konzentrier dich doch mal! Wenigstens heute, in dieser Stunde!" - ich strengte mich an und fixierte die Lehrerin die ganze Stunde lang. Jedes Wort, was aus ihrem Mund kam, versuchte ich aufzunehmen.
    Ihr Feedback nach der Stunde: "Jetzt hast du wieder die ganze Stunde nur geträumt"

    @schorchi: auf einem Elternabend in der Grundschule (bei dem meine eigenen Eltern nicht da waren) beschlossen die Eltern einstimmig, dass ich in die Sonderschule gehöre. Gut, dass das nicht passiert ist. Ich hasse diese Leute nachträglich so wahnsinnig. Ich kann gut verstehen, dass Du alles vernichtet hast - wenn es helfen würde, hätte ich das sicher auch schon längst getan...

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Hmmm bei mir stand immer, dass ich meine Aufgaben immer mit "größter Sorgfalt" und "penibel" erledigt habe. Das ich sehr hilfsbereit war und mich stets um das Wohl meiner Mitschüler besorgt gezeigt hätte.

    Das ich immer allein gearbeitet habe, selten mich am Unterricht beteiligt habe, in den Gesprächskreisen nie gesprochen habe und oft mitten im Unterricht angefangen habe zu weinen.


    Klingt eindeutig nach Freak, aber nicht nach ADS.

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Ich hatte in der Grundschule, ein einser Zeugnis und dennoch war ich problematisch.
    Da kam es dann mal vor, das ich den Rest der Stunde, vor der Tür verbringen durfte, oder nen Anschiss vom Klassenlehrer oder Direktor bekam. Und ich war generel am kippeln. Da hatten sie ein großes Problem mit, besonders wenn ich mal wieder auf dem Boden gerumst bin.

  9. #39
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    Einser hatt ich auch in der Schule..aber das war nur in Sport.

    Viele Grüße

    Lumpi

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Hinweise in den Grundschulzeugnissen !

    MmmBop schreibt:
    Hmmm bei mir stand immer, dass ich meine Aufgaben immer mit "größter Sorgfalt" und "penibel" erledigt habe. Das ich sehr hilfsbereit war und mich stets um das Wohl meiner Mitschüler besorgt gezeigt hätte.|
    Also wenn ich was gemacht hab', dann war das fast immer viel zu penibel. Ich habe nicht geschrieben, sondern Buchstaben gemalt, und alles musste perfekt sein ... Diese Sorgfalt muss nicht gegen AD(H)S sprechen.


    LG Jumper

Seite 4 von 32 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hinweise zu diesem Bereich
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.03.2010, 14:18
  2. Wichtige Hinweise für Angehörige
    Von Alex im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 15:31
  3. Hinweise zu diesem Bereich
    Von Alex im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.05.2009, 23:10
Thema: Hinweise in den Grundschulzeugnissen ! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum