Wenn ich einen extremen Heul-Anfall hatte, fühle ich mich im Anschluss sehr müde, erschöpft, könnte sofort einschlafen und meine Gefühle sind danach für einige Zeit nur noch "dumpf" und "taub".

Passt das?

Was mir sehr gut hilft bei solchen "Krisen" zur anschließenden Erholung, sind tatsächlich Bachblüten-Rescue-Tropfen, die machen mich irgendwie "innerlich ruhiger" und wieder "sachlicher", "funktionaler".
Was mir auch hilft zur Regeneration, ist ein heißes Bad, oder mit einer Wärmflasche ins Bett kuscheln und einfach "gut" zu mir selbst sein.

LG,
Tintenfisch