Seite 5 von 13 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 126

Diskutiere im Thema Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #41
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.902

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Das ist unterschiedlich. Ich meine in diesem Fall speziell Ritalin Adult,das nehme ich zwei Mal täglich und es wirkt bei mir so etwa je 7 Stunden. Dann kommt der Rebound,wenn ich nicht rechtzeitig “nachgefüllt“ habe. Was jetzt natürlich nicht mehr geht,hatte schon 2 und will ja gleich auch ganz gern Schlafengehen.

  2. #42
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    luftkopf33 schreibt:
    Wie laut jemand Musik hört ist Geschmackssache,Multitasking und Dauerlärmberieselung hat nichts mit ADHS,sondern mit gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen im Mediennutzungsverhalten zu tun […]
    Begrenzt, ja. Aber wie viel wir verkraften können hängt auch von unserem Körper ab. Es gibt da diese Theorie (oder Hypothese? Keine Ahnung inwiefern das belegt ist) mit dem perfekten Erregungsniveau, welches man instinktiv anstrebt. Hochsensible Menschen erreichen dieses beispielsweise schneller, andere brauchen dafür lautere Musik bzw. mehr Veränderungen in der Umgebung, was bei hochsensiblen Personen schon wieder zu einer Überreizung führen könnte.

    luftkopf33 schreibt:
    […] und schließlich kennen auch ADHS'ler häufig extreme Perseverations“phasen“,in denen sie von etwas regelrecht besessen sein können […]
    Nennt man das nicht Hyperfokus? Im autistischen Bereich wäre das soweit ich weiß eher das Spezialinteresse, zeigt sich aber beides vom Verhalten her ähnlich.

  3. #43
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.902

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Dreamwalker schreibt:
    Begrenzt, ja. Aber wie viel wir verkraften können hängt auch von unserem Körper ab. Es gibt da diese Theorie (oder Hypothese? Keine Ahnung inwiefern das belegt ist) mit dem perfekten Erregungsniveau, welches man instinktiv anstrebt. Hochsensible Menschen erreichen dieses beispielsweise schneller, andere brauchen dafür lautere Musik bzw. mehr Veränderungen in der Umgebung, was bei hochsensiblen Personen schon wieder zu einer Überreizung führen könnte.
    Medizinisch-physiologisch völlig korrekt und tatsächlich mittlerweile belegbar! Jeder hat sozusagen seine ganz eigene,individuelle “Schmerzgrenze“ Da war ich gedanklich schlicht nicht.

    Ich meinte eher die Entwicklungen innerhalb unserer “zivilisierten Welt“,die zur stetigen Zunahme der Reizexposition führen und so dafür sorgen,das bestimmte Dinge wie beispielsweise im Privatbereich eben die Nutzung mehrerer Bildschirme,IPod und Internet(-tv) gleichzeitig etcppchen. im eigentlichen Sinne normal geworden und nicht in irgendeiner kausalen Art und Weise mit ADHS zusammenzubringen sind.


    Dreamwalker schreibt:
    Nennt man das nicht Hyperfokus? Im autistischen Bereich wäre das soweit ich weiß eher das Spezialinteresse, zeigt sich aber beides vom Verhalten her ähnlich.
    Stimmt. Nennt man landläufig Hyperfokus. Ich halte mich in der Sache an u.a. R. A. Barkley,der erklärt,das Hyperfokus in's AS gehört und nicht zu ADHS,um dann das für ADHS'ler in diesem Bereich “typische“ Phänomen inhaltlich korrekt als Perseveration zu bezeichnen. Ein Dran-hängen-haftenbleiben,nicht eigentlich “nur“ die extreme Verengung/Einengung der Wahrnehmung wie beim autistischen Hyperfokus.
    Geändert von luftkopf33 (14.01.2017 um 03:04 Uhr)

  4. #44
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Mich irritiert gerade der Begriff "fälschlicherweise"

    gern fälschlicherweise dem Autismusspektrum beigeordnet oder gehört auch zu ganz anderen Störungen,wie beispielsweise einer Angststörung
    Im Prinzip gehören die Dinge, die sourcream anspricht tatsächlich auch Teil des Asperger Syndroms. Und auf mich kann ich es 1:1 übertragen. "Fälschlicherweise" würde somit ja bedeuten, dass bei mir noch zusätzlich diverse andere Störungsbilder zutreffen würden.

    Ich würde eher sagen, dass man es fälschlicherweise ausschließlich dem Autismusspektrum zuordnet, wobei das auch wiederrum nicht stimmt, da es ja auch bei HSP vorkommt.

  5. #45
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.902

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Da hast Du natürlich völlig Recht. Du weißt,so exakt denke,bzw. formuliere ich nur selten. Ich hätte wenigstens “innerhalb einer ADHS-spezifischen Diagnostik“ dazuschreiben müssen,damit's halbwegs ginge.

    Tschuldigung bitte...

  6. #46
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    luftkopf33 schreibt:
    Da hast Du natürlich völlig Recht. Du weißt,so exakt denke,bzw. formuliere ich nur selten. Ich hätte wenigstens “innerhalb einer ADHS-spezifischen Diagnostik“ dazuschreiben müssen,damit's halbwegs ginge.

    Tschuldigung bitte...
    Kein Thema Darum hab ich's angesprochen. Im Herzen hab ich genau gewusst, dass du es nicht ganz so gemeint hast, aber mein Hirn wollte es dann doch mal wieder zu wortwörtlich nehmen


  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Hotaru! Du hast nur ADS oder ADHS und kein Asperger?! Weil was du schreibst bin hundertprozentig ich! Und ich zweifle Grad ob ich beides oder was ich habe ... Diagnostik dauert ... (Ungeduld ...)

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Hotaru das kenne ich auch schon wieder. Ich habe diskutiere nicht ich bilde mir meine Meinung durch lesen, gern und vor allem gegensätzliche Perspektiven. Aber mit andren darüber reden... Ganz ehrlich da habe ich schlechte Erfahrungen. Früher wollte ich Andre von meiner Meinung überzeugen. Aber das klappt sowieso nicht. Vielleicht habe ich resigniert?

  9. #49
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    Der Klügere gibt nach


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs?

    genau so sehe ich das!

Seite 5 von 13 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?
    Von Myko im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.2016, 23:04
  2. Welche ADHS-Medis gibt es offiziell in Deutschland für Erwachsene?
    Von dred im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 22:37
  3. Gibt es Unterschiede bei der übernahme der Medis in verschiedenen Bundesländer
    Von Chaote_Tom im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 17:57
  4. Borderline und ADHS / ADS: welche Unterschiede?
    Von Robin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.09.2010, 23:06
Thema: Welche Unterschiede gibt es von Asperger und Adhs? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum