Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #1
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    Hallo liebe Mit-Chaoten

    nocheinmal eine Frage:
    Wie wirkt sich Methylphenidat auf eure Asperger Symptome aus? Hat es bei euch auch auf die Probleme aus dem autistischen Bereich eine positive Wirkung oder nur auf das ADHS?
    Bei mir würde ich sagen wirkt es auf die möglicherweise autistischen Symptome nicht, allenfalls diese Verhaltensweise mit dem ständigen Wiederholen von meinen eigen kreirten Wörtern oder das Laufen auf Zehenspitzen oder ähnliches, welches stark nachlässt unter der Wirkung von mph. Ansonsten wirkt es bei mir ganz normal auf die ADHS Symptomatik, der Rest wie gesagt bleibt

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    Hallo Canaris!

    Vor meiner AS-Diagnose galt ich ein Jahr lang -- ausschließlich -- als ADHS'ler und bekam ebenfalls Methylphenidat. Die von mir erhoffte Wirkung blieb aus, so dass ich das Medikinet wieder abgesetzt habe.

    Etwa ein Jahr später bekam ich dann die Diagnose Asperger-Autismus mit leichter Tendenz zur ADHS. Zur Behandlung der autistischen Symptomatik gibt es keine Medikamente, auch MPH zeigt hier keinerlei Wirkung.

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    Das Methylphenidat hilft nur in einem Bereich mit dem Asperger würde ich sagen: Der emotionalen Feinfühligkeit. Man fühlt sich halt ruhiger mit den Medikamenten, auch in Situationen, die einem sonst wegen dem Asperger mehr belasten würden.

    Ansonsten hilft es bei mir auf indirkete Weise: Wenn die Konzentrationsprobleme weg sind und ich meine Arbeiten dadurch erledigen kann, habe ich so überhaupt erst die Möglichkeit andere Aktivitäten zu unternehmen. Das heisst auch die Aktivitäten, die mir mit dem Asperger helfen.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    tempo_plus schreibt:
    Ansonsten hilft es bei mir auf indirkete Weise: Wenn die Konzentrationsprobleme weg sind und ich meine Arbeiten dadurch erledigen kann ...
    Hast Du schon mal Ohropax probiert?

    Das hilft zumindest gegen akustische Reizüberflutung.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    icke WES schreibt:
    Hast Du schon mal Ohropax probiert?

    Das hilft zumindest gegen akustische Reizüberflutung.

    ohropax wirkt besser als mph bei mir.


    thorsten

  6. #6
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    mich macht mph nur hibbeliger und daher habe ich es aufgegeben, obwohl ich laut diagnostik asperger und adhs habe. adhs wurde aber später diagnostiziert als asperger.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    Neji schreibt:
    mich macht mph nur hibbeliger und daher habe ich es aufgegeben, obwohl ich laut diagnostik asperger und adhs habe.
    So war's auch bei mir mit MPH.

  8. #8
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    icke WES schreibt:
    So war's auch bei mir mit MPH.
    oh heftig auch wegen asperger?

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    ich brauche tatsächlich keine ohropax mehr, wenn ich mph, oder amphetaminsulfat oder desxamphetamintropfen nehme. ohne ist es unerträglich. deshalb hatte ich dieses geräuschproblem komplett auf adhs geschoben und dieses komische asperger auf den rechungen einfach ignoriert. bis mir auffiel, dass daher natürlich noch andere probleme kommen, die nicht durch medikamente behandelt werden können. blöd ist, wenn man seine gedanken einfach mal so raushaut. also ausgesprochen doof ist das. ein satz und alle leute im raum hassen dich. einer oder zwei lachen und findets lustig, der rest hasst dich. sehr anstrengend. und mit pech haste die staatsanwaltschaft am hals. und aufs aussprechen hat mph eine gute wirkung. ich verkneifs mir dann einfacher.

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 249

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    schnullipull schreibt:
    ...
    wenn man seine gedanken einfach mal so raushaut. also ausgesprochen doof ist das. ein satz und alle leute im raum hassen dich. einer oder zwei lachen und findets lustig, der rest hasst dich. sehr anstrengend. und mit pech haste die staatsanwaltschaft am hals. und aufs aussprechen hat mph eine gute wirkung. ich verkneifs mir dann einfacher.
    Staatsanwaltschaft ???

    So vollkommen ohne den "Sozialfilter" einfach mal "real" sein ????

    Was hast Du denn da so gesagt? (Gerne auch als PN)

    Klingt ja fast so wie ein "bisschen" Tourette nur halt mit wechselnden situationsbezogenen Gedanken.... Trifft es das so in etwa ?

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS---Asperger-Syndrom
    Von svsc89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 19:16
  2. Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus?
    Von Ainee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 07:15
  3. Diagnose: ADS, Asperger Syndrom und Borderline
    Von Mina0503 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 17:10
  4. Doch kein ADHS? Asperger-Syndrom?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 01:49
Thema: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum