Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    Deckname schreibt:
    Staatsanwaltschaft ???

    So vollkommen ohne den "Sozialfilter" einfach mal "real" sein ????

    Was hast Du denn da so gesagt? (Gerne auch als PN)

    Klingt ja fast so wie ein "bisschen" Tourette nur halt mit wechselnden situationsbezogenen Gedanken.... Trifft es das so in etwa ?

    ich kanns dir gern hier schreiben. ist ja kein staatsgeheimnis... (oder doch?) :-)

    also ich habe eine etwas ... sehr... blöde vergangenheit (mit 16 nen 6 jahre älteren psychopathen kennengelernt und bis 30 heftigst manipuliert worden. mit ca 35 kamen erst die erinnerungen)...

    danach kam das übliche - x psychiatrische kliniken ohne erfolg - zwei ärzte brachen die schweigepflicht, weil die meinten, mich entmündigen lassen zu müssen, zwischendurch rückzug aus dem berufsleben, vom krankengeld in die rente, nach dem gutachten für die rente ein sm-versuch, weil ich die verdrängung nicht mehr auf die reihe bekam usw usf. 2013 hatte meine krankenversicherung eine stationäre pt genehmigt, konnte ich aber in der 6 wochen frist nicht antreten, weil die mir aufgrund eines mmn gefälligkeitsgutachtens das krankengeld von heute auf morgen gestrichen hatten und ich mich um die rente kümmern musste (hätte sonst meine miete nicht mehr zahlen können...). als ich 2015 erneut einen antrag stellte, lehnten die ab - auf einmal hätte ich noch nicht alle ambulanten behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft. irgendwann nachts gings mir mal so schlecht, dass ich denen eine gesalzene beschwerdemail geschrieben habe. da haben die anzeige wegen beleidigung erstattet.

    das zweite ist eine politische partei, deren kader ständig öffentlich betonen, wie demokratisch die seien... keine ahnung was die wollen. ich habe mich darüber aufgeregt, dass einer derer führungskader öffentlich eine verlogene, antisemitische hetzrede bei twitter bejubelt hatte (brunnenvergiftungsrede - mit gelogenen behauptungen, wie einige tage später zugegeben wurde) und nunja - antidemokratische nazis lassen sich halt nicht gern sagen, dass sie antisemiten sind.

    mal sehen, was rauskommt. es wurde im übrigen der staatsschutz eingeschaltet. wenn sich also jemand wundert, weshalb die möglicherweise bei der terrorabwehr nicht so fix sind - die sind mit der jagd auf beleidiger beschäftigt.

    ja. vollkommen ohne sozialfilter. war so ähnlich, wie sich übergeben. völliger kontrollverlust. das sollte man bei narzissten tunlichst vermeiden. mein doc meinte, ich hätte ohnehin ein abo auf krawall mit dem ganzen scheiss. aber in 99.9% der fälle kann ich mir doch irgendwie auf die zunge beißen. ich könnte ja namen von unternehmen und parteien nennen. :-) aber ich glaube, die idee ist nicht so super.

    andererseits können die ruhig zu ihren eigenen verkorksten persönlichkeiten stehen. ich habe den eindruck, dass 6 % psychopathenanteil in der bevölkerung viel zu kurz gegriffen ist. es sind eher so... 60%. zumindest, wenn man die sekundärpsychopathen mit einbezieht. liegt aber wahrscheinlich auch an meinen zahlreichen ultraschlechten erfahrungen.

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    @ schnullipulli : Danke - Das macht es klarer....

    Ich schreibe auch viele Mails dieser Art und dann atme ich tief durch und drücke "LÖSCHEN"

    ...dann schreibe ich den gleichen Inhalt in "sozial erwünschter unterwürfigster Bittsteller-Manier als Frage eines armen unwissenden eventuell fehlgeleiteten Schäfchens, welches auf Erleuchtung vom großen Vorsitzenden hofft und verlasse mit der Nase am Boden schleifend rückwärts den Raum...."

    Das ist hart, aber macht weniger Ärger.

  3. #23
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    das mit dem löschen mache ich eigentlich auch... es ist nur eben etwas rausgeflutscht. wie aus nem rissigen reaktor in etwa. (eine im halbschlaf weil ich die eigentlich in entwürfe sichern sollte aber dummerweise mit dem touchpad aus dem bett nicht ganz geschickt war (links oben kurz über dem senden knopf öffnet man das menü um "als entwurf sichern" auszuwählen. egal jetzt. ich habe ohnehin bei fast jeder mail/sms/whatsapp, die ich an jemanden schreibe, den ich nicht sehr sehr lange kenne, erstmal ein sehr mulmiges gefühl, ob ich jetzt wieder irgendwas missverständlich geschrieben haben könnte. das ist schon extrem lange so.)

    mal sehen, was das gibt.

    ich gehe eh aus deutschland weg. hier steht die meinungsfreiheit recht eng gefasst einer deutlich freieren angelsächsichen auffassung gegenüber. in deren kultur sind meine anpassungsschwierigkeiten deutlich kleiner. was hier zu saalweiter entrüstung und teeren und federn führt, ist dort der pointierte einstieg in eine interessante diskussion

    deutsche sind halt besonders intolerant.

    ich finde es lustig, dass du auch das mail druckventil hast. :-) nur unterwürfig - das kann ich überhaupt nicht. ich kann auf augenhöhe. und wenn jemand unterwürfigkeit verlangt, bekommt der das gegenteil. egal, wer. ich lasse mich doch nicht zum idioten machen, nur, weil da einer parasitär von meinen steuern lebt.
    Geändert von schnullipull ( 2.07.2017 um 19:46 Uhr) Grund: was vergessen

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    @ schnullipulli : Wer nicht übertreibt, der erzählt nicht anschaulich....

    Ich nehme an, dass der aufmerksame Leser auch aus einer mit oben beschriebenen Mail meine Gedanken durchaus extrahieren könnte, wenn der vorgenannte Leser denn könnte

  5. #25


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.012

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    habitbreaker schreibt:

    Und dass Asperger den Genuss von Essen automatisch ausschließt, passt irgendwie auch nicht so ganz ...
    Ich kenne einen Mensche mit ASS, der hat zwar spezielle taktile Nogoes beim Essen, aber er isst seeeeehr gerne und beim Kochen ist er sogar viel
    wacher als normalerweise.
    Interessanterweise bekommt er seit ca. 4 Wochen Mph und es tut ihm sehr gut. Auch er ist insgesamt wacher, mehr im Hier und Jetzt und geht sogar auf
    das Thema ein, wenn man ihn etwas fragt. Das konnte er vorher nur sehr reduziert. Seine Sprache ist klarer und ausdrucksstärker.

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    Deckname schreibt:
    @ schnullipulli : Wer nicht übertreibt, der erzählt nicht anschaulich....

    Ich nehme an, dass der aufmerksame Leser auch aus einer mit oben beschriebenen Mail meine Gedanken durchaus extrahieren könnte, wenn der vorgenannte Leser denn könnte

    das tun die aber nicht. viele brauchen einfach die realitätsbratpfanne mit voller wucht in form von klartext an der stirn, um mal mitzubekommen, was die da eigentlich veranstalten. zwischen den zeilen schreiben fällt mir recht schwer. zwischen den zeilen lesen ist mir fast unmöglich. ich mag das auch nicht. klar und ehrlich ist am besten. aber natürlich ist das derzeit nicht modern und somit oft von strafrechtlicher relevanz.

  7. #27
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus?

    minzi schreibt:
    Ich kenne einen Mensche mit ASS, der hat zwar spezielle taktile Nogoes beim Essen, aber er isst seeeeehr gerne und beim Kochen ist er sogar viel
    wacher als normalerweise.
    Interessanterweise bekommt er seit ca. 4 Wochen Mph und es tut ihm sehr gut. Auch er ist insgesamt wacher, mehr im Hier und Jetzt und geht sogar auf
    das Thema ein, wenn man ihn etwas fragt. Das konnte er vorher nur sehr reduziert. Seine Sprache ist klarer und ausdrucksstärker.
    So doof, wie das klingt, aber einen ähnlichen Effekt hatte ich durch ein Antidepressivum. Meine Oma meinte da zu mir, ich sei jetzt viel wacher und "erreichbarer", man könnte sich jetzt mit mir unterhalten. Das AD hat mich zu beginn aber auch irgendwie oft überdreht. Jetzt bin ich nur noch bei der Hälfte und fühl mich deutlich wohler. Nur bin ich wahrscheinlich nicht mehr so "erreichbar"

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ADHS---Asperger-Syndrom
    Von svsc89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 20:16
  2. Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus?
    Von Ainee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 08:15
  3. Diagnose: ADS, Asperger Syndrom und Borderline
    Von Mina0503 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 18:10
  4. Doch kein ADHS? Asperger-Syndrom?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 02:49
Thema: Wie wirkt Methylphenidat sich auf eurer Asperger Syndrom aus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum