Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema ADHS UND Asberger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #1
    Hallo Leute

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 76

    ADHS UND Asberger

    Hallo wer kann mir helfen war letzte woche beim Psychater in unserem Bezirkskrankenhaus in Regensburg der meinte ich hätte Autismus bzw Asberger syndrom wer weis wie sich es genau auswirkt im alltag und wie geht ihr damit um braüchte tpps bitte lg

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: ADHS UND Asberger

    Ich kann "nur" dazu sagen, als ich meine ADHS-Diagnose vor cä zwei Monaten bekam, mich in der Thematik ADHS intensiv reingelesen zu haben und ebenso über Asberger Syndrom (ist eine leichte Form von Autismus). Ich fand die Grenze es auseinanderzuhalten nicht immer einfach und sagte es auch meinen Psychater, dass ich die Vermutung habe, dass es auch Asberper sein könnte (was er zuerst nicht verneinte - mittlerweile sind wir uns aber sicher, dass es ADHS bei mir ist).

    Laut meines wissen sind es auch meinst die Leidenen selbst, die das Asberger Symdrom zuerst erkennen. Ich würde bei dieser Diagnose sicherlich "früher oder später" eine zweite Meinung einholen. Bei der Vermutung bzw. Diagnose von Asberger Syndrom wäre es mir schon wichtig ist genauer zu wissen (wichtiger als bei ADHS).

    Ich finde es gibt viele parallelen von ADHS ------->>>>>> Asberger Symdrom.

    Asberger berichten (darf man Links reinsetzen)?

    http://www.spiegel.de/gesundheit/psy...-a-877992.html
    Geändert von spacetime (23.01.2016 um 19:46 Uhr)

  3. #3
    Hallo Leute

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 76

    AW: ADHS UND Asberger

    Danke für deine Antwort bin gespant was rauskommt den termin hab ich erst in ca 5 wochen .Du hast recht es ist schwer auseinnanderzu halten .

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: ADHS UND Asberger

    Lasse es uns bitte wissen wie das ergebnis aussieht.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 7

    AW: ADHS UND Asberger

    Das würde mich auch sehr interessieren. Bei mir hat der Psychiater zuerst recht eindeutig ADS diagnostiziert. Einige Monate später offenbarte er auf einmal noch den Verdacht auf Asperger. Das hat mich ziemlich verwirrt und ich kaue gedanklich immer noch daran herum. Nun muss ich bei einer Uniklinik auf einen Diagnostiktermin warten und außerdem noch unzählige Fragebögen ausfüllen, was sehr mühsam ist. Ich kenne mich gut aus mit dem Asperger-Syndrom und natürlich mittlerweile auch mit ADS. Und obwohl ich einige Asperger-typische Dinge an mir entdecken kann, fehlt irgendwie das eindeutige dafür. Deswegen frage ich mich, wie Ärzte manchmal ticken. V.a. wenn einer nach Monaten auf einmal mit solch einer Komorbidität ankommt. Er ist aber trotzdem ein guter Arzt. Nur vielleicht übereifrig? Nun ja, schauen wir mal weiter. Bin gespannt, was kommt. Hier und im echten Leben.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: ADHS UND Asberger

    Wie ich schon einmal geschrieben habe sind es eher die Patienten die die Diagnose Asberger bei sich selbst feststellen (habe ich mal gelesen) und seltener vom Arzt Diagnostiziert bekommen.

    Als ich vor cä zwei Monate von meinen neuen Psychiater ADHS "bekam" und mich in der Materie sehr gut reingelesesn habe, da endeckte ich auch, dass es genauso gut Asberger sein könnte (bevor ich die Diagnose bekam -ADHS- fragte ich mich oft, ob ich vielleicht an eine Form von Autismus leider, da ich manchmal extrem in meine Welt lebe. Zuerst verneinte es der Psychater NICHT und meinte, dass das auch mäglich wäre. Heute sind wir uns aber sicher (ich auch), dass es sicherlich kein Asberger ist.

    Mir persönlich wäre Asberger eine Stufe zu hoch, wenn ich es mal so sagen darf. Daher denke, dass man sich da schon eine zweite Meinung einholen sollte, ohne dass der zweite von den ersten weiß (sollte total abhängig von einander sein).

    Auch ich habe "unmengen" von Asperger-typische Dinge bei mir festgestellt, die man ebenso ADHS zuschreiben kann. Selbst Ärzte scheinen damit Schwierigkeiten zu haben, wenn man versucht eine genaue Diagnose zu stellen.

    Es gibt ja auch einen tollen Aspi-Film (darf man reinsetzen)?

    https://www.youtube.com/watch?v=92U6OnVZG3U
    Geändert von spacetime (31.01.2016 um 19:52 Uhr)

  7. #7
    Hallo Leute

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 76

    AW: ADHS UND Asberger

    Hallo hab nun einen Termin auf Testung Asberger im Februar bin gespannt also wer noch Tipps hat oder was weis darüber bitte melden lg danke

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: ADHS UND Asberger

    @ a.1977,

    wie ist's denn gelaufen beim Diagnosetermin?

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
Thema: ADHS UND Asberger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum