Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

Diskutiere im Thema ADHS und GEsichtserkennung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #51
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.309

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    Ich kann auch sehr schlecht Gesichtsmimik erkennen. Habe auch schon einmal einen Aspergertest im Internet gemacht und bekam dort die Info eventuell an Asperger
    zu leiden. Dann habe ich mich ein wenig eingelesen und denke es könnte etwas dran sein. Möglich ist ja auch, AHDS und Asperger zu haben.

    Jetzt kümmere ich mich aber erst einmal um meinen ADHS Diagnostik und dann schaue ich weiter.

  2. #52
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 202

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    ich bekomme es gar nicht hin mimiken zu lesen und habe die diagnose asperger und adhs. asperger wurde 2012 diagnostiziert und adhs mehrmals. das letzte mal mitte 2016.

  3. #53
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.309

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    Dann sollte ich mich vielleicht auch noch auf Asperger testen lassen.

  4. #54
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 202

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    Murmel schreibt:
    Dann sollte ich mich vielleicht auch noch auf Asperger testen lassen.
    ist ne gute idee wenn du diese probleme bzgl. mimiken erkennen etc. hast...

  5. #55
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    Bei den Augenpartietests kann man auch viel zu viel erraten.
    Im Raten scheine ich recht gut zu sein, daher kommen bei mir auch immer relativ "normale" Werte raus. Vielleicht eher an der unteren Grenze, aber dennoch ok. Und je älter man wird, desto mehr Erfahrungswerte hat man ja auch und desto eher kann man das richtige erraten.

    Ich finde solche Tests nicht unbedingt aussagekräftig. Ist aber nur meine Meinung.

    Ich bin eh ein Mensch, der meist auf das Gesagte achtet. Vielleicht noch die Art, wie jemand spricht. Aber Augen oder so interessieren mich in der Regel weniger. Ich kann mich eh besser konzentrieren, wenn ich weg schaue beim Zuhören. Bzw dann vielleicht eher noch auf den Mund.

    Was das Gedächtnis anbelangt, es kommt zwar schon öfters vor, dass ich Gesichter verwechsle, aber meist hab ich ein ganz gutes photographisches Gedächtnis. Ich kann dann vielleicht sagen, wo ich ein Gesicht gesehen habe, oder dass ich die Person schon ma gesehen habe. Jedoch kann ich dann nichts über den Namen oder sonstige Details mehr erinnern

  6. #56
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 85

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    Hallo Fliegerlein
    Da gab es mal im TV einen Bericht von einem Arzt der nebenbei Bus fährt. Der berichtete dass es ihm häufig passiere, auch nach recht kurzer Zeit, dass er Patinten im Bus hat die auch eine Fahrkarte kaufen und mit ihm reden, die einfach nicht die Bilder Arzt und Busfahrer auf einander bekommen. Die selbe Person mit verschiedenen Funktionen und Orten, und die meisten sind total aufgeschmissen.

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: ADHS und GEsichtserkennung

    Ich bin Angehöriger eines jungen Menschen mit der Kombination ADHS/Asperger und - wie sich nun immer mehr abzeichnet - Transgender (Junge zu Mädchen). Und bin dankbar, hier Euer Forum gefunden zu haben.

    @Canary:

    Du hattes oben das Folgende geschrieben:

    "Bei Asperger las ich von soweit ich mich noch erinnern kann von 8-9 mal mehr Transgendern als bei Neurotypischen."
    Weißt Du evtl. noch die Quelle, wo genau Du das gelesen hast?

    Vielen Dank Dir.
    Geändert von Trebori (23.06.2017 um 21:22 Uhr)

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Gesichtserkennung und Namensgedächtnis
    Von Jenje im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 00:08
  2. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
Thema: ADHS und GEsichtserkennung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum