Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Dinge genau nehmen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Dinge genau nehmen

    Das mit dem Rezept ist ja ein fiktives Beispiel aus einem Comic über Autisten.
    Ich finde es allerdings auch ein nicht typisches Beispiel, da dieses auch viele Neurotypische ernst nehmen würden.

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Dinge genau nehmen

    Ok, wenn ihr sagt, es ist normal...hatte ich so noch nicht gesehen. Mir fiel es vermehrt auf, weil ich herausfinden wollte, was an meiner Wahrnehmung anders ist und dachte, dass dieses Wörtlichnehmen vielleicht ein Faktor dabei sein könnte. Ich denke schon, dass es ein wenig von der Norm und von neurotypischer Wahrnehmung abweicht und dass diese nicht ganz so oft eine Floskel als ernst gemeint interpretieren, aber ob dieses Wörtlichnehmen nun gleich pathologisch ist, kann man schon bezweifeln. Vielleicht in der Ausprägung deutlicher.

  3. #13
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Dinge genau nehmen

    Nee,also (nach meiner laienhaften Definition)pathologisches hab ich in Deinen Beispielen jetzt definitiv gesucht,aber nicht gefunden.

    Das Ding mit dem Rezept...in meinem Umfeld galt/gilt solches Verhalten z.B.schlicht als No-Go,absolut unhöflich.
    Das heißt nicht,dass ich mir nun partout nicht vorstellen kann,jmd.könnte anders handeln,ich erwarte es aber nicht,weil es meinem Wertesystem fremd ist. Und entsprechend angesäuert kann ich reagieren.

    Und das,wo ich oft derjenige bin,der nicht verstanden wird,weil ich mit 2 und 3-deutigkeiten um mich werfe,wie'n Weltmeister...


  4. #14
    Pepperpence

    Gast

    AW: Dinge genau nehmen

    creatrice schreibt:
    Das mit dem Rezept ist ja ein fiktives Beispiel aus einem Comic über Autisten.
    Ich finde es allerdings auch ein nicht typisches Beispiel, da dieses auch viele Neurotypische ernst nehmen würden.

    Ja, ich weiß ... aber ich denke es steckt ja doch eine Geschichte dahinter die so oder so ähnlich stattgefunden hat.

    Ich glaube dass "wir" (ADHSler) und auch Autisten so ein bisschen unterschätzen, dass Normalos durchaus auch verpeilt sein können und nicht alles immer absichtlich tun.

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Dinge genau nehmen

    Es geht erstmal aber um einen Witz mit einem Vogel im Käfig der mit einer Decke halb bedeckt war und man nur die Beine sah. Der Lehrer fragt den Schüler: " können sie anhand der Beine erkennen wie der Vogel heißt? Da meinte der Schüler "ich weiß es nicht....zog seine Hosen hoch und meinte "wissen sie wie ich heiße?" ich habs am Anfang nicht verstanden (warum zieht er seine Hosen hoch fragte ich?)



    aber das mit dem "wortwörtlich nehmen" oder wenn jemand etwas ironisch sagt versteh ich manchmal auch nicht,. Wie zb heute, das war aber tatsächlich mal ernst gemeint: ich hatte Teile wo so eine Art Ritz fehlte wo man den Kabelbinder durchzieht (kein Loch). Jedenfalls rief ich die eine, unsere Vorarbeiterin das da was fehlt. Da meinte eine dann so " da musst du ein Loch bohren und guckte ernst" und ich dachte es wäre Spaß aber der Gesichtsausdruck passte nicht zu dem gesagten also war ich verdutzt " ein Loch?" vor allem an der Stelle ist ja bei den anderen Teilen gar kein Loch sondern eher ein Ritz . Bis ich kappiert habe das sie es ernst meinte und das die Vorarbeiterin dann da zwei Löcher reinbohren kann um den Kabelbinder so durch zu ziehen




    Dann musste sie wieder bohren, weil diesmal wirklich Löcher in den Teilen fehlten um etwas zu montieren. Sie meinte "gib mir mal bitte die Teile wo sie fehlen damit ich sie bohren kann" Ich gab sie ihr......bis sie meinte "du musst aber das Loch noch anzeichnen"

    wenn man mir nicht direkt sagt, was Sache ist, passiert sowas Ich denke ich hätte es wenn ich es alleine gemacht hätte gemerkt das ich da was anzeichnen musste, weil ich dann so planmäßig vorgehen müsste............aber da sie es machen wollte und meinte "gib mal die Teile her, die ich bohren muss" ohne zu sagen "zeichne sie noch an" ,machte ich das was sie sagte und gab sie ihr nur


    oder wenn jemand sagt "mit dir haben wir ja einen Fang gemacht" weiß ich nicht ob es ernst gemeint ist oder doch nur Spaß. Obewohl ich gern selbst ironisch bin, weiß i h es bei ancderen nicht direkt. Vorallem dann nicht wenn die Tonlage ernst klingt.


    manchmal schmunzelt sie wenn ich auf was antworte und ich weiß nicht warum, ich frage nach aber sie schmunzelt weiter.


    oder heute erzählte eine Kollegin etwas, machte meinte Arbeit und neben mir meinte die dann eben "ich habe schon eine Klingelmacke" und ich "Kingelmacke?" ich dachte sofort an eine Klingel an der Haustüre war aber der Katalog den sie meinte. Aber da konnte ich nix dafür weil ich so vertieft in meine Arbeit war das ich nicht mitbekam was sie vorher erzählten "passiert mir öfters mal".....die andere wusste sofort was ich dachte als ich meinte "achso, der Katalog ich dachte........" "du dachtest wohl an eine Türklingel?" , anscheinend kennen die mein Problem schon, weil die mich ständig hab ich das Gefühl ausfragen wollen und wissen das ich manches nicht so verstehe



    es ging letztens nämlich um ein Stück Schokolade, da fragte mich die eine "was ist denn das für eine Schokolade?" ich guckte die an und sagte den Namen der da drauf stand "was ist denn da drin?" fragte sie danach und ich sagte "ist bestimmt Nuss drin" ....da nahm mir der Kollege neben mir die Schokolade aus der Hand, steckte sie in seinen Mund und die Kollegin meinte "ja probier mal" und er meinte dann " ja Nuss ist drin"



    es war eine versteckte Aufforderung glaub ich: "als wie esse mal das Teil um zu wissen was drin ist" aber sie sagte doch gar nicht dass ich es essen soll, sie wollte doch nur wissen was da drin ist? Dann hatten die ja schon vorher den Verdacht evtl was ich so generell nicht mitbekomme vom Verhalten etc. Ich mein warum fragt die mich sowas, ist die Therapeutin oder kennt die sich damit gut aus? Ja gut in unserer Firma sind viele Leute die bisschen Probleme haben mit Impulsivität/hyperaktiv und auch evtl asperger autismus (der eine isst zb jeden früh ein Hörnchen oder isst immer das gleiche Brötchen) der andere oder die andere ist hippelig und meint nur unter Strom zu stehen. Also ne normale Firma sind wir nicht

    ich hätte nie gedacht das ich damit Probleme haben könnte, das wenn einer mir nicht direkt etwas sagt was er wirklich meint. Und ich es dann sozusagen zwischen den Zeilen lesen muss das ist doch totaler Quatsch oder? Warum können die Leute nicht direkt sagen was Sache ist? Wenn ich bei jedem Satz überlegen muss ob es ein versteckte Aufforderung ist, sage ich mal, ist das anstrengend!!


    ich mein ich kann doch nicht bei jeder Schokoladenfrage ständig Schokolade essen ich denke mal es gab sicher schon viele Fragen in meinem Leben die ein Art Aufforderung waren, ich es aber nicht verstand ich weiß es auch erst seit kurzem, das ich sowas nicht so kann denk ich zumindest, kann aber auch falsch sein.
    Geändert von sourcream ( 4.09.2015 um 23:09 Uhr)

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Dinge genau nehmen

    Neulich an der Salat-Theke:

    Ich stelle mir meinen Salat an der Theke hin und wieder selbst zusammen. An der Kasse wird das Zusammengestellte dann gewogen und bezahlt.
    Über den gekochten halben Eiern steht auf dem Glas aufgedruckt "Zum Sofortverzehr".
    Ich bin natürlich verdutzt.
    Meine Gedanken:
    "Was? Darf ich das jetzt sofort essen? Aber dann muss ich ja garnicht dafür bezahlen, weil es nicht zum Gewicht des restlichen Salates dazukommt. Aber da steht ganz eindeutig "zum S o f o r t -verzehr". Hmm... also was jetzt... darf ich machen was da steht? oder ist das eine Falle?
    Ich bin ja nicht dumm, und die wären ganz schön blöd, wenn sie so einen Sofortverzehr, ohne zur Kasse zu gehen, erlauben würden. Aber es steht da!
    Oh, wie ich diese Welt hasse! Mal soll ich alles wortwörtlich nehmen, und mal wieder nicht. Wie soll ich das wissen?

    Ich bin dann gegangen. Aber war sehr unsicher.
    Solche Situationen sind Stress für mich und führen nur dazu, dass ich mich nichts mehr traue zu tun.
    Wie würdet ihr da reagieren?
    Geändert von horwath ( 2.10.2015 um 04:39 Uhr)

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Dinge genau nehmen

    dass hätte ich jetzt aber auch gedacht, das man es sofort essen kann



    mir erging es monatelang mit einem Verkehrsschild (Parkschild) vor einem Parkplatz so, was ich total bescheuert fand weil ja drauf stand:

    Parken: 2h

    und unten drunter stand:

    Mo-Fr: 8:00-18:00

    Samstag: 8:00-13:00


    und ich dachte die ganze Zeit das ich da nie parken kann weil ich alle 2h zum Auto rennen müsste im die Parkuhr zu stellen. Noch haben wir eben Parkprobleme, aber ab November nicht mehr. Also stellte ich mich da nie hin. Dann überlegte ich aber, weil früh auch immer Autos da stehen "stellen die immer die Parkuhr?" Dann fiel mir ein, die 2h beziehen sich doch nur auf diese Uhrzeiten unten drunter, also bis es geschnackelt hat bei mir und ich habe mir immer Stress gemacht wenn ich nix anderes finde etc.



    neulich meinte ein Kollege " an der Wand hier ist es auch schön warm" und ich "ne die Wand ist kalt" und berührte sie, dabei meinte er allgemein an der Wand zu sitzen ist warm

    manchmal versteh ichs, aber meistens überlege ich stark. Entweder komm ich drauf oder nicht. Heute hat auch eine was gesagt als wie " lassen wir sie zur Ruhe kommen" oder irgendwas mit Ruhe. Ich habe nur meinen Namen gehört und irgendwas mit Ruhe. Ich war da grad mit mir beschäftigt, weil es war hinter mir Chaos pur,Umräumen war angesagt. Hinter mir hat es geklappert, und gequatscht, dann saßen die anderen plötzlich hinter mir. Ich war innerlich total gereizt eigentlich und dann kam noch einer wollte mir die Hand geben wo ich aber meinte "wir haben schon" der hat immer so feuchte Hände, widerlich. Dann kam noch eine. Ich dachte dann immer so: "wehe mich stört hier noch einer" das war mir zuviel. Die andere empfand es aber auch, die ist auch so wie ich geräuschempfindlich und mag absolut auch keine Hektik.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Dinge genau nehmen

    du meinst man darf dort auch außerhalb der Uhrzeiten parken? Ich würde das so auffassen, dass man dort nur zu den angegebenen Uhrzeiten parken darf, aber höchstens für 2 Stunden. Und außerhalb der Uhrzeiten darf man garnicht parken.

    Ich finde diese Missverständnisse meistens nicht lustig, weil es Folgen haben kann, jenachdem wie man es auffasst.
    Im Falle einer Gerichtsverhandlung... wer würde dann recht bekommen?
    Ich möchte mich auch nicht mit meiner ADS- oder Asperger-Diagnose rechtfertigen müssen. Denn das spielt dabei überhaupt keine Rolle. Entweder eine Aussage ist unmissverständlich formuliert, oder sie ist es eben nicht.

    Wir ADSler und Autisten sind in solchen Dingen sehr feinfühlig und sachlich und wir sollten deshalb der Richtwert sein.

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Dinge genau nehmen

    ja eben das dachte ich ja auch, ich weiß auch nicht. Mein Vater meinte nur mal wenn da nix steht von "nur für Kunden" oder "widerrechtliche Fahrzeuge werden abgeschleppt" meinte er, da dürfte ich zb Sonntags parken und nach den Uhrzeiten. Aber ich parke da trotzdem nicht weil ich mir dennoch unsicher bin weil ich eben auch dachte man kann nur zu diesen Zeiten parken. Aber andere Autos stehen zb auch da. Besser wäre es wenn da stehen würde " parken außerhalb der Öffnungszeiten erlaubt". Ich will ja auch keinem Gesetz widersprechen. Ich hatte aber schon Strafzettel gehabt die mir den ganzen Tag verdorben haben.
    Geändert von sourcream ( 2.10.2015 um 23:04 Uhr)

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 544

    AW: Dinge genau nehmen

    Ich bekomme öfter mal zu hören: nimm nicht alles so wörtlich.
    Aber ich rede schon ironisch, sarkastisch und habe humor

    Vielleicht nehme ich auch vieles einfach so wie es gesagt wird, wenn kein Humor für mich erkennbar ist. Aber sofort verzehr würde ich nun anders deuten, eher "ist fertig gekocht, musst nichts mehr machen" Auch wenn das völlig ersichtlich ist.

    Ich finde es zum Beispiel auch unmöglich wenn man von der Polizei gefragt wird "haben sie was getrunken" und mein Vater hat das bejaht und gesagt er hat Wasser, Cola usw getrunken.
    Er hat fast eine Strafe zahlen müssen, nur weil die zu dumm sind richtig zu fragen
    Auch wenn man weiß was sie wissen wollen, finde ich trotzdem wenn ich es ganz pingelig sehe falsch ausgedrückt.

    Dabei bin ich ein ganz empathischer Mensch, trotzdem nimm ich wohl manches etwas zu wörtlich

    In dem einen Film vor einiger Zeit wurde auch wem gesagt : wir gehen nun essen...so 2-3 mal. Sie meinten wohl das er mitkommen sollte.
    Hätten ja fragen können: kommst du mit uns jetzt essen? Das sie diese Absicht hatten, habe ich im Film aber auch nicht kapiert.
    Die Aussage "ich gehe essen" ist für mich eine Information und keine Frage.

    Mit dem parken würde ich das so sehen das man in der Zeit von Mo-Fr: 8:00-18:00 und Samstag: 8:00-13:00 2 Stunden parken darf. Maximal also 2 Stunden am stück. Und vor/nach den Uhrzeiten unbegrenzt.

    Ich finde das wörtlich nehmen im schriftlichen am schwersten...wenn mich jemand in WA was im Scherz fragt, dies aber nicht durch Smiley kennzeichnet. Dann nehme ich das Ernst und sage ja oder nein dazu. Und am Schluss hieß es mal : das war Spaß , kennst Du Humor?".

    Da denke ich auch, na danke schön für die Unterhaltung...als wenn jeder sich korrekt so ausdrückt, das der andere es genauso versteht wie es gemeint ist

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hyperfokus was genau ist das?
    Von Irre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.02.2016, 21:38
  2. Was genau bewirkt ein Medikament?
    Von dicona im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 21:03
  3. Was genau ist Multitasking?
    Von Bruchpilot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 15:36

Stichworte

Thema: Dinge genau nehmen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum