Seite 5 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 79

Diskutiere im Thema Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 176

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Hmm., eine Spülmaschine ist bei mir absolutes Muß, die haben sowohl meine Eltern schon immer gehabt und ich auch. Ausnahmsweise 2 Jahre bei meinem ersten Studium (das ich geschmissen hatte, aber nicht wegen der Spülerei), da hatte ich keine Maschine. Aber ich war nur 2-3 Tage in der Woche da, hatte da auch tatsächlich gekocht - und weil ich mich vor dreckigem Geschirr so ekle, hatte ich sofort gespült - und dann war auch Ruhe und kein Gestank in der Bude!

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Mal so zur Aufheiterung, also ekeln vor Essensresten und alles mögliche.

    Doch warum ekelt sich mein Aspie nicht vor den Maden in den Chili-Bohnen, die schon ein Jahr lang im Schrank stehen (die sind für meinen Freund gedacht, er kaut zum Essen immer auf Chilibohnen herum).

    Also fast erfreut hielt mir mein Sohn gestern dieses Gläschen hin in dem munter die Maden sich mit den Chilibohnen vermischten, davon wurde mir ganz schlecht, ihm jedoch nicht.

    Er hatte sogar die Idee, das wir das Gläschen aufheben bis mein Freund mal zum Essen kommt und ihm es dann hinstellen und mal sehen ob er die Maden bemerkt. Er freute sich glaube ich, das ich so angeekelt war und sogar in Hausschuhen schnell das Gläschen nach unten brachte und in die Mülltonne warf.

    MMhhh lecker Maden.....

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Hallihallo, ich bins nochmal. Habe mir jetzt eine lebendige Spülmaschine bestellt.
    Also gleich kommt ein Mädchen, die hatte mal zwei Monate bei mir gewohnt und sie spült dann. Ich komme heute auch nicht aus den Puschen (Bett).
    Dafür gebe ich ihr 5 oder 10 Euro und dann ist ihr geholfen (sie ist nämlich pleite) und mir auch.

    Gruß Paula

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 176

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Maden, Igittitgitt! Aber nicht auszuschließen, dass manche Aspies sie mögen, im Rahmen eines SI´s vllt.. Einfach nur schauen, was passiert, wie sie größer werden, zu welcher Fliegenart sie gehören etc.. Bei der Aufklärung von Morden können sie z.B. sehr hilfreich sein, man kann rückschließen, wo die Leiche war (Fliegenarten), wie lange sie da schon liegt (Alter der Tierchen), ob der angenommene Todeszeitpunkt paßt (Alter der Tiere unter Berücksichtigung der Außentemperatur, Todesfälle unter den Tieren, weil zu kalt, etc.)...

    Da gibt es bestimmt den einen oder anderen, der sich für solche Forensik interessiert - und natürlich sind auch die Reaktionen der Menschen auf solches Getier interessant. Ich ekle mich nicht vor Spinnen und anderen Tieren (Kröten, Frösche, allerhand Insekten, etc.) und genieße es, andere mit einer Spinne oder anderem in meiner Hand zu erschrecken.

    Aber Maden, damit kann man mich scheuchen, sie erinnern mich an Zerfall, Tod und Verwesung. Ich war einmal im Urlaub in den Tropen und hatte mir da eine Packung Rice Crispies gekauft und sie vor Ort gegessen. Ich wunderte mich, dass sie sehr luftig waren, viel mehr als normal. Ich hatte die Portion fast aufgegessen, da fielen mir Bewegungen innnerhalb der durchlöcherten Cerealien auf, und es waren Minimaden. Naja, mir war den ganzen Tag komisch, aber ich habe eine Emetophobie, so dass ich es so ausgehalten hatte, und ich führte mir vor Augen, dass es nichts weiter als Proteine seien und sie mir nicht schaden würden.

    Einmal entschloß sich eine Taube, auf unserem Balkon zu sterben. Ich erkannte es sofort und wollte sie dauerhaft vertreiben, da ich schon an die ganzen Zersetzungsprozesse denken mußte. Ich ging von Tag zu Tag auf den Balkon und kontrollierte jede Ecke, ob die Taube da war und mußte sie tatsächlich fast immer vertreiben. Das war nicht so einfach, sie konnte auch noch kaum fliegen. Dann fuhren wir für ein paar Tage weg, mitten im Hochsommer, und ich vergaß da die Taube auch. Als wir zurück waren, stand ich zufällig auf dem Balkon (der war direkt vor meinem Zimmer), und dieses freche Ding hatte sich tatsächlich zum Sterben direkt unter mein Fenster gelegt. Naja, als mein Bruder kommen mußte, um sie wegzuräumen - ich schrie wie am Spieß - sah man auf der Unterseite, dass die Maden schon entsprechend tief ins Fleisch vorgedrungen waren und schon sehr groß waren.

    Mein anderer Bruder hatte übrigens eine "Vorliebe" für Mehlwürmer und andere Schädlinge, die es sich in seinem jahrelang stehenden Getreideessensresten bequem machten..., und meine Mutter räumte seine Studentenbude anschließend auf - gut, dass ich nie so eklig war und bin.

  5. #45
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Kennt ihr da schon, aus meinem Asperger-Forum auf Facebook:

    10 Dinge, die man nicht zu Autisten sagen sollte. | robot in a box

    Gruß Paula

  6. #46
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Paula schreibt:
    Kennt ihr da schon, aus meinem Asperger-Forum auf Facebook:

    10 Dinge, die man nicht zu Autisten sagen sollte. | robot in a box

    Gruß Paula

  7. #47
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Liebe Hermine,
    soll ich dir noch was über Maden erzählen, ja igitigitt. Es war wohl vor zwei Jahren oder vor einem, habe oft kein Zeitgefühl. Also da schaute ich nachmittags an die Decke meiner Küche und was sah ich überall Maden, Maden, Maden, das war so entsetzlich.

    Ich habe sie alle getötet, auch wenn ich sonst versuche die Maden nur zu entfernen, das ging nicht anders.

    Mein ADS-Sohn wohnte da noch bei mir, der Asperger wohnte zu der Zeit bei meiner Freundin.

    Da mein ADS-Sohn sich auch geekelt hätte, war ich froh, das er an dem Tag mit Freunden unterwegs war und davon bis heute nichts weiß. Ich habe stundenlang alles weggeworfen und stundenlang die Maden entfernt, mußte ich ja.

    Auch im September brühte ich einen Tee auf für die Freundin meines ADS-Sohnes die mir helfen wollte für meinen Geburtstag aufzuräumen.

    Ich stellte ihr die Tasse hin und als wir hineinschauten, was schwamm da oben drauf, eine M a d e.

    Irgendwie können die wohl überall sein. Wir haben dann alle Teesorten die ich noch im Schrank hatte weggeworfen.

    Gruß Paula

    P.S. und vielen Dank für die Dankes, soll ich weiterhin hier was posten aus meinem Asperger-Forum. Habe ich schon den Zeitungsbericht gepostet hier. Ich gucke mal nach.

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Danke für den Link!

    Mit Maden habe ich keine Problem. Habe als Kind auch gerne mit Regenwürmern gespielt. Und so Zeug. Nur mit Spinnen kann man mich jagen.

    Eine Spülmaschine ist übrigens ein gute Idee.

  9. #49
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Hallo, dieses hatte ich woanders gepostet und gerade noch gefunden:

    Eine Asperger-Autistin berichtet

    Gruß Paula

    @ReRegenbogen: Ich habe sogar als kleines Kind die Regenwürmer durchgeschnitten, meinen Oma erzählte mir immer, dann leben sie weiter und wachsen nach.....komischerweise habe ich dabei überhaupt nichts empfunden, heutzutage würde ich das nicht machen, dann stimmt es doch: Kinder können grausam sein und bitte nicht wie Herbert Grönemeyer singt:
    Kinder an die Macht.

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n)

    Den Artikel kenne ich schon und habe den schon vor einiger Zeit als Lesezeichen gespeichert.

    Zur Regenwurm-Geschichte. Ich finde nicht, dass das irgendwas mit Grausamkeit zu tun hat.
    Grausam ist für mich, wenn ein Mensch etwas tut
    a) weil er jemand anderen leiden sehen möchte oder
    b) obwohl er weiß, dass ein anderer darunter leidet und es ihm egal ist.
    Wenn du Regenwürmer durchschneidest mit dem Hintergedanken, dass sie danach weiterleben und wachsen, dann ist es doch überhaupt nicht grausam.
    Du wusstest es einfach nicht besser. Ist natürlich unglücklich gelaufen für die Regenwürmer.

    Ich kenne kein einziges Kind, das jemals grausam war oder etwas tun würde, um jemanden zu ärgern (zumindest nicht in den ersten 7-8 Jahren).
    Wenn Kinder etwas "böses" tun, dann in aller Regel, weil sie sich den Konsequenzen nicht bewusst sind und ihnen schlicht an Wissen und Erfahrung mangelt.
    Zumal die empathischen Fähigkeiten bei kleinen Kindern noch nicht so ausgebildet sind, d.h. sie wissen oft gar nicht, dass ihr Verhalten andere traurig macht.
    Daher ist "Kinder an die Macht" tatsächlich eher nicht empfehlenswert, aber eben aus anderen Gründen.

Ähnliche Themen

  1. Zwar nicht über ADS (oder so wenig) aber über hanf als heilmittel
    Von mj71 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 9.04.2013, 10:30
  2. gute Seite :alles über Autismus / Asperger
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 23:16
  3. TV Tipp! Film über das Asperger Syndrom: Fr 18.02.11 23:55 - 01:25
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 13:15
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16
  5. ADS und Asperger
    Von Philips im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 22:30

Stichworte

Thema: Allgemeiner Diskussionsthread über und mit Asperger(n) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum