Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 63

Diskutiere im Thema HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #51
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    Tststs, falsches Unterforum zum Nachfragen finde ich.

    Schreib doch in PN.
    Geändert von stargazer (10.12.2012 um 22:25 Uhr)

  2. #52
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    stargazer schreibt:

    Schreib doch in PN.
    Ich finde, es sollte jetzt gut sein. Lia hat doch ausdrücklich gesagt, dass sie nicht darüber schreiben möchte und dies auch begründet. Das solten wir alle akzeptieren. Das schließt dann auch PNs ein.

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 399

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    Trine schreibt:
    Ich finde, es sollte jetzt gut sein. Lia hat doch ausdrücklich gesagt, dass sie nicht darüber schreiben möchte und dies auch begründet. Das solten wir alle akzeptieren. Das schließt dann auch PNs ein.
    ... das sehe ich genau so

  4. #54
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    schluss hier.
    ich habe schon schluss gemeint.
    Mein schlusssatz war nicht als frage gemeint. Immer noch nicht. geht mich immer noch nichts an.

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    Danke.
    Aber es ist ja alles gut.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass mein Geschreibsel Interesse geschürt hat..

    Aber mal was anderes..
    An die, die selbst betroffen sind.
    Hilft es, wenn ich meinem Freund immer genau sage, was ich fühle & wie er darauf eigentlich reagieren sollte, oder geht das einfach nur furchtbar auf die Nerven?
    Ich möchte ihm so gerne helfen, da er ja vorerst "keine Zeit" für eine Therapie hat, auch jetzt damit ich mich besser fühlen kann.. Aber ich möchte ihn nicht nerven, oder überfluten.


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  6. #56
    Octoroo

    Gast

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    lia90 schreibt:
    An die, die selbst betroffen sind.
    Hilft es, wenn ich meinem Freund immer genau sage, was ich fühle & wie er darauf eigentlich reagieren sollte, oder geht das einfach nur furchtbar auf die Nerven?
    Ich kann fuer dein Freund nicht sprechen, aber mir wuerde es auf jedenfall helfen.
    Klarheit und Direktheit ist gerade das, was ich von meinem Mann hoeren will und nicht "das kann man sich doch selber denken !"
    Weil ich es eben nicht weiss.

    Seitdem er ueber mich (ADHS und die AS Zuege) genau bescheid weiss, kommuniziert er anders. Er sieht, dass ich mich bemuehe und insgesamt klappt es mit der Beziehung momentan gut.
    Es war mir niemals niemals bewusst, dass ich ihn mit meiner Gefuehlskaelte verletzt hatte oder ich ihn absichtlich gegen die Wand haette reden habe.
    Ich habe all das einfach nicht mitbekommen.

    Wir schreiben uns Zetteln was wichtig ist, was getan werden muss.
    Und, was wir fuereiandern empfinden
    Er freut sich, dass da was zurueckkommt weil ichs dann ja auch mitbekomme

  7. #57
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    Mit Aspis habe ich jetzt keinen Kontakt mehr. Aber ein Kumpel, mit dem ich auf das Gymnasium ging, hat ein Buch geschrieben. Vielleicht hilft Dir das weiter:

    Autismus und Asperger

  8. #58
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    lia90 schreibt:
    Hilft es, wenn ich meinem Freund immer genau sage, was ich fühle & wie er darauf eigentlich reagieren sollte, oder geht das einfach nur furchtbar auf die Nerven?
    Ich möchte ihm so gerne helfen, da er ja vorerst "keine Zeit" für eine Therapie hat, auch jetzt damit ich mich besser fühlen kann.. Aber ich möchte ihn nicht nerven, oder überfluten.
    Ich schließe mich Octoroo an.
    Für Aspies kann ich nicht sprechen, aber es macht grundsätzich sinn.
    Und im zweifel: frag ihn einfach sebst immer wieder mal, und passe dich mit der menge deiner aussagen vorsichtig an seine "bedürfnisse" an.

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    Die Idee mit den Zetteln finde ich super.
    Aber leider kann mein Freund Gefühle überhaupt nicht ausdrücken, also auch nicht aufschreiben.
    Er sagt, dass er manchmal garnichts fühlt, oder denkt.. Das kann ich als ADHS'lerin iwie
    mal garnicht verstehen..
    Aber iwie werden wir schon einen Weg finden.
    Es ist einfacher, dass ich jetzt weiss, das er mich auch nicht verletzen wollte, wenn ich
    oft nur ein "aha" als Antwort bekomme.
    Ich werde ihm mal versuchen, ein paar Dinge zu erklären.
    Wenn es ihn nervt, werde ich das hoffentlich merken, wenn er es mir nicht selbst mitteilt. ^^

  10. #60
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 525

    AW: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun?

    Hi ich lebe mit einem aspie zusammen und wenn ich zuviel über meine gefühle mitteile schaltet er einfach ab -er kann net anders.

    mir hilft das buch : ein ganzes leben mit dem Asperger-Syndrom von Tony Attwood-fetter wälzer aber da ist auch ein großer abschnitt über gefühle drin.-gut und übersichtlich ist das buch auch noch, das euch beiden helfen kann -komischerweise hab ich meinen mann noch nie darin lesen sehen.

    oh gott das erste jahr mit ihm zusammen war entsetzlich -aber laaannngggsammm wirds besser .

    lg eisi

    ps denk net nur an ihn- vergiß dich nicht!!!

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose Asperger
    Von Kathy92 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 18:26
  2. HILFE! Freund
    Von DyingHeart im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.03.2011, 19:45
  3. HILFE! Freund
    Von DyingHeart im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.03.2011, 04:38

Stichworte

Thema: HILFE! Freund hat die Diagnose Asperger erhalten. Was tun? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum