Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Diskutiere im Thema Asperger-Diagnose den Eltern sagen?... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    Hallo SweetCilly, hallo zusammen!

    Die Frage, ob Du Deinen Eltern von der Diagnose erzählen solltest oder nicht, die kann Dir so einfach niemand beantworten. Ich kann nur von mir persönlich sprechen, wie ich es meinem Vater mitgeteilt habe.

    Solltest Du Dich dafür entschließen, so wäre meine Methode sicher nicht die Schlechteste:

    Ich besorgte mir den Spielfilm "BenX" auf DVD. Du kannst natürlich jeden anderen Film nehmen, in dem die Haupt- oder eine sonstige wichtige Figur Autist ist, die autistische Figur sollte Dir möglichst ähnlich sein bzw. die Erlebnisse sich in etwa mit Deinen gleichen.

    Ich fuhr an einem Abend zu meinem Vater, mit der DVD im Geopäck und teilte ihm mit, dass ich diesen Film mit ihm zusam gucken möchte. Mein Vater wusste zunächst nicht, um was es in diesem Film geht. Ich schob die Scheibe also in Vater DVD-Player und wir sahen gemeinsam diesen Film. Mein Vater erkannte mich in diesem Film wieder und somit gab es ein Gesprächsthema. Nun war es für mich kein Problem mehr, meinem Vater von der Diagnose zu erzählen.

    Gruß
    icke!

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    hallo icke WES! hat sich denn bei deinem vater was verändert, also auch im umgang mit dir nachdem er den film mit dir geguckt hat?

    weihnachten kam ja temple grandin und wir haben reingezappt aber die war einfach viel zu hyper und komisch. und der film war richtig schlecht synchronisiert, fand ich.
    obwohl vieles natürlich absicht gewesen sein kann, ich hab auch nur den anfang geguckt mit ihnen, vielleicht ist er ja ganz gut.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    @icke WES
    wow, echt cool, dass du so mit deinem vater klar kommst. ich kann echt froh sein, wenn er normale worte mit mir wechselt,
    mich nich für dumm erklärt oder ähnliches.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    SweetChilli schreibt:
    @icke WES
    wow, echt cool, dass du so mit deinem vater klar kommst. ich kann echt froh sein, wenn er normale worte mit mir wechselt,
    mich nich für dumm erklärt oder ähnliches.
    Hey SweetChili,

    dann würde ich es ihm nicht sagen. Wenn das schon nicht geht, dann besteht die Gefahr, dass du dich gar nicht ernst genommen fühlst bei einer Sache, die dir sehr ernst ist. Und das würde mich sehr verärgern, oder eher wütend machen.

    Müde Grüße (Uhrzeit)

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    Synapse schreibt:
    Hey SweetChili,

    dann würde ich es ihm nicht sagen. Wenn das schon nicht geht, dann besteht die Gefahr, dass du dich gar nicht ernst genommen fühlst bei einer Sache, die dir sehr ernst ist. Und das würde mich sehr verärgern, oder eher wütend machen.

    Müde Grüße (Uhrzeit)
    ich denke, ich sage es meinem vater nicht, aber meiner mutter.

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    SweetChilli schreibt:
    @icke WES
    wow, echt cool, dass du so mit deinem vater klar kommst.
    Na ganz so ist es auch nicht. Letztens hatte er mich in einem Zustand erlebt, da war ich mit den Nerven am Ende. Da kamen von ihm nur Vorwürfe wie: "Von wem hast Du das? Von mir nicht. Und von Mutti auch nicht." In Stresssituationen kann ich von ihm also kein Verständnis erwarten.
    ich kann echt froh sein, wenn er normale worte mit mir wechselt,
    mich nich für dumm erklärt oder ähnliches.
    Ganz ehrlich, da solltest Du Dir überlegen, ob es überhaupt noch sinnvoll ist, den Kontakt aufrecht zu halten.

    SweetChilli schreibt:
    ich denke, ich sage es meinem vater nicht, aber meiner mutter.
    Dann wird Deine Mutter Deinen Vater informieren, dann aber nicht vollständig, da im Gespräch IMMER irgendwelche Informationen verloren gehen. Und mit Halbwahrheiten versorgt dürfte Dein Vater Dich erst Recht nicht ernst nehmen.

    Mein Vorschlag: Entweder Du informierst Beide oder Keinen.

    Gruß
    icke!

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    icke WES schreibt:

    Dann wird Deine Mutter Deinen Vater informieren, dann aber nicht vollständig, da im Gespräch IMMER irgendwelche Informationen verloren gehen. Und mit Halbwahrheiten versorgt dürfte Dein Vater Dich erst Recht nicht ernst nehmen.

    Mein Vorschlag: Entweder Du informierst Beide oder Keinen.

    Gruß
    icke!
    sozusagen informiert meine mutter zwar meinen vater, aber ich will das schreiben und nich am telefon erzählen.
    den brief habe ich schon fertig seit etwa 3wochen.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    icke WES schreibt:
    H

    Ich fuhr an einem Abend zu meinem Vater, mit der DVD im Geopäck und teilte ihm mit, dass ich diesen Film mit ihm zusam gucken möchte. Mein Vater wusste zunächst nicht, um was es in diesem Film geht. Ich schob die Scheibe also in Vater DVD-Player und wir sahen gemeinsam diesen Film. Mein Vater erkannte mich in diesem Film wieder und somit gab es ein Gesprächsthema. Nun war es für mich kein Problem mehr, meinem Vater von der Diagnose zu erzählen.

    Gruß
    icke!
    Hi Icke,

    eine gute und beeindruckende Idee! Ich kann persönlich kann ja visuell (Überraschung) auch viel besser aufnehmen. Kann jemandem mit ähnlichen Neigungen sicherlich entgegen kommen und führt sanfter resp. vorerst distanzierter in die Problematik ein. Ein Film, den ich ganz nett fand, allerdings etwas poppiger und schriller: Autismus light: Im Weltraum gibt es keine Gefühle | Kino & DVD | BAYERN 3 | Radio | BR.de

    @ SweetChili: Übrigens lese ich gerade : ADHS bei Erwachsenen - ein Leben in Extremen: Ein Praxisbuch für Therapeuten und Betroffene: Amazon.de: Martin D. Ohlmeier, Mandy Roy (Hrsg.): Bücher

    Dort gibt es ein Kapitel (leider mit acht Seiten sehr kurz): Eine andere Sicht der Welt: Das Asperger Syndrom und ADHS. Sehr spannend

    Viele Grüße

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    ich fand snowcake zwar recht übertrieben, dadurch wurde der sogar lustig.

    der film adam war für mich ernster und realer.

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?...

    Filme, in dwenen Autisten die Hauptfigur sind, gibt es viele: (Liste natürlich unvollständig).

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose Asperger
    Von Kathy92 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 18:26
  2. wer weiss mir was zu sagen?
    Von Frankie83 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 02:14

Stichworte

Thema: Asperger-Diagnose den Eltern sagen?... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um ADS / ADHS und das Asperger-Syndrom oder Autismus bei Erwachsenen
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum