...bin grad ma so dabei, das forum n bisschen zu durchstöbern, und ja: ich kenn das auch

abgesehn dass ich obwohl ich 29 bin teils noch auf unter 20 geschätzt werde, sehe ich wie die 'unschuld vom lande' aus , werd im gespräch mit menschen die ich noch nicht gut kenne grundsätzlich knallrot, teils zitterig, stottere leicht bzw finde nicht die pssenden worte und starre immer irgendwo in die gegend (beim reden, kann mich dann besser konzentiern, als wenn ich jmd direkt in die augen gucke...), verstehe witze oft nicht und merke oftmal auch ganz deutlich, ua an diesem wiederholten mir etwas erklärn, nachfragen: hastes denn jetzt verstanden?...dass leute mich teils für so leicht bekloppt bis senil halten
früher hat mir das wirklich zu schaffen gemacht, aber mittlerweile ist mir das grösstenteils sch...egal, denn die menschen, die mich kennen, ob privat o in der ausbildung, wissen nach einiger zeit, wie ich bin.
was menschen, mit denen ich nichts zu tun hab, von mir denken, is einfach ma komplett irrelevant!!!

und menschen, die mich permanent kommentieren müssen, "du bist aber schon wieder so komisch, so unruhig, bleib doch ma locker, du bist so unsicher, du kommst imma total nervös rüber..." und sich anmassen, über mein verhalten urteilen zu können (im sinne von falsch/richtig) hab ich grösstenteils verbannt, denn ich weiss ja wie ich bin, und brauche daher keinen kommentator!!!

ich habs irgendwann zum glück aufgegeben, ständig zu versuchen, nicht aufzufallen u so wie alle anderen zu sein, und mir gehts seitdem viel besser, die menschen, die so mit mir klarkommen, kommen wenigstens wirklich mit mir klar, ohne dass ich mich verstellen muss oä.
kommentar v meinem neuro/psychodoc: adhs ist keine krankheit. jeder hat halt ein anderes naturell...
wär ja langweilig, wenn alle gleich wärn

überleg dir doch mal, ob es wirklich so entscheident ist, was andere menschen von dir denken!!! wenn du ständig mit dem gedanken:"oh gott, hoffentlich komm ich jetzt nicht wieder irgendwie 'stoffelig' rüber" durch die welt gehst, kannst du dich überhaupt nicht mehr frei entfalten!!!

eine liebe arbeitskollegin meinte mal: "es kann einem nix besseres passieren, als wenn die leute einen für bekloppt halten, so muss man sich wenigstens für nichts rechtfertigen und wird meist in ruhe gelassen." ich musste echt lachen, aber is was drann, alle leute, die in der lage sind, über den tellerrand zu schaun, erkennen dein wahres naturell!

DINGE GELINGEN ERST, WENN MAN AUFHÖRT, ANGST VOR IHNEN ZU HABEN!!!

liebe grüsse